FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Odessa: Demonstranten fordern Einstellung des Verfahrens wegen der Straßenblockade

0 Kommentare

Etwa 1.500 Menschen forderten heute von der Odessaer Oblastverwaltung die Einstellung des Strafverfahrens, welches aufgrund des Faktes der Blockade der Straße “Kiew-Odessa” gegen Fernfahrer und Unternehmer eingeleitet wurde und ebenfalls den Druck der Rechtsschutzorgane auf den Führer der Partei “Rodina/Heimat”, Igor Markow, einzustellen.

Die Aktion unter der Bezeichnung “Sage ‘Nein’ zu politischen Repressionen” fand neben dem Gebäude der Oblastverwaltung auf dem Prospekt Nr. 4 statt.

Sie begann etwa um 9:00 Uhr und zog sich mehr als sechs Stunden, ihr Initiator war die politische Partei “Rodina”.

An der Aktion nahmen Fernfahrer, Unternehmer der Märkte “Sewernyj”, “Kujalnik”, “Malinowskij” und “Sedmoj Kilometr”, Mitarbeiter des Iltschewsker und des Odessaer Handelshafens, Erzieher des Kinderzentrums “Raduga”, der Odessaer Oblastorganisation der Ukrainischen Organisation der Afghanistanveteranen und der Interbrigadisten, Mitarbeiter des Odessaer Fernsehsenders “ATB”, der unter der Kontrolle von Markow steht, und andere teil.

Den Teilnehmern der Aktion schlossen sich ebenfalls Bürger an, die auf den Aufruf, der im Programm von “ATB” gemacht wurde, reagierten.

Die Leute hielten Flaggen der Partei “Rodina” in den Händen, Plakaten mit den Bezeichnungen der Unternehmen die sie vertreten, auf der Kleidung vieler waren weiße Aufkleber mit der roten Aufschrift “Alle können sie nicht umsetzen”, einige hatten rote Armbinden.

Auf der Versammlung traten Vertreter von unterschiedlichen Protestgruppen auf.

Der Vertreter von “Rodina” erklärte insbesondere, dass die Rechtsschutzorgane Druck auf Markow in Verbindung damit ausüben, dass die Partei am 2. und 3. März die Protestaktion auf der Straße “Kiew-Odessa” organisierte.

Seinen Worten nach, wurde gegen Markow ein Verfahren aufgrund des Verdachts eingeleitet, dass der Führer von “Rodina” im Jahr 2007 der Organisator der Verprügelung von ukrainischen Nationalisten war.

Wie den “Ukrajinski Nowyny” ein Vertreter der Hauptverwaltung des Ministeriums für Innere Angelegenheiten in der Odessaer Oblast erläuterte, wurde Markow zu einer Befragung als Zeuge in der Sache der Verprügelung ukrainischer Nationalisten einberufen, die im Jahr 2007 statt fand.

Wie die Agentur mitteilte, hatten am 2-3. März mehr als 1.000 Menschen die Straße “Odessa-Kiew” mit der Forderung die Tarife für Transporte, die Transportgebühren, die Zinsen für Bankkredite, Zölle und Strafen zu senken blockiert.

Unseren Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Aufgrund der Blockade der Straße leitete die Miliz ein Strafverfahren nach Teil 1 des Artikels 279 des Strafgesetzbuches (der Blockierung von Transportverbindungen) ein.

Quelle: Ukrajinski Nowyny

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 410

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie endet der russische Angriffskrieg in der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)29 °C  Ushhorod23 °C  
Lwiw (Lemberg)25 °C  Iwano-Frankiwsk24 °C  
Rachiw23 °C  Jassinja22 °C  
Ternopil24 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)27 °C  
Luzk27 °C  Riwne24 °C  
Chmelnyzkyj25 °C  Winnyzja24 °C  
Schytomyr23 °C  Tschernihiw (Tschernigow)25 °C  
Tscherkassy29 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)30 °C  
Poltawa29 °C  Sumy25 °C  
Odessa27 °C  Mykolajiw (Nikolajew)28 °C  
Cherson28 °C  Charkiw (Charkow)28 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)30 °C  Saporischschja (Saporoschje)33 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)32 °C  Donezk34 °C  
Luhansk (Lugansk)33 °C  Simferopol25 °C  
Sewastopol26 °C  Jalta25 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Hallo, gibt es Einschränkungen bei den Zügen von Przemysl - Kjew täglich und zurück ? oder beim Nachtzug vom Warschau nach Kjev ? Falls jemand noch einen Buchung Tip hat ? Ich weiss das die Reise gefährlich...“

„Habe heute eins auf der Autobahn gesehen das ist in die Richtung gefahren. Jedenfalls nach Westen, muss dann nur irgendwo links abbiegen“

„Fragen nach der Vernunft lohnen hier nicht. Die Tage sind lang und heiß, da wuchern bei manchen schnell die Phantasien vermutlich beim Spiel mit dem Finger auf dem Globus... Wieviele ukrainische Kfz mögen...“

„Verstehe den Sinn nicht das FZ in UA anzumelden. Das drumherum kann doch kaum die daraus entsehenden Unkosten aufwiegen welche möglicherweise über Beiträge spart. Davon abgesehen ob das überhaupt möglich...“

„Ich frage mich am Ende nur, kennt Deine Frau nicht irgendjemand in Ghana, der bereits mit EU Autos handelt und die Sachlage kennt, denn am Ende willst Du ja mit Deinem Fahrzeug in Ghana ankommen. Oder...“

„Kurz und knapp, schau Dir mal nochmals meine Fragen an... unter anderem, willst Du das KFZ in die Ukraine einführen, dafür Zoll bezahlen, hier sprechen wir nicht von Centbeträgen! Anschließend kannst...“

„Eigentlich will ich mich auf diese Diskussion nicht einlassen, ob man auch andere Themata eröffnen soll/darf, außer Putin's Krieg! Dieser Krieg hat, wie bereits angemerkt auch verheerende Folgen in Afrika...“

„Und falls Du meine vorherige Aussage nicht einordnen kannst, in der Ukraine ist Krieg, da wartet ganz bestimmt keiner auf Dich mit Deinem Autoproblem.“

„ADAC BINDET SICH AN DIE PERSON NICHT AN DAS FAHRZEUG, einfach mal beim ADAC fragen.“

„Lieber OCB, dies ist ein Forum über die Ukraine und nicht über Ghana. Kurz gefasst auch kein Versicherungsvermittlungsbüro. Schon daran gedacht, dass das Fahrzeug ukrainische Fahrzeugpapiere braucht?...“

„Hallo, ich habe hier einen Mercedes Vaneo, mit dem ich von D nach Ghana fahren möchte ... Hintergrund ist, dass wir, meine Frau (Fahranfängerin) und ich in Accra einen Damensalon eröffnen und meine...“

„Bei aller Emotionalität: Man darf jetzt nicht den Fehler machen Putins Rußland mit der späten Sowjetunion gleichsetzen zu wollen. Putin hat gerade im militärischen Bereich die Gunst des Technologietransfers...“