FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Zwingt Timoschenko die Zentralbank 120 Mrd. Hrywnja zu drucken?

Präsidentschaftskandidat Sergej Tigipko denkt, dass die Regierung eine beispiellose Hrywjaemission vorbereitet.

Seinen Worten nach, “sind die 120 Mrd. Hrywnja (ca. 9,6 Mrd. €), welche die Regierung auf dem Binnenmarkt beschaffen will, Geld, was die Zentralbank drucken muss”.

Der Politiker denkt, dass die Banken einfach keine Mittel für den Aufkauf einer solchen Menge an staatlichen Schuldpapieren haben.

“Die Platzierung der Staatsanleihen in Landeswährung hat in diesem Jahr die Abwesenheit von Interesse seitens der Banken sogar bei sehr hohen Zinsen gezeigt. Auf diese Weise müssen die Zentralbank und die staatlichen Banken den Löwenanteil der Staatsanleihen aufkaufen und das ist eine Emission”, bekräftigt Tigipko.

Er ist sich sicher, dass der Druck von Geld in dieser Höhe für die Deckung des Haushaltsdefizits sich verhängnisvoll auf die Wirtschaft auswirkt.

“Das sind keine Infrastrukturinvestitionen, die fast gar nicht auf die Preise wirken. Dieses Geld geht direkt in den Binnenmarkt, die Inflation antreibend und einen gewaltigen Druck auf den Hrywnjakurs ausübend”, sagt der Politiker.

Er denkt, dass mit diesem Emissionsvolumen das Inflationsniveau im nächsten Jahr die 20% übersteigt.

Quelle: Ukrajinska Prawda

Sergej Tigipko war vom 17. Dezember 2002 bis 19. November 2004 Zentralbankpräsident und vom 31. Dezember 1999 bis zum 5. Juli 2000 Wirtschaftsminister.

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 205

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Freizeitpark Gutscheine - Heide Park Soltau mit 50 Prozent Rabatt

Aktuelle Umfrage

Was war die Regierungszeit von Präsident Petro Poroschenko für die Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)18 °C  Ushhorod17 °C  
Lwiw (Lemberg)17 °C  Iwano-Frankiwsk16 °C  
Rachiw20 °C  Jassinja14 °C  
Ternopil21 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)19 °C  
Luzk20 °C  Riwne20 °C  
Chmelnyzkyj18 °C  Winnyzja18 °C  
Schytomyr18 °C  Tschernihiw (Tschernigow)17 °C  
Tscherkassy19 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)18 °C  
Poltawa19 °C  Sumy17 °C  
Odessa22 °C  Mykolajiw (Nikolajew)17 °C  
Cherson17 °C  Charkiw (Charkow)20 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)19 °C  Saporischschja (Saporoschje)20 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)19 °C  Donezk21 °C  
Luhansk (Lugansk)21 °C  Simferopol18 °C  
Sewastopol23 °C  Jalta18 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Leserkommentare

kauschat in Unser Sudetenland

«Interessanter Vergleich: tatsächlich so einige Parallelen. Noch hat "der Westen" nicht die Annektion auch offiziell akzeptiert....»

Wolfgang Krause in Wir müssen hier leben

«Verglichen mit anderen Kommentaren ist dieser erfreulicherweise so geschrieben das er den Versuch wagt unterschiedliche Meinungen...»

Густаво Фан Хоовен in Wir müssen hier leben

«Zunächst vermittelt der Artikel den Eindruck einer neutralen Zustandsbeschreibung. Die Bezeichnungen "pro-sowjetisch" und...»

«Ich finde den Kommentar des Übersetzers nicht ganz glücklich, da er dazu einlädt, Dinge zu "vereinfachen". Ob die Antwort...»

«Würden sich die Menschen der Ukraine doch auf die Machnobewegung besinnen, die ganze Welt könnte Hoffnung schöpfen. Der...»

«WAS soll denn an dem was der Autor geschrieben hat unfassbar sein? Ich lese da keinen Widerspruch. Wenn du eine solche Phrase...»

«Danke für Ihre Darstellung der Hintergründe der Vertriebenen Gesetze und für die Einordnung der Russlanddeutschen. Es...»

KOLLEGGA mit 150 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 60 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 29 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 29 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

franzmaurer mit 18 Kommentaren

Mario Thuer mit 17 Kommentaren

Poposhenko mit 17 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren