FacebookVKontakteTwitterMail

Liste der 44 Kandidaten für die Präsidentschaftswahlen 2019

Präsidentschaftskandidaten Ukraine

Die Zentrale Wahlkommission hat vergangenen Freitag die Registrierung der Kandidaten für die Präsidentschaftswahlen am 31. März abgeschlossen. 44 Bewerber stehen vorerst auf der Liste. Nachfolgend alle Kandidaten nach dem ukrainischen Alphabet und mit den Angaben von der offiziellen Website der Zentralen Wahlkommission plus kleinen natürlich unvollständigen Anmerkungen.

BildName, Vorname Vatersnameoffizielle AngabenAnmerkungen
Balaschow, Hennadij WiktorowytschBalaschow, Hennadij Wiktorowytsch 1961, geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kyjiw, Unternehmer, Mitglied der Partei 5.10, von der Partei 5.10 aufgestelltParlamentsabgeordneter 1998 – 2002, kandidierte bei den Präsidentschaftswahlen 1999, Millionär, wirbt mit seiner Partei für ein radikal einfaches Steuersystem von fünf Umsatzsteuer und zehn Prozent Einkommenssteuer
Bessmertnyj, Roman PetrowytschBessmertnyj, Roman Petrowytsch 1965 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kyjiw, Dozent des Lehrstuhls internationale Beziehungen an der Kyjiwer Nationalen Universität für Kultur und Kunst, parteilos, unabhängiger Kandidatwar viermal Parlamentsabgeordneter für verschiedene Parteien, Botschafter in Belarus 2010 – 2011, Unterhändler bei den Minsker Verhandlungen 2015/2016, leitete 2004 den Wahlkampfstab von Wiktor Juschtschenko, Ex-Vizeministerpräsident unter Julija Tymoschenko und Jurij Jechanurow
Bohomolez, Olha WadymiwnaBohomolez, Olha Wadymiwna 1966 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kyjiw, Parlamentsabgeordnete, Vorsitzende des Parlamentsausschusses für Fragen der Gesundheitsvorsorge, parteilos, unabhängige KandidatinDermatologin, war 2005 – 2008 Abgeordnete im Kiewer Stadtrat von Juschtschenkos Nascha Ukrajina/Unsere Ukraine, arbeitete im medizinischen Dienst während des Euromaidans, kandidierte 2014 ebenfalls, seit 2014 Abgeordnete des Petro-Poroschenko-Blocks
Bohoslowska, Inna HermaniwnaBohoslowska, Inna Hermaniwna 1960 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Charkiw, Direktorin der Allukrainischen Bürgerorganisation Witsche Ukrajiny [ungefähr Volksversammlung der Ukraine], parteilos, unabhängige Kandidatinwar dreimal Parlamentsabgeordnete für verschiedene Parteien, zuletzt für die Partei der Regionen von Wiktor Janukowytsch, trat aber nach der ersten gewaltsamen Räumung des Euromaidans am 30. November 2013 aus Fraktion und Partei aus
Bojko, Jurij AnatolijowytschBojko, Jurij Anatolijowytsch 1958 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Rubischne im Gebiet Luhansk, Parlamentsabgeordneter, Mitglied der Partei Oppositionsblock, unabhängiger KandidatEx-Vizeministerpräsident unter Mykola Asarow 2012 – 2014, Ex-Energieminister unter Wiktor Janukowytsch und Mykola Asarow, Ex-Chef von Naftohas Ukrajiny 2002 – 2005, war Abgeordneter der Partei der Regionen 2007 – 2010, Chef des Oppositionsblocks seit September 2014, gründete mit Wadym Rabynowytsch die Oppositionsplattform – Für das Leben zu der auch der Putin-Vertraute Wiktor Medwedtschuk gehört, wurde dafür aus der Fraktion des Oppositionsblocks ausgeschlossen
Bondar, Wiktor WassyljowytschBondar, Wiktor Wassyljowytsch 1975 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Siedlung Hostomel bei Irpin im Gebiet Kyjiw, Parlamentsabgeordneter, Mitglied der Partei Widrodschenyja/Wiedergeburt, von der Partei Widrodschenyja aufgestelltvon 2012 – 2014 Mitglied der Fraktion der Partei der Regionen, war unter Mykola Asarow stellvertretender Transportminister
Waschtschenko, Olexandr MychajlowytschWaschtschenko, Olexandr Mychajlowytsch 1962 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kyjiw, Leiter der Bürgerorganisation Wlada Narodu/Volksmacht, parteilos, unabhängiger Kandidat-
Wilkul, Olexandr JurijowytschWilkul, Olexandr Jurijowytsch 1974 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Dnipro, Parlamentsabgeordneter, Mitglied der Partei Oppositionsblock – Partei des Friedens und der Entwicklung, aufgestellt von der Partei Oppositionsblock – Partei des Friedens und der Entwicklungwar mehrfach Parlamentsabgeordneter der Partei der Regionen, von 2010 – 2012 Gouverneur von Dnipropetrowsk (Dnipro), 2012 – 2014 Vizeministerpräsident unter Mykola Asarow
Haber, Mykola OlexandrowytschHaber, Mykola Olexandrowytsch 1960 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kyjiw, Mitarbeiter eines Parlamentsabgeordneten, Mitglied der Patriotischen Partei der Ukraine, unabhängiger Kandidatkandidierte bereits 1999, war Parlamentsabgeordneter der dritten Werchowna Rada, Präsident der Assoziation der Bulgaren der Ukraine
Hnap, Dmytro WolodymyrowytschHnap, Dmytro Wolodymyrowytsch 1977 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kyjiw, Unternehmer, Mitglied der Partei Syla Ljudej/Kraft der Menschen, aufgestellt von Syla Ljudejbekannter Fernsehjournalist, 2001 – 2007 Mitglied von Wiktor Juschtschenkos Nascha Ukrajina/Unsere Ukraine, der Parteivorstand von Syla Ljudej verlangt seine Kandidatur zurückzuziehen, nachdem bekannt wurde, dass er mehr als 9000 Euro aus einem Journalistenpreis nicht wie angekündigt für die Armee gespendet, sondern „vorerst“ für sich behalten hat
Hryzenko, Anatolij StepanowytschHryzenko, Anatolij Stepanowytsch 1957 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kyjiw, Dozent des Politiklehrstuhls der Nationalen Universität Kyjiwer Mohyla-Akademie, Mitglied der Partei Hromadjanska Posyzija/Bürgerposition, aufgestellt von der Hromadjanska Posyzijazweimaliger Parlamentsabgeordneter, von 2005 – 2007 Verteidigungsminister unter Julija Tymoschenko, Jurij Jechanurow und Wiktor Janukowytsch, kandidierte bereits 2010 und 2014, seine Frau ist die Chefredakteurin der einflussreichen Wochenzeitung Dserkalo Tyschnja/Wochenspiegel
Danyljuk, Olexandr WolodymyrowytschDanyljuk, Olexandr Wolodymyrowytsch 1981 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kyjiw, Leiter der Bürgerorganisation Zentrum der Verteidigungsreformen, Mitglied der Partei Bürgerbewegung Spilna Sprawa/Gemeinsame Sache, unabhängiger KandidatEuromaidan-Aktivist, besetzte mit seiner Partei Spilna Sprawa drei Ministerien, war 2014 kurzzeitig Berater von Verteidigungsminister Walerij Heletej
Derewjanko, Jurij BohdanowytschDerewjanko, Jurij Bohdanowytsch 1973 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kyjiw, Parlamentsabgeordneter, Vorsitzender des Unterausschusses für Fragen der Kontrolle über die Einhaltung der Gesetzgebung im Bereich der Vorbeugung und Bekämpfung der Korruption, Mitglied der Partei Wolja/Freiheit, aufgestellt von der Partei Woljazweimal Parlamentsabgeordneter, kooperierte mit dem inzwischen abgeschobenen Michail Saakaschwili, gehörte der Partei Front Smin/Front der Veränderungen von Arsenij Jazenjuk an
Dobrodomow, Dmytro JewhenowytschDobrodomow, Dmytro Jewhenowytsch 1977 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Lwiw, Parlamentsabgeordneter, Sekretär des Ausschusses zu Fragen der Vorbeugung und Bekämpfung der Korruption, Mitglied der Partei Bürgerbewegung Narodnyj Kontrol/Volkskontrolle, aufgestellt von Narodnyj KontrolEx-Journalist und Ex-Generalproduzent des Nachrichtensenders ZIK
Schurawljow, Wassyl MykolajowytschSchurawljow, Wassyl Mykolajowytsch 1970 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Ortschaft Staryj Krym bei der Stadt Mariupol im Gebiet Donezk, Leiter der Bürgerorganisation Fußballföderation der Stadt Mariupol, Mitglied der Partei Stabilnist/Stabilität, aufgestellt von Stabilnist-
Selenskyj, Wolodymyr OlexandrowytschSelenskyj, Wolodymyr Olexandrowytsch 1978 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kyjiw, künstlerischer Leiter der Kwartal 95 GmbH, parteilos, aufgestellt von der Partei Sluha Narodu/Diener des Volkesbekannter Schauspieler und Komiker und Chef der humoristischen Abendsendung Kwartal 95, langjährige Kooperationen mit dem Fernsehsender Inter und aktuell dem Sender 1+1 des Oligarchen Ihor Kolomojskyj
Kaplin, Serhij MykolajowytschKaplin, Serhij Mykolajowytsch 1979 geboren, Hochschulbildung, registriert im Dorf Opryschky im Kreis Hlobyno im Gebiet Poltawa, Parlamentsabgeordneter, parteilos, aufgestellt von der Sozialdemokratischen Parteizweimal Parlamentsabgeordneter unter anderem für die Partei UDAR von Witalij Klytschko, gilt als Kreatur des Ex-Präsidialamtschefs Serhij Ljowotschkin (Oppositionsblock)
Karmasin, Jurij AnatolijowytschKarmasin, Jurij Anatolijowytsch 1957 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kyjiw, Präsident der Bürgerorganisation Institut für Recht und Gesellschaft, Mitglied der Partei der Verteidiger des Heimatlandes, unabhängiger Kandidatviermaliger Parlamentsabgeordneter für verschiedene Parteien, kandidierte 1999 bereits
Kywa, Illja WolodymyrowytschKywa, Illja Wolodymyrowytsch 1977 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kyjiw, Leiter der Allukrainischen Berufsgewerkschaft des Innenministeriums der Ukraine, Mitglied der Sozialistischen Partei der Ukraine, aufgestellt von der Sozialistischen Partei der Ukraineehemaliger Berater von Innenminister Arsen Awakow, leitete zeitweise das inzwischen abgeschaffte Drogendezernat bei der Polizei
Kornazkyj, Arkadij OlexijowytschKornazkyj, Arkadij Olexijowytsch 1953 geboren, Hochschulbildung, registriert im Dorf Tschaussowe Zwei im Erster-Mai-Kreis im Gebiet Mykolajiw, Parlamentsabgeordneter, parteilos, unabhängiger KandidatAgrarunternehmer, lebte lange in Russland, verzichtete 2005 auf die russische Staatsbürgerschaft, Abgeordneter des Petro-Poroschenko-Blocks
Koschulynskyj, Ruslan WolodymyrowytschKoschulynskyj, Ruslan Wolodymyrowytsch 1969 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Lwiw, Chef des Sekretariats der Partei Allukrainische Vereinigung Swoboda/Freiheit, Mitglied von Swoboda, von Swoboda aufgestelltwar in der siebenten Werchowna Rada stellvertretender Parlamentschef, vereinter Kandidat der Rechtsaußenkräfte bis auf das Nationalkorps von Andrij Bilezkyj
Krywenko, Wiktor MykolajowytschKrywenko, Wiktor Mykolajowytsch 1982 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Siedlung Kuryliwka im Kreis Petrykiwka im Gebiet Dnipropetrowsk, Parlamentsabgeordneter, stellvertretender Vorsitzender des Haushaltsausschusses, Mitglied der Partei Narodnyj Ruch Ukrajiny/Volksbewegung der Ukraine, aufgestellt vom Narodnyj Ruch UkrajinyEx-Mitglied von Samopomitsch, schloss sich später der Fraktion des Petro-Poroschenko-Blocks an, trat jedoch im Februar 2018 wieder aus
Krywonos, Serhij HryhorowytschKrywonos, Serhij Hryhorowytsch 1970 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kyjiw, Erster Stellvertreter des Kommandeurs der Spezialeinsatzkräfte der Streitkräfte der Ukraine, parteilos, aufgestellt von der Partei Wojiny ATO/Kämpfer der Antiterroroperation-
Kuprij, Witalij MykolajowytschKuprij, Witalij Mykolajowytsch 1973 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kyjiw, Parlamentsabgeordneter, stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Fragen der gesetzlichen Gewährleistung der rechtsschützenden Tätigkeit, parteilos, unabhängiger KandidatDirektmandatsträger, war mehrere Jahre Mitglied der UKROP-Partei des Oligarchen Ihor Kolomojskyj
Lytwynenko, Julija LeonidiwnaLytwynenko, Julija Leonidiwna 1976 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kyjiw, arbeitslos, parteilos, unabhängige KandidatinJournalistin unter anderem bei Radio Westi, den Fernsehsendern 1+1, STB, ICTV, K1, Inter, gilt als technische Kandidatin des Präsidialamts
Ljaschko, Oleh WalerijowytschLjaschko, Oleh Walerijowytsch 1972 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kyjiw, Parlamentsabgeordneter, Vorsitzender der Fraktion der Radikalen Partei Oleh Ljaschkos, Mitglied des Ausschusses für Fragen der Steuer- und Zollpolitik, Mitglied der Radikalen Partei Oleh Ljaschkos, aufgestellt von der Radikalen Partei Oleh LjaschkosEx-Mitglied der Vaterlandspartei von Julija Tymoschenko, viermal Parlamentsabgeordneter, Drittplatzierter bei den Präsidentschaftswahlen 2014, wird vom Oligarchen Rinat Achmetow finanziert
Moros, Olexandr OlexandrowytschMoros, Olexandr Olexandrowytsch 1944 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kyjiw, Rentner, Mitglied der Sozialistischen Partei Olexandr Moros, aufgestellt von der Sozialistischen Partei Olexandr MorosKarrierebeginn in der KPdSU, Parlamentssprecher 1994 – 1998, 206/2007, mehrmaliger Parlamentsabgeordneter, kandidierte 1994, 1999, 2004 und 2010 bei den Präsidentschaftswahlen, veröffentlichte 2000 die sogenannte Melnytschenko-Bänder auf denen Präsident Leonid Kutschma sich abfällig über den später ermordeten Journalisten Heorhij Honhadse äußerte
Murajew, Jewhenij WolodymyrowytschMurajew, Jewhenij Wolodymyrowytsch 1976 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Charkiw, Parlamentsabgeordneter, Mitglied der Partei Naschi/Unsere, aufgestellt von NaschiGebietsratsabgeordneter er Partei der Regionen 2010 – 2012, Parlamentsabgeordneter seit 2012, kooperierte später mit Wadym Rabynowytsch, gründete 2018 sein Naschi-Projekt, war Besitzer des einstigen oppositionellen Nachrichtensenders NewsOne
Nalywajtschenko, Walentyn OlexandrowytschNalywajtschenko, Walentyn Olexandrowytsch 1966 geboren, Hochschulbildung, registriert in Kyjiw, Chef der Partei Bürgerbewegung Walentyn Nalywajtschenkos Sprawedlywist/Gerechtigkeit, Mitglied von Sprawedlywist, aufgestellt von Sprawedlywistnach eigener Aussage letzter ukrainischer Absolvent der KGB-Schule für Auslandsaufklärung (später nahm er diese Behauptung zurück), 1995 – 2005 Außenministeriumsmitarbeiter, 2005 Botschafter in Belarus, 2006 – 2010, 2014/2015 Geheimdienstchef, 2012 für UDAR von Witalij Klytschko ins Parlament gewählt, unterstützte 2017 den inzwischen abgeschobenen Michail Saakaschwili, war zu Beginn des Wahlkampfes von Julija Tymoschenko auf ihren Veranstaltungen
Nassirow, Roman MychajlowytschNassirow, Roman Mychajlowytsch 1979 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kyjiw, parteilos, unabhängiger Kandidat2014 für den Petro-Poroschenko-Block in die Rada gewählt, 2015 – 2018 Chef des Staatlichen Fiskaldiensts (Steuer und Zollbehörde), 2017 nach Korruptionsvorwürfen vom Nationalen Antikorruptionsbüro festgenommen, bis heute läuft das Verfahren, besitzt wohl die britische Staatsangehörigkeit
Nowak, Andrij JaremowytschNowak, Andrij Jaremowytsch 1973 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kolomyja im Gebiet Iwano-Frankiwsk, arbeitslos, Mitglied der Partei Patriot, aufgestellt von der Partei PatriotWirtschaftsexperte, Doktor der Wirtschaftswissenschaften
Nossenko, Serhij MychajlowytschNossenko, Serhij Mychajlowytsch 1969 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kyjiw, Seniordirektor der International Investment Partners Ukraine GmbH, parteilos, unabhängiger Kandidat-
Petrow, Wolodymyr WolodymyrowytschPetrow, Wolodymyr Wolodymyrowytsch 1977 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kyjiw, Produzent bei der Lumpen production GmbH, parteilos, unabhängiger KandidatEx-Moderator der inzwischen abgesetzten Freitagabendsendung Lumpen-Show beim Sender NLO/UFO-TV, bekannt durch negative PR vor allem vor dem Maidan gegen den damaligen Oppositionsführer Arsenij Jazenjuk, gerade unter Hausarrest wegen eines laufenden Verfahrens gegen ihn, darin wird ihm vorgeworfen, durch fingierte Internetkommunikaton einem hochrangigen Mitarbeiter des Innenministeriums sexuelle Belästigung einer Studentin angehängt zu haben
Poroschenko, Petro OlexijowytschPoroschenko, Petro Olexijowytsch 1965 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kyjiw, Präsident der Ukraine, parteilos, unabhängiger KandidatAmtsinhaber, wohl inzwischen Milliardär, Ehrenvorsitzende des nach ihm benannten Petro-Poroschenko-Blocks, viermaliger Parlamentsabgeordneter für verschiedene Parteien, Ex-Außenminister 2009/2010 unter Julija Tymoschenko, 2012 Wirtschaftsminister unter Mykola Asarow, besitzt den Nachrichtensender 5 Kanal und über einen Strohmann den Prjamyj Kanal, gründet 2001 die Partei der Regionen, finanzierte die Orange Revolution und den Euromaidan, gewann 2014 im ersten Wahlgang mit knapp 56 Prozent der abgegebenen Stimmen
Ryhowanow, Ruslan OlexandrowytschRyhowanow, Ruslan Olexandrowytsch 1974 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Horliwka im Gebiet Donezk, geschäftsführender Leiter des Staatsunternehmens Sewstopoler Hochseefischereihafen, parteilos, unabhängiger Kandidat-
Sadowyj, Andrij IwanowytschSadowyj, Andrij Iwanowytsch 1968 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Lwiw, Bürgermeister von Lwiw, Mitglied der Partei Vereinigung Samopomitsch/Selbsthilfe, aufgestellt von Samopomitschseit 2006 Bürgermeister von Lwiw, Chef von Samopomitsch, seine Frau besitzt Mehrheitsanteile unter anderem an mehreren Radiosendern, der Nachrichtenagentur Zaxid.net und dem Nachrichtensender 24
Skozyk, Witalij JewstafijowytschSkozyk, Witalij Jewstafijowytsch 1972 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kyjiw, Professor des Lehrstuhls für Pferdezucht und Bienenhaltung der Nationalen Universität für Bioressourcen Naturnutzung der Ukraine, parteilos, unabhängiger Kandidat2014 – 2018 Chef der Agrarpartei
Smeschko, Ihor PetrowytschSmeschko, Ihor Petrowytsch 1955 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kyjiw, Professor des Lehrstuhles für internationale Medienkommunikation und Kommunikationstechnologien am Institut für internationale Beziehungen der Kyjiwer Nationalen Taras-Schewtschenko-Universität, Mitglied der Partei Syla i Tschest/Stärke und Ehre, unabhängiger Kandidat2003 – 2005 Chef des Geheimdienstes SBU, Wiktor Juschtschenko wurde 2004 bei einem Treffen mit Smeschko auf der Datsche des stellvertretenden SBU-Chefs vergiftet
Solowjow, Olexandr MykolajowytschSolowjow, Olexandr Mykolajowytsch 1973 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kyjiw, stellvertretender Direktor der FEB GmbH, Mitglied der Partei Rosumna Syla/Kluge Kraft, aufgestellt von Rosumna Syla-
Taruta, Serhij OlexijowytschTaruta, Serhij Olexijowytsch 1955 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Mariupol, Parlamentsabgeordneter, Mitglied der Partei Osnowa/Grundlage, aufgestellt von OsnowaGouverneur des Gebietes Donezk 2014, Vorstandschef der Gesellschaft Industrieunion Donbass, galt früher als Finanzier von Julija Tymoschenko
Tymoschenko, Julija WolodymyriwnaTymoschenko, Julija Wolodymyriwna 1960 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Siedlung Kosyn im Kreis Obuchiw im Gebiet Kyjiw, Parlamentsabgeordnete, Fraktionsvorsitzende der Partei Allukrainische Vereinigung Batkiwschtschyna/Vaterland, Mitglied des Ausschusses zu Fragen der Menschenrechte, nationaler Minderheiten und zwischennationaler Beziehungen, Mitglied der Partei Batkiwschtschyna, aufgestellt von der Partei BatkiwschtschynaMinisterpräsidentin 2005, 2007 – 2010, Vizeministerpräsidentin 1999 – 2001, sechsmal Parlamentsabgeordnete, 2011 – 2014 im Gefängnis aufgrund eines politischen motivierten Verfahrens unter Präsident Wiktor Janukowytsch wegen der 2009 abgeschlossenen Gasverträge mit Russland, kam infolge des Euromaidans frei, unterlag bei den Präsidentschaftswahlen 2010 knapp Janukowytsch, 2014 verlor sie deutlich gegen Poroschenko, die „Gasprinzessin“ erwarb im Gashandel Anfang der 1990er Jahre ein Millionenvermögen
Tymoschenko, Jurij WolodymyrowytschTymoschenko, Jurij Wolodymyrowytsch 1961 geboren, Fachausbildung, registriert in der Stadt Kolomyja im Gebiet Iwano-Frankiwsk, Parlamentsabgeordneter, Mitglied des Ausschusses zu Fragen der Vorbeugung und Bekämpfung der Korruption, parteilos, unabhängiger KandidatDirektmandatsträger, war Mitglied der Fraktion Narodnyj Front/Volksfront, die ihn aufgrund seiner Kandidatur ausschloss, gilt als technischer Kandidat der Präsidialadministration, da Familienname und Initialen mit denen von Julija Tymoschenko übereinstimmen
Schewtschenko, Ihor AnatolijowytschSchewtschenko, Ihor Anatolijowytsch 1971 geboren, Hochschulbildung, registriert in der Stadt Kyjiw, Präsident der Wohltätigkeitsorganisation Uspischna Ukrajina/Erfolgreiche Ukraine, parteilos, unabhängiger Kandidat2014/2015 Umweltminister unter Arsenij Jazenjuk
Schewtschenko, Olexandr LeonidowytschSchewtschenko, Olexandr Leonidowytsch 1971 geboren, Hochschulbildung, registriert im Dorf Poljanyzja bei der Stadt Jaremtsche im Gebiet Iwano-Frankiwsk, Parlamentsabgeordneter, Mitglied der Partei Ukrainische Vereinigung der Patrioten UKROP, aufgestellt von UKROP2014 über ein Direktmandat in die Rada gelangt, bis 2015 Mitglied der Fraktion des Petro-Poroschenko-Blocks, war vorher der Chefmanager des Unternehmens des Skiressorts Bukowel, das dem Oligarchen Ihor Kolomojskyj gehört, dessen UKROP-Partei er auch angehört

Quelle:
Zentrale Wahlkommission
Nowoje Wremja

Autor:   Andreas Stein — Wörter: 2224

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 6.3/7 (bei 4 abgegebenen Bewertungen)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wer sollte die nächste Präsidentin bzw. der nächste Präsident der Ukraine werden?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Medwedtschuk

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)4 °C  Ushhorod2 °C  
Lwiw (Lemberg)6 °C  Iwano-Frankiwsk5 °C  
Rachiw2 °C  Jassinja0 °C  
Ternopil5 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)4 °C  
Luzk3 °C  Riwne3 °C  
Chmelnyzkyj4 °C  Winnyzja4 °C  
Schytomyr2 °C  Tschernihiw (Tschernigow)3 °C  
Tscherkassy6 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)3 °C  
Poltawa0 °C  Sumy1 °C  
Odessa7 °C  Mykolajiw (Nikolajew)5 °C  
Cherson5 °C  Charkiw (Charkow)1 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)5 °C  Saporischschja (Saporoschje)2 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)2 °C  Donezk2 °C  
Luhansk (Lugansk)0 °C  Simferopol6 °C  
Sewastopol7 °C  Jalta8 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Leserkommentare

«Ich finde den Kommentar des Übersetzers nicht ganz glücklich, da er dazu einlädt, Dinge zu "vereinfachen". Ob die Antwort...»

«Würden sich die Menschen der Ukraine doch auf die Machnobewegung besinnen, die ganze Welt könnte Hoffnung schöpfen. Der...»

«WAS soll denn an dem was der Autor geschrieben hat unfassbar sein? Ich lese da keinen Widerspruch. Wenn du eine solche Phrase...»

«Danke für Ihre Darstellung der Hintergründe der Vertriebenen Gesetze und für die Einordnung der Russlanddeutschen. Es...»

«Schloss Pidhirzi ... DAS Märchenschloss .... so wie ich es mir als Kind immer vorgestellt habe. Verwunschen .... Dornröschen...»

«es war keine gute geste sondern der "vertriebenen gesetz" ermöglichte den russlanddeutschen nach deutschland zu kommen..zum...»

«Weiß nichts über die anderen westlichen Reproduktionskliniken, aber meine Ehefrau und ich haben eine Erfahrung in dem Kinderwunschzentrum...»

KOLLEGGA mit 150 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 60 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 29 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 28 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

franzmaurer mit 18 Kommentaren

Mario Thuer mit 17 Kommentaren

Poposhenko mit 17 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren