FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

"Gasprom" ist bereit für einen Austausch zur Versorgung der Slowakei

Die russische “Gasprom” untersucht die Möglichkeit die Möglichkeit der Lieferung von Gas in die Ukraine, falls die ukrainische Seite die Gasversorgung der Slowakei aus eigenen unterirdischen Gasspeichern in analoger Höhe sicherstellt.

Davon wurden die “Ukrainski Nowyny” vom Pressedienst “Gasproms” informiert.

Der Premierminister der Slowakei, Rober Fico, schlug im Laufe des Treffens mit dem Vorstandsvorsitzenden von “Gasprom”, Alexej Miller, vor diese Austauschoperation in die Tat umzusetzen.

Die Rede geht davon, dass “Gasprom” der Ukraine Gas für den Binnenbedarf in Höhe von 20 Mio. Kubikmeter am Tag liefert, die für die Slowakei notwendig sind und die Ukraine, da ihre unterirdischen Speicher unweit der Grenze zur Slowakei liegen, gibt die analoge Gasmenge an die Verbraucher in der Slowakei ab.

“‘Gasprom’ ist mit diesem Austausch einverstanden. Dafür muss die Ukraine das Ventil zu ihrem Territorium öffnen. Das Wort liegt bei der Ukraine. Wir haben uns ebenfalls geeinigt, dass wir darüber nachdenken, wie wir ein ähnliches Schema in Bezug auf Moldawien umsetzen”, sagte Miller.

Er informierte gleichfalls darüber, dass Austauschoperationen mit Bulgarien nicht möglich sind, da die Ukraine in dieser Richtung keine unterirdischen Gasspeicher besitzt.

Wie die Agentur mitteilte, bat die Slowakei am 14. Januar die Ukraine ukrainisches Gas in die Slowakei aus den unterirdischen Gasspeichern der Menge von 20 Mio. Kubikmeter täglich zu liefern, andernfalls wird nach Ablauf von 12 Tagen, wenn das Gas aus eigenen Reserven endet, das Land von einer präzedenzlosen Krise erfasst werden (26. – 27. Januar).

Am 1. Januar hatte “Gasprom” die Gaslieferungen an die Ukraine eingestellt und beschuldigte “Naftogas Ukrainy” der ungerechtfertigten Entnahme von Transitgas.

Am 5. Januar begann “Gasprom” die Gaslieferung für den Transit nach Europa um die Megen zu kürzen, die angeblich von der ukrainischen Seite entnommen wurde.

Von 7:45 Uhr (Kiewer Zeit) des 7. Januar an, unterbrach “Gasprom” vollständig die Gaslieferungen in das Gastransportsystem der Ukraine.

Am 13. und 14. Januar beantragte “Gasprom” die Wiederaufnahme des Transits über die Gasmesstation “Sudsha” (Kursker Oblast, Russland) zur Gasmesstation “Orlowka” (Oblast Odessa, Ukraine).

“Naftagos Ukrainy” bat “Gasprom” darum die Gaslieferung nicht über “Sudsha”, sondern über “Walujki” (Oblast Belgorod, Russland) und “Pissarewka” (Oblast Woronesh, Russland) zu beginnen, doch “Gasprom” verweigerte die Bitte.

Im Fall des Gastransits auf der Route “Sudsha” – “Orlowka” bleiben aufgrund der notwendigen umgekehrten Funktion des Gastransportsystems die Oblaste Lugansk, Donezk, Odessa und teilweise Dnepropetrowsk ohne Gas.

Quelle: Ukrainski Nowyny

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 429

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Freizeitpark Gutscheine - Heide Park Soltau mit 50 Prozent Rabatt

Aktuelle Umfrage

Ist die Alleinherrschaft der Präsidentenpartei Sluha narodu (Diener des Volkes) gut für die Entwicklung der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)17 °C  Ushhorod16 °C  
Lwiw (Lemberg)17 °C  Iwano-Frankiwsk16 °C  
Rachiw22 °C  Jassinja12 °C  
Ternopil18 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)19 °C  
Luzk15 °C  Riwne15 °C  
Chmelnyzkyj14 °C  Winnyzja14 °C  
Schytomyr14 °C  Tschernihiw (Tschernigow)14 °C  
Tscherkassy19 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)19 °C  
Poltawa21 °C  Sumy16 °C  
Odessa28 °C  Mykolajiw (Nikolajew)27 °C  
Cherson27 °C  Charkiw (Charkow)24 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)25 °C  Saporischschja (Saporoschje)24 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)24 °C  Donezk24 °C  
Luhansk (Lugansk)23 °C  Simferopol23 °C  
Sewastopol25 °C  Jalta21 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Forumsdiskussionen

„30.000 ? Ich habe dieses Jahr Bekannte besucht. Die wohnen in einem Haus zur Miete, das wollen sie kaufen. Der Besitzer verlangt 3.000 Dollar. Oder lese das von Jens https://www.ukraweb.com/blog/1045/als-auslaender-in-der-ukraine-ein-haus-kaufen.html“

„Sehe die machen das nur im Winterflugplan?“

„Besteht die Möglichkeit sich SimKarten, bevorzugt Vodafone, hier aus DE vorzubestellen? Geht z.B. über eBay Der Anbieter sieht Vertrauen erweckend aus ... Im Artikeltext schreibt er auch zur Aktivierung,...“

„Für Irland ist ein Visum erforderlich. Ukrainisch: ... Englisch: ... Hatte jetzt in Kyjiv jemanden getroffen der eine Woche nach Irland wollte. Sein Visum wurde abgelehnt da er für die Woche da irgendwie...“

„Nach Livi bis Kiev Autobahn. Also Ukrainische Autobahn mit Rotlichtern wo man bermsen muss weil jemand die Strasse quert aber ganz gut ausgebaut. Das einzige was an Kiew super geht ist nach Odessa. Richige...“

„Na irgendwelche Passkopien von Frauen da finde ich sicherlich auch im Internet und kann dir die schicken. Das ist ja nicht sonderlich aussagekräftig. Wenn sie sehr attraktiv ist und bedeutend jünger...“

„Dir wurde schon im Februar der Link zum Archiv gepostet. Scheinbar hast du seitdem rein gar nichts unternommen. Das stößt bei mir auf grosses Unverständnis wo es dir doch angeblich so wichtig ist. In...“

„Schnellste Einreise zu Fuß am Grenzübergang Medyka (ca 5 Min.)“