FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Ukrainische Bruttolöhne stiegen im Dezember 2017 auf über 260 Euro

ukrainische Brutto-Durchschnittslöhne in Euro Januar 2002 bis Dezember 2017
Die ukrainischen Bruttolöhne sind den Angaben des Statistikamtes zufolge im Dezember im Vergleich zum Vorjahresmonat um 2.302 auf 8.777 Hrywnja gestiegen. Umgerechnet in Euro verdienten die Ukrainer damit brutto durchschnittlich mit 262 etwa 30 Euro mehr als vor einem Jahr und fast 14 Euro mehr als 2010. Nach Abzug der Einkommenssteuer von 18 Prozent und der Kriegsabgabe von 1,5 Prozent verbleiben netto im Schnitt etwa 211 Euro.

Regional betrachtet haben weiterhin die Einwohner der Hauptstadt Kyjiw die höchsten Einkommen mit etwa 419 Euro im Monat. Mit großem Abstand folgen die von der Regierung kontrollierten Teile des Industrie- und Bergbaugebiets Donezk mit etwa 295 Euro und die südukrainische Region Mykolajiw mit etwas über 263 Euro. Den Schluss bilden das galizische Ternopil, das agrarisch geprägte zentralukrainische Kirowohrad und das nordöstlich von Kyjiw gelegene Gebiet Tschernihiw in dem als einzigem die Durchschnittslöhne unter 200 Euro liegen. Zum Jahresbeginn hatte die Regierung Wolodymyr Hrojsman den Mindestlohn auf 3.200 Hrywnja verdoppelt, was im Dezember etwa 95 Euro waren. Nach Steuern verbleiben damit etwa 76 Euro zum Leben. Zum 1. Januar 2018 wurde der Mindestlohn erneut auf 3.723 Hrywnja angehoben, was derzeit etwa 106 Euro vor Steuern sind.

Branchenbezogen wurden die höchsten Gehälter im Luftfahrtbereich mit durchschnittlichen 33.322 Hrywnja oder umgerechnet 995 Euro erzielt. Finanz- und Versicherungstätigkeiten bringen im Schnitt 14.899 Hrywnja oder etwa 445 Euro ein. Leicht über dem Durchschnitt liegen auch Industriejobs mit 9323 Hrywnja (278 Euro). Arbeit auf dem Bau bringt mit 7.447 Hrywnja (222 Euro) im Gegensatz zum Juni mehr als Bildungstätigkeiten ein, die mit unterdurchschnittlichen 7.166 Hrywnja (214 Euro) entlohnt wurden. Auch Tätigkeiten in der Landwirtschaft werden mit im Schnitt 7.200 Hrywnja (215 Euro) besser als Lehrtätigkeit entlohnt. Arbeit im Gesundheits- und Sozialbereich wird jedoch mit 6.163 Hrywnja (184 Euro) noch schlechter entlohnt. Das Schlusslicht bilden Post- und Kurierdienste, die landesweit gerechnet mit 4.487 Hrywnja (134 Euro) noch mit 1.287 Hrywnja über dem Mindestlohn liegen.

Den Statistikern zufolge stiegen die Reallöhne im Dezember im Vergleich zum Vorjahresmonat um 18,9 Prozent. Im Verlauf des Jahres 2016 stiegen sie bereits um neun Prozent. 2014 waren sie noch im Jahresvergleich um 6,5 Prozent und 2015 um 20,2 Prozent zurückgegangen. Im Dezember lag die Inflationsrate bei 13,7 Prozent. Der Schattensektor der Wirtschaft, in dem viele statistisch nicht erfasste Einkommen erzielt werden, wurde vom Wirtschaftsministerium im ersten Quartal 2017 auf 37 Prozent geschätzt.

Nominale Durchschnittslöhne in Hrywnja und Euro nach Regionen

GebietHrywnjaEuroProzent vom Durchschnitt
Stadt Kyjiw14035419,02160
Donezk¹9886295,14113
Mykolajiw8828263,56101
Ukraine8777262,04100
Kyjiw8719260,3099
Saporischschja8305247,9595
Odessa8297247,7095
Dnipropetrowsk8247246,2094
Sakarpattja8127242,6393
Lwiw7879235,2390
Poltawa7839234,0589
Riwne7676229,1687
Winnyzja7613227,2887
Chmelnyzkyj7559225,6786
Luhansk¹7484223,4385
Charkiw7447222,3485
Sumy7359219,7184
Tscherkassy7267216,9783
Tscherniwzi7265216,9083
Wolhynien7249216,4283
Schytomyr7207215,1682
Cherson7206215,1382
Iwano-Frankiwsk6935207,0579
Ternopil6828203,8578
Kirowohrad6798202,9677
Tschernihiw6656198,7076

¹ nur die von der Regierung kontrollierten Gebiete

Nominale Durchschnittslöhne in Hrywnja von Januar 2002 bis Dezember 2017

010203040506070809101112
2002320328354355358377398390391397395442
2003400391415422439476489479498498489550
2004499510545547554601607604630636644703
20056406667227337648238378318568828961019
200686490498698410021063107810731086108811031277
2007111211421230122412771368142113981426147514851675
2008152116331702173517741883193018721916191718232001
2009166517231818184518511980200819191964195019552233
2010191619552109210722012373236722802349232223532629
2011229723382531253325732708274926942737272927273054
2012272227992923294230153109315130733064311030983377
2013300030443212323332533380342933043261328332683619
2014316732093415343234303601353733703481350935344012
2015345536333863399840424299439042054343453244985230
2016436245854920489549845337534752025358535054066475
2017600862096752665968407360733971147351737774798777

Nominale Durchschnittslöhne in Euro zum Zentralbankkurs von Januar 2002 bis Dezember 2017

010203040506070809101112
200269,7971,3976,4174,1471,7371,4576,3674,5374,4375,6075,1979,51
200369,4568,0271,4971,1869,6778,2381,1282,2580,2080,4276,5481,82
200475,6877,0683,6786,0785,1193,0195,0193,9395,7894,1391,33100,32
200592,7694,91105,47112,13122,74134,66137,13134,91140,76145,28150,85170,76
2006141,33150,85161,41155,47154,33165,67167,33165,35169,96168,90165,60192,01
2007169,98171,17182,88177,66187,97201,59205,29202,53199,15202,17199,21225,76
2008202,55213,20213,15221,08235,76246,59255,77262,15275,56259,59208,27184,33
2009168,72176,97177,42180,50172,34183,35184,47168,31167,57164,84162,92195,04
2010171,51180,31197,43199,65225,66244,62230,19227,99217,59211,82228,05248,65
2011211,25212,99223,81214,00224,38235,04241,84233,89254,24244,35254,37296,56
2012258,57260,70273,98278,34304,14311,74320,92304,86296,47299,46298,47320,48
2013277,00290,07313,82309,42312,92324,49323,16312,32302,10301,10300,39327,76
2014293,15239,52225,20217,18212,23223,71220,98194,86213,54216,34188,03208,60
2015189,27120,34153,10168,69174,75182,91189,47171,95182,04178,90177,54204,63
2016156,31155,42164,83171,11177,73193,62193,96179,17185,09191,56198,88232,42
2017206,29215,70233,72229,37231,69247,83242,05234,14234,27235,97232,43262,04

Quelle: Ukrainisches Komitee für Statistik

Autor:   Andreas Stein — Wörter: 1218

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 6.0/7 (bei 2 abgegebenen Bewertungen)

Kommentare

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Beendet der Gipfel der Normandie-Vier am 9. Dezember in Paris den Krieg in der Ostukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)6 °C  Ushhorod0 °C  
Lwiw (Lemberg)6 °C  Iwano-Frankiwsk10 °C  
Rachiw1 °C  Jassinja2 °C  
Ternopil3 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)8 °C  
Luzk7 °C  Riwne7 °C  
Chmelnyzkyj5 °C  Winnyzja7 °C  
Schytomyr4 °C  Tschernihiw (Tschernigow)3 °C  
Tscherkassy3 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)3 °C  
Poltawa2 °C  Sumy1 °C  
Odessa11 °C  Mykolajiw (Nikolajew)7 °C  
Cherson7 °C  Charkiw (Charkow)5 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)6 °C  Saporischschja (Saporoschje)5 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)5 °C  Donezk2 °C  
Luhansk (Lugansk)2 °C  Simferopol7 °C  
Sewastopol9 °C  Jalta5 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Forumsdiskussionen

„Danke für die Warnung. Aber sorry welchen "berechtigten" Grund sollte es sonst für eine junge gutaussehende ukrainische Frau geben einen deutschen Rentner auf der Balz zu heiraten ??“

„Im übrigen bin ich froh daß ich in einer Zeit leben darf in der die vergiftete Saat eines retlaw-walter "Mielke" nicht mehr aufgehen wird.“

„Ich hätte Nordstream 2 nie gebaut! Aber sie ist nicht allein das Problem, auch in der Türkei gibt es eine neue Pipeline- Merkel wird versuchen, dass die ukrainische Pipeline erhalten bleibt, aber letztendlich...“

„Die Bewohner der Krim hatten ihre Freiheit in ihrer autonomen Republik und vor 5 Jahren sah auch Russland etwas besser aus als heute. Die Richtung war auch damals klar! Die fehlende Freiheit merkt man...“

„Liebe Steffi, Kannst du dir vorstellen wie gefährlich es für jemandem ist einen Koffer oder Karton über die Grenze zu bringen, die er selber nicht gepackt hat??? Ich würde das niemals machen!!! Sorry....“

„bernhard1945, deine deutsche Theorie dein Fhrz. steuerfrei zollfrei einzuführen ist dein Wunschdenken : )) Regel Posvidka 1 Jahr befristet, Regelung 1 x pro Jahr an eine beliebige Grenze rausfahren und...“

„Vielen vielen Dank für den Tipp und die Links!“

„Vielen Dank Michael, es ging mir vor allem um den Gültigkeitszeitraum der Vollmacht. Ich sende Dir aber auch noch eine Mail. Ich wünsche dir eine schöne Woche. Eric“