Alle Artikel zum Thema: Oligarchen

0

Patronale Politik nach dem Euromajdan: Wie sich die ukrainische Oligarchie neu erfindet

In Kiew gehen seltsame Dinge vor sich. Im Frühjahr 2017 wurden vor laufenden Fernsehkameras zwei bekannte ukrainische Politiker – Mykola ...

0

Anti-Zaren-Impfung

Die ganze Geschichte der ukrainischen Reformen – das ist der Kampf gegen die Monopole.

0

Der Nichtganz-Staat Ukraine: Apathie und Euphorie als Begleiter der ukrainischen Staatsbildung

Es ist überraschend, aber die Euphorie der Ukrainer über die Existenz eines unabhängigen ukrainischen Staates ist immer eng benachbart ...

0

Die unzerstörte ukrainische Anarchie: Fluch oder Rettung?

Eine funktionierende Armee aufrechtzuerhalten, die Otamanenherschaft zu vermeiden, eine Spaltung des Landes zu verhindern, sich vor einer äußeren Aggression ...

0

Wollen die Amerikaner unseren Tod?

Früher habe ich das im Bus oder auf dem Markt gehört. Gesprochen haben darüber ältere, ärmlich angezogene Leute, die ...

0

Die ukrainische Erfolgsfalle: Obwohl die Reformen in der Ukraine letztlich umgesetzt werden, bedeutet dies noch keinen stabilen Staat

In den vergangenen zwei Jahren hat die westliche Staatengemeinschaft erhebliche Mittel für den ukrainischen Stabilisierungs- und Reformprozess zur Verfügung ...

0

Die Ukraine führt staatliche Parteienfinanzierung ein: Echte oder imitierte Reform?

Finanzstarke Parteiprojekte dominieren die ukrainische Politik und werden von ihren Initiatoren je nach Interessenlage eingesetzt oder, bei Misserfolg, aus ...

0

Beinahe staatlich: Was wird mit der Privatbank?

Auf der Tagesordnung steht die Verstaatlichung der Privatbank. Und was auch der Pressedienst und die Top-Manager der Bank erzählen ...

0

„Manuskripte verbrennen nicht“: Paul Manafort auf der Schwarzgeld-Liste der Partei der Regionen

In der Buchführung der Partei der Regionen taucht der Name Paul Manafort 22 mal auf. Mit den Regionalen hat ...

0

Was Europa von der Ukraine lernen kann

“Die Frage ist nicht, ob die Ukraine es wert ist, zu Europa zu gehören – sondern ob das heutige ...

0

Jazenjuk ist kein Gegengewicht zu Poroschenko, sondern ein Komplize der Abmachungen

Ministerpräsident Arsenij Jazenjuk versucht, eine „gute Miene zum schlechten Spiel“ zu wahren. Nach zwei Jahren Aufenthalt auf seinem Posten ...

0

Die derzeitigen ukrainischen Reformen in ihrem gesellschaftlichen und internationalen Kontext

Der ukrainische Reformprozess wird sowohl durch innere Gegner und Hindernisse als auch durch den Moskauer Hybridkrieg gegen Kiew verzögert. ...

0

Wir haben die Apfelsine aufgeteilt ...

Nach dem Skandal „Abromavičius – Kononenko“, wurde „Jazenjuk Unsterblich“ zum zweiten Schlag, der Petro Poroschenko in einem Monat versetzt ...

0

Die Erschütterung aus den Transkarpaten

Die Auseinandersetzung in den Transkarpaten ist ein ernsthaftes Anzeichen für die Schwäche der Zentralmacht, was nichts Gutes verheißt. Man ...

0

Die Firtasch-Show: Wie wirken sich die Offenbarungen des Oligarchen auf die Politik der Ukraine aus?

Wenn die USA in der Berufung scheitern, dann steht die ukrainische Regierung vor der Frage: was tun mit Firtasch?

0

Der Rettungsplan der Oligarchen

Was steht im „Firtasch-Marshall-Plan“ und warum unterstützt Poroschenko ihn?

0

Die Ursprünge des Donezker Separatismus

Der Donezker Separatismus ist erst 2014 zu einem wirklich sichtbaren Problem geworden. Zuvor glaubte so gut wie niemand an ...

0

Wann verkauft Poroschenko sein Geschäft?

Als ein Mitglied des parlamentarischen Ausschusses zur Bekämpfung der Korruption kann ich die Situation der Vermischung des Postens des ...

0

Modernisierung durch Krieg

Der Krieg im Donbass hat dem Rest der Ukrainer das Gesicht eines modernen Feindes gezeigt.

0

Der rückwärtsgewandte Präsident

Ich bin mir nicht sicher, ob Wladimir Putins kürzlich gehaltene Rede während des Internationalen Diskussionsklubs “Waldai” in Sotschi in ...

0

Spiel ohne Regeln

Keiner unserer Zeitgenossen wurde dermaßen unterschiedlich bewertet wie Wladimir Wladimirowitsch Putin.

0

Das Land ist eine Einheit, allerdings keine homogene

Das Ukrainische Institut für Sozialforschung „Alexander Jarmenko“ hat gemeinsam mit dem Zentrum „Soziales Monitoring“ die soziologische Umfrage „Ihre Meinung: ...

0

Das ungestrafte Böse

Das ungestrafte Böse hat die Eigentümlichkeit, zurückzukehren und sich zu vermehren. Es durchlöchert die Gesellschaft und verwandelt jegliches System ...

0

Der Krieg Achmetows mit dem Golem

Noch vor einigen Tagen konnte man Rinat Achmetow mit Voldemort vergleichen: Alle wussten von ihm, nur wenige wollten sich ...

0

Wiedereingliederung des Ostens: Eine schwere, aber durchaus mögliche Mission

Die aktuellen Geschehnisse im Osten und Süden der Ukraine haben einige wichtige Erkenntnisse geliefert: Auf der einen Seite ist ...

0

Der bequeme Nachbar

Zwanzig Jahre lang massive, ununterbrochene Gaunerei. Sie bildet das Hintergrundgeräusch zu den faszinierenden Wörtern über die ukrainische Geschichte, den ...

0

Die verspätete verfrühte Revolution

Dereinst könnte es so wirken, als ob in der Ukraine gerade ein Kampf mit einer Person stattfindet – mit ...

0

Europäisches Parlament: Abgeordnete fordern Reisebeschränkungen und finanzielle Unterstützung

Die EU und ihre Mitglieder sollten gezielte Sanktionen vorbereiten, wie Einreiseverbote in die EU oder das Einfrieren der Vermögenswerte ...

0

Die Logik des Bunkers

Zur Hauptfrage in der ukrainischen politischen Realität wurde unerwartet die Frage danach, was nach Ablauf der zweiwöchigen Frist passiert, ...

0

Warum Janukowytsch seine Position hält und Kutschma scheiterte: Die Krisen der Jahre 2004 und 2013 im vergleichenden Kontext

Krisen breiteren Ausmaßes entfalten sich in der Ukraine circa ein Mal pro zehn Jahre und jede weitere ist zugespitzter ...

0

Warum ist das Abkommen mit dem IWF für die Ukraine wichtig und was behindert den Abschluss

Am schmerzhaftesten ist in dieser Situation das Fehlen eines eigenen Programms wirtschaftlicher Reformen bei den patriotischen politischen Kräften, der ...

0

Die Elite der Ukraine

Und wo einst die Elite die Ukraine zu Stagnation verurteilte, droht nun der Elite die Selbstzerstörung. Natürlich warten Millionen ...

0

Die Oligarchen: Amnestie oder Erschießungskommando?

In der letzten Zeit wird immer häufiger von den niederträchtigen ukrainischen Oligarchen gesprochen, die „die Wirtschaft des Landes zerlegt“, ...

0

Weshalb kann Janukowytsch der Zollunion nicht beitreten?

Der Grund für eine derartige Form der Fragestellung liegt darin, dass Janukowytsch eine einschlägige Entscheidung unter dem Einfluss einer ...

0

Gedanken aus der Ferne

Man kann Tag und Nacht vom Leben „wie in Deutschland“ träumen und umso mehr es anzuzweifeln ist mit einer ...

0

Die Grabinschrift einer schwerbeschädigten Stadt

Im Jahr 1978 erschien über den Samisdat ein Fotobildband mit dem Titel “Zerstörte und geschändete Gräber”. Unter dem selbstgemachten ...

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Ist die angekündigte Rückkehr Michail Saakaschwilis in die Ukraine über den Grenzübergang Krakowez am 10. September ein Bluff oder ernstgemeint?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko:

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)13 °C  Ushhorod12 °C  
Lwiw (Lemberg)11 °C  Iwano-Frankiwsk13 °C  
Rachiw14 °C  Ternopil11 °C  
Tscherniwzi (Czernowitz)11 °C  Luzk13 °C  
Riwne12 °C  Chmelnyzkyj11 °C  
Winnyzja12 °C  Schytomyr13 °C  
Tschernihiw (Tschernigow)13 °C  Tscherkassy13 °C  
Kropywnyzkyj (Kirowograd)13 °C  Poltawa17 °C  
Sumy18 °C  Odessa13 °C  
Mykolajiw (Nikolajew)13 °C  Cherson15 °C  
Charkiw (Charkow)19 °C  Saporischschja (Saporoschje)17 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)18 °C  Donezk20 °C  
Luhansk (Lugansk)20 °C  Simferopol16 °C  
Sewastopol20 °C  Jalta19 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Leserkommentare

«Eine beeindruckende und schlüssige Analyse!»

«Es ist immer wieder interessant zu sehen, daß der Glaube stärker ist als eine Analyse. Hier der Glaube an der angeblich...»

«na ja, vermutlich hat jeder ein Brett vor dem Kopf. Alle diese Rankings und Auflistungen sind Teil von Interessen. Objektiv...»

«Würden sie die Links lesen,dann wüssten sie das im Pressefreiheitsindex die Ukraine Lichtjahre vor Russland liegen. Russland...»

«Sie wissen genau was ich meine. Ich meine die russischen Terroristen im Donbass. In der Ukraine stehen die Investoren Schlange....»

«Ich möchte doch daran erinnern, dass die Krim vor Katharina der Große ein unabhängiger Staat war . Die Krim wurde damals...»

KOLLEGGA mit 150 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 60 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 28 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 20 Kommentaren

franzmaurer mit 18 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren