FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Timoschenko meldete einen Rückgang der Lohnschulden

0 Kommentare

Premierministerin Julia Timoschenko konstatiert eine Verringerung der Lohnrückstände in staatlichen und privaten Unternehmen.

Dies erzählte sie bei der Eröffnung der Regierungssitzung.

“Wir stellen einen systematischen Rückgang bei den Lohnrückständen fest”, sagte Timoschenko.

Die Premierin hob hervor, dass sich in staatlichen Unternehmen seit Anfang April die Lohnrückstände um 32,5% und in privaten Unternehmen um 26,5% verringert haben.

Ihren Worten nach ist der Rückgang bei den ausstehenden Lohnzahlungen in Staatsunternehmen auf die effektive Arbeit der Ministerien zurückzuführen.

“Das sind sehr wichtige Zahlen und sie zeugen ebenfalls davon, dass wir Schritt für Schritt von der Weltfinanzkrise genesen”, sagte Timoschenko.

Dabei fügte sie hinzu, dass diese Werte die Wirksamkeit der Antikrisenmaßnahmen der Regierung bezeugen.

Die Ministerin für Arbeit und Sozialpolitik, Ljudmila Denissowa, rechnet mit einer Begleichung der ausstehenden Löhne in staatlichen Unternehmen bis Mai.

Ihren Angaben nach, belief sich die Gesamtsumme der Lohnschulden zum 10. April auf 897 Mio. Hrywnja (ca. 85,4 Mio. €), von denen 300 Mio. Hrywnja (ca. 28,5 Mio. €) bei Staatsunternehmen zu begleichen sind.

Quelle: Ukrajinski Nowyny

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 174

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie endet der russische Angriffskrieg in der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)10 °C  Ushhorod7 °C  
Lwiw (Lemberg)6 °C  Iwano-Frankiwsk6 °C  
Rachiw7 °C  Jassinja7 °C  
Ternopil6 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)11 °C  
Luzk8 °C  Riwne6 °C  
Chmelnyzkyj5 °C  Winnyzja6 °C  
Schytomyr5 °C  Tschernihiw (Tschernigow)5 °C  
Tscherkassy9 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)9 °C  
Poltawa8 °C  Sumy7 °C  
Odessa10 °C  Mykolajiw (Nikolajew)9 °C  
Cherson7 °C  Charkiw (Charkow)8 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)9 °C  Saporischschja (Saporoschje)9 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)8 °C  Donezk9 °C  
Luhansk (Lugansk)10 °C  Simferopol6 °C  
Sewastopol12 °C  Jalta11 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Am besten liest mal auf den verlinkten Telegrammkanälen iframe“

„Weiss jemand wie die momentanen Wartezeiten an den Grenzübergängen Chop/Zahony oder Berehove sind? Vorab herzlichen Dank“

„Na erstmal abwarten was die Zeit bringt. Nicht das Thema "Abschiebung" eines Tages die Schlagzeilen beherrscht.“

„Der Artikel ist aus dem vergangenen Jahr, irgendwie nicht mehr aktuell. Bin aber guter Dinge, dass das mit dem Arbeitsmarkt klappen wird, nur die deutsche Sprache muss gelernt werden, dann stehen alle...“

„Da ich nicht glaube, dass dieser Krieg kurzfristig zu Ende geht, schätze ich, dass mindestens 500 000 Frauen aus der Ukraine ihre Zukunft in Deutschland suchen und finden. Habe momentan 9 Personen aus...“

„Die Russen sollen sich freuen, dass McDonald`s seine Fressbuden schließt. Als deutscher Tourist, habe ich 1998 das Problem der fettleibigen Amerikaner erlebt. Der Anblick dieser fetten Frauen, Männer...“

„1500 Euro sind hier Bruttolöhne das sollten Sie bitte Hinzufügen somit bleibt ein Nettoverdienst (auf die Hand) von ca. 800 bis 900 Euro Mit freundlichen Grüßen“