FacebookXVKontakteTelegramWhatsAppViber

Verteidigungsministerium könnte drei Kommandeure entlassen - Massenmedien

0 Kommentare

Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Bildschirmfoto des Originalartikels auf Korrespondent.netBildschirmfoto des Originalartikels auf Korrespondent.net

Das Verteidigungsministerium erwägt die Möglichkeit, drei Kommandeure der ukrainischen Streitkräfte zu entlassen. Dies berichtete die Ukrajinska Prawda am 13. November unter Berufung auf Quellen in der militärischen und politischen Führung.

Den Quellen der Zeitung zufolge bereitet Verteidigungsminister Rustem Umjerow eine Vorlage für die Entlassung des Befehlshabers der Sanitätskräfte der ukrainischen Streitkräfte, Tetyana Ostashchenko, des Befehlshabers der Operativen und Strategischen Truppengruppierung Tavria, Olexander Tarnawskyj, und des Befehlshabers der Kombinierten Truppen der ukrainischen Streitkräfte, Serhij Najew, vor.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Entlassung von Ostaschtschenko von Sanitätern und Freiwilligen gefordert wurde, die in der medizinischen Unterstützung der Streitkräfte tätig sind.

Die Gründe für die mögliche Entlassung von Tarnawskyj, der eine der Richtungen der ukrainischen Gegenoffensive leitet, sind nicht bekannt.

Die Quellen von Najew haben auch keine Gründe für die Entlassung genannt. Gleichzeitig könnte er lautUkrajinska Prawda eine der Hauptfiguren in dem Fall werden, der die Verteidigung der Region Cherson im Jahr 2022 betrifft.

Gleichzeitig stellte einer der Gesprächspartner der ukrainischen Prawda fest, dass die Rücktritte dieser Personen bereits seit mehreren Monaten in Erwägung gezogen werden.

Übersetzer:   DeepL — Wörter: 212

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Mastodon, Telegram, X (ehemals Twitter), VK, RSS und täglich oder wöchentlich per E-Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Neueste Beiträge

Kiewer/Kyjiwer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew/Kyjiw

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)17 °C  Ushhorod18 °C  
Lwiw (Lemberg)16 °C  Iwano-Frankiwsk16 °C  
Rachiw16 °C  Jassinja16 °C  
Ternopil16 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)17 °C  
Luzk16 °C  Riwne16 °C  
Chmelnyzkyj16 °C  Winnyzja14 °C  
Schytomyr13 °C  Tschernihiw (Tschernigow)17 °C  
Tscherkassy18 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)19 °C  
Poltawa17 °C  Sumy17 °C  
Odessa17 °C  Mykolajiw (Nikolajew)22 °C  
Cherson21 °C  Charkiw (Charkow)20 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)22 °C  Saporischschja (Saporoschje)20 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)21 °C  Donezk25 °C  
Luhansk (Lugansk)28 °C  Simferopol20 °C  
Sewastopol23 °C  Jalta21 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen