FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Selenskyj und Steinmeier diskutieren über SP2 und Donbass

0 Kommentare

Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

​​

Präsident Vladimir Selenskyj hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier getroffen. Das Treffen fand im Rahmen des Besuchs des deutschen Regierungschefs in Kiew statt, teilte der Pressedienst des ukrainischen Präsidenten am Mittwoch, 6. Oktober, mit.

Es wird angegeben, dass Zelensky und Steinmeier Fragen der Energiesicherheit in der Ukraine und in Europa erörterten.

„Der Start von Nord Stream 2 bedeutet eine erhebliche Eskalation der Bedrohungen für die Ukraine und Europa. Für die Ukraine ist es wichtig, einen klaren internationalen Rechtsmechanismus zu erhalten, der die Sicherheit garantiert“, sagte Zelensky.

Die Gesprächspartner sprachen auch über die Unterstützung der europäischen und euro-atlantischen Integration der Ukraine. Selenskyj lenkte Steinmeiers Aufmerksamkeit auf die Erwartungen der Ukraine im Zusammenhang mit der weiteren Integration in die EU und die NATO und äußerte die Hoffnung auf Unterstützung durch die BRD.

Er wies darauf hin, dass Deutschland ein wichtiger Partner der Ukraine in Europa ist, mit dem sich unser Land um die Stärkung der bilateralen Beziehungen bemüht.

„Die Ukraine erwartet, dass im Ergebnis der deutschen Bundestagswahl eine Koalition gebildet wird, die die ukrainisch-deutschen Beziehungen fördert und eine europäische Perspektive für unser Land unterstützt“, sagte Zelensky.

Es wird darauf hingewiesen, dass bei den Gesprächen der Frage einer friedlichen Lösung im Donbass besondere Aufmerksamkeit geschenkt wurde. Selenskyj betonte, dass Kiew versuche, alle Verhandlungsformate zu aktivieren, um Frieden im Osten der Ukraine zu erreichen und seine Souveränität und territoriale Integrität wiederherzustellen.

„Wir zählen auf die weitere wirksame Unterstützung durch die BRD. Wir schätzen die Vermittlungsbemühungen Berlins im Rahmen des Normandie-Formats sehr“, betonte Zielenski.

Wir erinnern daran, dass Selenskyj Steinmeier zuletzt am 12. Juli bei einem Besuch in Deutschland getroffen hat. Sie erörterten eine Reihe von Themen, sprachen jedoch nicht über Nord Stream 2.

Unseren Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Selenskyj sagte auch, dass Deutschland in seinen Beziehungen zur Ukraine und zu Russland nicht auf zwei Stühlen sitzen könne, weil „der Abstand zwischen diesen Stühlen größer wird“.

Übersetzer:    — Wörter: 346

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.5/7 (bei 2 abgegebenen Bewertungen)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie endet der russische Angriffskrieg in der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)11 °C  Ushhorod12 °C  
Lwiw (Lemberg)8 °C  Iwano-Frankiwsk8 °C  
Rachiw7 °C  Jassinja7 °C  
Ternopil8 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)13 °C  
Luzk8 °C  Riwne8 °C  
Chmelnyzkyj6 °C  Winnyzja9 °C  
Schytomyr6 °C  Tschernihiw (Tschernigow)7 °C  
Tscherkassy10 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)9 °C  
Poltawa8 °C  Sumy8 °C  
Odessa10 °C  Mykolajiw (Nikolajew)9 °C  
Cherson9 °C  Charkiw (Charkow)9 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)9 °C  Saporischschja (Saporoschje)9 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)9 °C  Donezk9 °C  
Luhansk (Lugansk)9 °C  Simferopol8 °C  
Sewastopol12 °C  Jalta11 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Am besten liest mal auf den verlinkten Telegrammkanälen iframe“

„Weiss jemand wie die momentanen Wartezeiten an den Grenzübergängen Chop/Zahony oder Berehove sind? Vorab herzlichen Dank“

„Na erstmal abwarten was die Zeit bringt. Nicht das Thema "Abschiebung" eines Tages die Schlagzeilen beherrscht.“

„Der Artikel ist aus dem vergangenen Jahr, irgendwie nicht mehr aktuell. Bin aber guter Dinge, dass das mit dem Arbeitsmarkt klappen wird, nur die deutsche Sprache muss gelernt werden, dann stehen alle...“

„Da ich nicht glaube, dass dieser Krieg kurzfristig zu Ende geht, schätze ich, dass mindestens 500 000 Frauen aus der Ukraine ihre Zukunft in Deutschland suchen und finden. Habe momentan 9 Personen aus...“

„Die Russen sollen sich freuen, dass McDonald`s seine Fressbuden schließt. Als deutscher Tourist, habe ich 1998 das Problem der fettleibigen Amerikaner erlebt. Der Anblick dieser fetten Frauen, Männer...“

„1500 Euro sind hier Bruttolöhne das sollten Sie bitte Hinzufügen somit bleibt ein Nettoverdienst (auf die Hand) von ca. 800 bis 900 Euro Mit freundlichen Grüßen“