FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Partei der Regionen hat ab Mitternacht Demonstrationen vor der Zentralen Wahlkommission angemeldet

0 Kommentare

Morgen plant die Partei der Regionen Aktionen vor dem Gebäude der Zentralen Wahlkommissionen mit bis zu 50.000 Teilnehmern.

Wie UNIAN berichtet, teilte dies heute auf einer Pressekonferenz in Kiew der Leiter der Abteilung für öffentliche Sicherheit beim Innenministerium Wolodymyr Majewskyj mit.

Seinen Worten nach ging am 3 .Februar bei der Kiewer Stadtverwaltung ein offizieller Antrag vom Leiter des Wahlkampfstabes Wiktor Janukowytschs, Mykola Asarow, ein, dass von 0:00 Uhr am 8. Februar an die Partei der Regionen vor dem Gebäude der Zentralen Kommission Massenaktionen mit bis zu 50.000 Personen plant.

“Zusätzlich gibt es Informationen darüber, dass heute in Autobussen aus den Regionen Leute für die Teilnahme an diesen Aktionen herantransportiert werden”, sagte er.

Ebenfalls gab er an, dass sich fast 3.000 Personen in der Kiewer Oblast in Sanatorien und Erholungszentren aufhalten, die an Massenaktionen teilnehmen werden.

Wie Majewskyj ebenfalls erklärte, gibt es heute bereits in Kiew vor dem Präsidialamt, dem Regierungsgebäude, der Zentralen Wahlkommission und der Werchowna Rada 160 Zelte der Partei der Regionen. Tagsüber halten sich dort bis zu 400 Personen auf und in der Nacht zwischen 20 und 150.

Majewskyj versicherte gleichfalls, dass im Falle dessen, dass sich die Teilnehmerzahl der Aktionen erhöht, die Miliz entsprechend ihre Streifen verstärken wird.

Quelle: UNIAN

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 210

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Kiewer/Kyjiwer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew/Kyjiw

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)2 °C  Ushhorod1 °C  
Lwiw (Lemberg)0 °C  Iwano-Frankiwsk1 °C  
Rachiw0 °C  Jassinja-1 °C  
Ternopil0 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)4 °C  
Luzk0 °C  Riwne0 °C  
Chmelnyzkyj0 °C  Winnyzja0 °C  
Schytomyr-1 °C  Tschernihiw (Tschernigow)0 °C  
Tscherkassy0 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)1 °C  
Poltawa2 °C  Sumy0 °C  
Odessa2 °C  Mykolajiw (Nikolajew)3 °C  
Cherson5 °C  Charkiw (Charkow)1 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)4 °C  Saporischschja (Saporoschje)5 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)5 °C  Donezk3 °C  
Luhansk (Lugansk)3 °C  Simferopol1 °C  
Sewastopol5 °C  Jalta4 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Schon die Russen können kaum mit Kampfflugzeugen über der Ukraine was anrichten. Da werden sie halt abgeschossen. Genauso wäre es wenn die Ukraine damit nach Russland wöllten. IMHO spielt die Reichweite...“

„Die Ukrainer werden vom Westen mit sehr großer Wahrscheinlichkeit keine Waffen erhalten, mit welchen sie Tief in das russische Staatsgebiet hineinwirken können. Und dazu gehören nun mal Kampfjets, womit...“

„Abwarten und Tee trinken. Die neuen Waffenlieferungen machen im Grunde nur Sinn, wenn die Panzer in den der verbundenen Waffen eingebunden sind, dazu gehört auch die Unterstützung aus der Luft. Da sehe...“

„Ja und nochmals Ja! Eurofighter Typhoon und F-16 Flying Falcon, das sind die Gamechanger. Zusätzlich Staffeln, zusammengestellt aus Düsenjägern russicher Provenienz. Mig 29 als Beigabe apostrophieren...“