FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Ansprache von Präsident Juschtschenko zum Tag des Sieges

0 Kommentare

Wertes ukrainisches Volk!

Verehrte Veteranen!

Werte Landsleute!

Ich gratuliere ihnen zum 64. Jahrestag des Großen Sieges.

Ich werde darüber reden, was in meinem Inneren vorgeht.

Ich denke an meinen Vater.

Ich denke an unsere Eltern.

Ich denke an die Millionen unserer Leute, die in den Kämpfen fielen, die in den Konzentrationslagern gequält wurden, diejenigen, die an den Fronten und im Kampf in der Illegalität überlebten, an diejenigen, welche im Hinterland waren, diejenigen die überlebten und diejenigen die ihr Leben gaben, an alle die siegten.

Das ist unser gemeinsamer, einiger und unteilbarer, heiliger und großer Sieg.

Wir haben diesen gemeinsam mit anderen Völkern erkämpft, an die wir uns mit brüderlichen Worten der Ehrenbezeugung, der Achtung und des allgemeinen Schmerzes wenden.

Wir sind allen Brüdern dankbar.

Unseren Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Wir erinnern uns an jeden Blutstropfen, der für unsere gemeinsame Freiheit vergossen wurde.

Von der Rolle, der Mission und dem Heldentum des ukrainischen Volkes reden wir mit der höchsten nationalen Würde.

Der Krieg zog sich bei uns fast am Längsten.

Zweifach zog der Sturm des Krieges über unsere Erde.

Wir griffen in den besetzten Gebieten zu den Waffen.

Bei Moskau, Stalingrad, Leningrad am Kursker Bogen starben wir eher, als zu weichen.

Gemeinsam mit anderen Völkern stoppten wir die Hitlersche Invasion.

Gemeinsam mit anderen Völkern begannen wir den Angriff auf den Feind.

In den Jahren 1943-1944 fanden auf dem Territorium der Ukraine strategische Operationen statt, die entscheidend für das gesamteuropäische Schauspiel der Kriegshandlungen waren.

Die Verteidigungen Kiews, Odessas, Sewastopols gaben ein nie gesehenes Beispiel für Massenheldentum und Selbstopferung.

Unseren Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Die Donbasser, Kiewer, Korsun-Schewtschenkoer, Nikopol-Kriwoj Roger, Lwiw-Sandomierer, Jassko-Kischinjower und die Ostkarpatenoperation sind der Weg des großen und schweren Sieges, den wir von der Ortschaft Milowo im Osten bis zur Station Lawotschnaja im Westen der Ukraine gingen.

In diesem Jahr sind genau 65 Jahre vergangen, wo die Krim, Podolien, die Bukowina, Galizien und Transkarpatien befreit wurden.

Dieser Vormarsch erlaubte es ganz Europa zu retten.

Heute ist der Europäische Tag. An seinem Erscheinen haben wir fraglos einen großen Anteil. In dessen Zukunft spielen wir eine große Rolle.

Mehr als sieben Millionen Ukrainer gingen im Großen Vaterländischen Krieg an die Front.

Jeder zweite kehrte nicht nach Hause zurück.

Jeder zweite Überlebende wurde zum Kriegsinvaliden.

Die Ukraine brachte hunderte Truppenführer und tausende und abertausende Kriegshelden hervor.

Im Epizentrum des Weltkrieges erlitt die Ukraine fast die größten Verluste und Zerstörungen.

An den Fronten, in Konzentrationslagern, in massiven Strafaktionen kamen bis zu zehn Millionen unserer Landsleute um.

Unseren Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Vollständig oder teilweise wurden 714 ukrainische Städte, 29.000 Dörfer, mehr als 16.000 Werke, Fabriken und andere Industrieobjekte vernichtet.

Zehn Millionen Menschen wurden obdachlos. “Die Ukraine ist zerstört, wie kein anderes Land in der Welt. Zerstört und ausgeraubt wurden alle Städte… Zerstört sind alle Brücken, Wege. Der Krieg verwüstete die Landwirtschaft, vernichtete Menschen, erschlug sie, erhängte sie, jagte sie in die Sklaverei”. So beschrieb es Oleksandr Petrowytsch Dowshenko in seinem Tagebuch.

Der Sieg, der zu diesem Preis errungen wurde, ist ohne Frage heilig.

Heilig ist der gemeinsame Sieg aller Mitglieder der Antihitlerkoalition.

Das ist die ewige Heldentat der Menschen.

Ich bin überzeugt davon, dass die gesamte brutale Wahrheit des Krieges, dessen teuflische Anlässe, dessen Entzündung, unvermeidlich aufgedeckt wird.

Als Haupt des ukrainischen Staates wende ich mich an alle Völker, die am Zweiten Weltkrieg teilgenommen haben:

Wir haben gemeinsam die Hölle des Krieges mit dem Faschismus durchschritten.

Wir können keine Gleichgültigkeit und Herabwürdigungen in Bezug auf den allgemeinen Kampf und die gefallenen Helden zulassen.

In der neuen Zeit ist es unvorstellbar auch nur die kleinste Andeutung der Wiedererrichtung jeglicher totalitärer und autoritärer Ideologie oder Politik zuzulassen, die imperiale Ambitionen wecken oder überhaupt den Wert des menschlichen Lebens in Frage stellen und das heilige Recht der Völker auf ein eigenständiges nationales Sein verletzen könnten.

Unseren Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Gegen die Versuche die “unbequeme” Tragödie zu verbergen, die sich nicht in die gefestigten Bilder einfügen, brauchen wir Wahrheit, gegenseitige Achtung der nationalen Geschichte eines jeden von uns und brüderliche Trauer über die Gefallenen.

Die Ukraine kennt den Preis dieser Worte.

Unser Kampf für die Freiheit im europäischen Raum ist beinahe der am Längsten dauernde.

Im Sieg über den Totalitarismus liegt eine der Hauptquellen unseres eigenen Staates, der von unserem Volk errungen wurde.

Jedem, der diesen Sieg erkämpft hat, gebührt unsere Dankbarkeit und unserer tiefste Anerkennung.

Der ukrainische Staat ist der wichtigste Schlüssel zur Einheit aller von uns, welche die Ukraine ergeben lieben, deren nicht einfache Geschichte mit nationalem Herz aufnimmt und Gutes für sie und jeden ihrer Menschen möchte.

Die ukrainischen Veteranen haben bereits seit langem diese heilige Wahrheit anerkannt und ich glaube, dass sie nicht nur einmal uns, den jungen Generationen, weise Beispiele des Einverständnisses und Lehren geben werden.

Es ist unvermeidlich, da es die große Wahrheit des einigen ukrainischen Volkes ist.

Die ukrainischen Kämpfer haben die Ukraine gleich geliebt und den Tod eines jeden haben die Mütter im Donbass, Wolhynien, Galizien, Podolien oder in den taurischen Steppen gleich schmerzhaft durchlebt.

Das Andenken an sie alle muss in angemessener Weise geehrt werden

Unseren Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Man muss die Zerstörungsprozesse der Militärfriedhöfe aufhalten und diese in Ordnung bringen, gemäß unserer europäischen Kultur, dies mit Würde und großer Liebe tun.

In den letzten Jahren sind von der Regierung und den Menschen viele Erinnerungszeichen errichtet worden, wo zukünftig “Nationale Kriegsdenkmäler” gegründet werden.

Es ist sehr wichtig, dass wir heute sehen, wie die jungen Bürger der Ukraine eigenständig Zeugnisse des Kriegsverlaufes sammeln.

Das sind Beispiele von Weisheit. Das sind Erscheinungen der Nation. Das sind Beispiele der Einheit, die unser gesamtes Volk nötig hat.

Ich nehme keine These an, die unser Volk teilen könnte.

Wir müssen weiter gehen, damit unsere nationale Wahrheit zur allumfassenden und für alle und jeden verständlichen wird.

Diese Wahrheiten sind reine, aufrichtige und sind an das Wohl eines jeden von uns und des gesamten ukrainischen Staates gerichtet.

Wir müssen uns an das Vergangene erinnern und was am wichtigsten ist – an die Lebenden denken.

Heute ist es nicht einfach und in der aktuellen Zeit ist der Staat vor allem verpflichtet den Veteranen zu helfen.

Als Staatsoberhaupt, als Ukraine, als Sohn eines Frontsoldaten verneige ich mich vor ihnen, teure Sieger, und wünsche ihnen eine kräftige Gesundheit, Glück und ein langes, langes Leben.

Unseren Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Ich neige mein Haupt vor allen, die im Kampf für unseren großen Sieg fielen, die für die Ukraine kämpften und welche mit großer, mächtiger und gerechter Kraft siegten.

Die Ukraine wird sich immer an diese große menschliche Heldentat erinnern.

Die Ukraine wird ihren Rettern immer dankbar sein.

Die ist ein starker und wird ein starker Staat sein, genauso wie der Geist der ukrainischen Siege ewig und unzerstörbar sein wird.

Ruhm den Siegern!

Ruhm dem ukrainischen Volke!

Ruhm der Ukraine!

Quellen:
Seite des Präsidenten – ukrainisch
Präsidentenseite – russisch

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 1115

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wer hat Interesse an einer Eskalation in der Ostukraine? (Mehrfachantwort möglich)
InterviewRussland
die USA
der „kollektive Westen“
Kyjiw / Kiew
die Separatisten in Donezk und Luhansk / Lugansk
die Medien
„Ukraine-Experten“
Weiß nicht ...

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)21 °C  Ushhorod18 °C  
Lwiw (Lemberg)15 °C  Iwano-Frankiwsk17 °C  
Rachiw15 °C  Jassinja14 °C  
Ternopil18 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)18 °C  
Luzk19 °C  Riwne19 °C  
Chmelnyzkyj16 °C  Winnyzja16 °C  
Schytomyr17 °C  Tschernihiw (Tschernigow)16 °C  
Tscherkassy19 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)17 °C  
Poltawa18 °C  Sumy18 °C  
Odessa17 °C  Mykolajiw (Nikolajew)19 °C  
Cherson18 °C  Charkiw (Charkow)22 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)17 °C  Saporischschja (Saporoschje)18 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)18 °C  Donezk21 °C  
Luhansk (Lugansk)19 °C  Simferopol18 °C  
Sewastopol20 °C  Jalta22 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„naja wenn du Parkplatz suchst braucht man auch nur Lviv ... in der Nähe .... Parkplatz bei google.maps eingeben Das ist ja wohl kein Problem“

„Hallo Michael, hallo Thomas Danke für Eure Tips. Diese bringen mich nun tatsächlich weiter. Viele Grüße aus dem Allgäu Bernhard“

„Bewachter Parkplatz Akademika Krypiakevycha vulytsia, N49 50.565 E24 03.198. Ca. 1,50 € pro Tag. In der Nähe kann ich das das Hotel Sacvoyage Lviv empfehlen: ... Gruß Michael“

„Hallo, in der Nähe dieses Hotels gibt es einen bewachten Parkplatz für kleines Geld: ... Das Hotel kann ich auch sehr empfehlen. Sunny Hotel, 20 Fedkovycha St., 79000 Lviv Wir werden auch Anfang Juli...“

„Das es technisch nicht geht ist ja wohl Unfug. Den Teil südlich Moldau haben sie ja auch dran obwohl der auch sozusagen als Zipfel am Land "hängt"“

„Hallo beisammen, wie ist denn momentan die Situation, um mit dem Auto via Polen und Ukraine auf die Krim zu fahren? Wir haben BRD Reisepässe und würden uns ein Touristenvisum für Russland besorgen....“

„Man liest das der Bahnhofsvorplatz wohl seit 2019 etwa neu gemacht wird. Denke mal von da fahren auch die Fernbusse ab, oder? Da liest man auch von sogar unterirdischen Langzeitparkplätzen. Keine Ahnung...“

„Hallo, ich bin heute morgen in Charkiv gelandet. Bei der Passkontrolle ging es super schnell. Ich hatte meinen PCR-Test dabei (ohne eindeutigen Code oder QR-Code). Der Test wurde sofort akzeptiert. Dann...“

„Hallo, Ich denke, mit den Tips komme ich weiter. Nochmal Danke an Alle. Gruß aus dem Allgäu flieger09“

„Ach in Galati war ich auch, da fährt man doch mit Fähre über die Donau. Letzte Mal in Lviv hatte das Hotel gar kein Parkplatz. Kommt davon wenn man nahe zum Zentrum wohnen will. Da setzte sich der Page...“

„Hallo, Danke Euch Beiden: Ich denke, das ist ein guter Tip. Mir selbst wäre nur der Parkplatz am Flughafen Lwiw eingefallen. Grüße aus dem Allgäu“

„Danke für die vielen verschiedenen Antworten. Ich werde jetzt die Anmeldung und meinen Personalausweis übersetzen und dem ukrainischen Sachbearbeiter vorlegen, mit der Bitte zu prüfen ob diese Unterlagen...“

„Ich habe eine 2 Jahre alte Abmeldung und einen Personalausweis mit dem Eintrag, dass ich keine Wohnung in Deutschland habe. Screenshot_20210616-160428_Gallery.jpg“

„Du hast doch bereits eine Abmeldebescheinigung, die ist vermutlich schon ca. 2 Jahre alt, Du kannst unmöglich einen Personalausweis haben, ohne deutsche Adresse, ohne in Deutschland komplett abgemeldet...“

„Ich verstehe nur nicht warum die Ukraine davon ausgeht, daß ich in Deutschland gemeldet bin. Meine angeheiratete Familie lebt in der Ukraine. Ich bin deutscher Staatsbürger mit einem deutschen Personalausweis...“

„Vielen Dank für die Tipps. Ich habe die Abmeldebescheinigung und in meinem deutschen Personalausweis steht drin "kein Wohnsitz in Deutschland". Ich werde mir jetzt in Deutschland eine Wohnung suchen und...“

„Wenn ich den Kommentar von Herrn Ahrens lese, rät er die Abmeldebescheinigung vorzulegen, er schreibt nicht, dass diese aus 2021 sein muss! Da Du in Deutschland keinen Wohnsitz mehr hast, müsste die...“

„Ich stimme vollkommen zu. funktioniert -100%“

„Gestern sah ich einen Bericht auf YOUTUBE über eine Auswandererfamilie (2 Erwachsene, 2 Jugendliche und ein Kleinkind), die nach Rußland wollten. In Lettland wurden sie von der Polizei angehalten......“

„Ich stelle mein Auto schon mal in guten bewachten Hotelparkplätzen ab. Das klappte immer mit einem 20 Euro Schein.“

„Der Normalfall ist eben, dass man irgendwo in der Welt einen gemeldeten Wohnsitz hat. Melde Dich doch bei irgendeinem Bekannten in Deutschland an. Dann bekommst Du einen Meldeschein und/oder Personalausweis...“

„Hallo Frank, Danke für deinen Beitrag. Ich fahre zwar kein Luxusauto, aber doch einen noch schönen BMW und einfach das Auto für ein paar Tage an die Straße zu stellen, das will ich nicht. Vielleicht...“

„Mit Bus ist doch komplizierter als mit Auto. Wenn du kein Luxusauto fährst kannst das auch einfach auf die Straße stellen, so schnell klaut das keiner. Aber in Lviv sollte es genug bewachte Plätze geben....“

„Das heißt also, ich muss mir in Deutschland eine Wohnung suchen. Die Meldebescheinigung hier in der Ukraine vorlegen und dann die Wohnung in Deutschland wieder kündigen, wenn das Verfahren in der Ukraine...“

„Der Staatliche Migrationsdienst will Informationen über den Wohnsitz des Ausländers im Ausland. Das sowas vorhanden ist, davon geht man in der Regel aus. Wenn der Antragsteller in Deutschland nicht angemeldet...“

„Sehr geehrte Damen und Herren, Vielleicht kann mir jemand behilflich sein. Ich bin im November 2 Jahre verheiratet und wir leben seit 2 Jahren in der Ukraine. Heute habe ich mir die Vorgaben geholt, welche...“

„Danke Dir, Bernd, Euch auch. Natürlich lernt man einen Menschen erst nach längerer Zeit richtig kennen. Auch wächst im Normalfall die Liebe von Jahr zu Jahr immer mehr, aber individuell für uns beide...“

„Soweit es mich betrifft, es müssen gewisse Dinge passen, auch bei einer Heirat direkt in Deutschland, wären die Notwendigkeiten erfüllt sein müssen, Prüfung der Scheinehe ist immer eine Option. Also...“

„Suche Ein Neuer meldet sich mit einer Bitte: Weiß jemand, wo man ein Auto in Lwiw für ca. 1 Woche sicher abstellen kann.( Natürlich auch gegen Bezahlung.) Ich möchte von dort weiter nach Odessa und...“

„Liebe Forumgemeinde, hier mein "Erlebnisbericht" zu diesem Thema... 1. Durch ihre Cousine, ich war damals mit ihr liirt , lernte ich meine spätere ukrainische Frau in "OK" (russischer Gegenpart zu Facebook)...“

„Ich sag mal so, es widerspricht sich etwas in sich, falls der Monat verstreicht, ist die Entscheidung zur Ausbürgerung obsolet, d.h. für mich man bleibt Ukrainerin. Dann müsste man ja sonst keine Maßnahmen...“

„Hallo Herr Ahrens, ich schätze selbstverständlich Ihre Einschätzung als erfahrener Jurist. Der nachfolgende Text, der bereits mal in diesem Forum veröffentlicht wurde, irritiert mich. Insbesondere...“

„Wie gesagt ist die Ausbürgerung als Verwaltungsakt erst mit der Übergabe der Bescheinigung über die Entlassung abgeschlossen. Diese Ausbürgerungsbescheinigung kann man aber erst erhalten, nachdem man...“

„Danke für Ihre Antwort Herr Ahrens. Genau der Punkt wird massiv anders vom Konsulat kommuniziert. Ihre Einschätzung hilft uns natürlich nur, wenn der besagte Brief z.B. 2 Tage vor dem Urlaub ankommt....“

„Also das Ausbürgerungsverfahren dauert in der Regel Länger als ein Jahr. Wenn die Entscheidung über die Entlassung aus der ukr.Staatsangehörigkeit getroffen ist, bekommt man per Post einen Brief mit...“

„Ja, die Einbürgerungszusicherung liegt vor. Aber laut Ausländeramt werden alle Unterlagen abermals geprüft nach Abgabe der Entlassungsurkunde. Das dauert wohl! Und na ja, wir waren ja immerhin so schlau...“

„Mein Gedankengang war, mit der Entlassungsurkunde zum Bürgeramt, normalerweise wird ja dann der deutsche Personalausweis und der Reisepass beantragt, das dauert dann ein bisschen, mein letzter Reisepass...“

„Hallo Bernd, vielen Dank für die ausführliche Antwort. In diesem Forum wurde auch schon mal zum Thema Ausbürgerung geschrieben. Genauso wie es da steht, so wurde aus mündlich aus dem Konsulat kommuniziert....“