google+FacebookVKontakteTwitterMail

Innenministerium ermittelt gegen hohe Zentralbankvertreter

Das Innenministerium verkündete die Absicht die Leitung der Zentralbank zur strafrechtlichen Verantwortung zu ziehen.

Der Ermittler der Hauptuntersuchungsverwaltung des Innenministerium hat gestern
eine schriftliche Vorladung zu einer Befragung des Ersten Stellvertreters des Zentralbankvorsitzenden, Anatolij Schapowalow, unterzeichnet. “Mir ist vom Prinzip her klar, dass die Zentralbank und die ukrainische Hrywnja Ruhe benötigen. Das ist eine sehr wichtige Bedingung für die Erhaltung der Stabilität der nationalen Geldeinheit. Doch diese Ruhe wird in letzter Zeit von Finanzgaunern benutzt, die kommerzielle Banken und die Währungsreserven um hunderte Millionen Hrywnja berauben”, wurden die Worte des Innenministers, Jurij Luzenko, in der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit beim Innenministerium zitiert.

Beim Innenministerium bestätigt man, dass Luzenko bereits den Präsidenten und die Premierministerin über den Missbrauch von Seiten einiger Amtsträger der Zentralbank informiert hat. “Die Materialien, die wir heute in den Händen halten, und die zuletzt von uns erhaltene Information belegen die Möglichkeit der strafrechtlichen Verfolgung auch von Amtsträgern der Zentralbank”, betonte man bei der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des Innenministeriums.

Der Leiter des Zentralbankrates, Pjotr Poroschenko, reagierte gestern zurückhaltend auf die Maßnahmen der Mitarbeiter des Innenministeriums: “Das ist das Recht der Ermittler, doch ich begrüße den öffentlichen Charakter dieser Prozesse nicht”.

Bleibt anzumerken, dass als erster über die Fakten, die als Grundlage für die Einleitung eines Strafverfahrens gegenüber der Zentralbankleitung dienen können, Jurij Luzenko am Dienstag berichtete. “Gemäß den Berichten meiner Untergebenen sind in den Verfahren, in denen vom Innenministerium ermittelt wird, ernsthafte Fakten aufgedeckt worden, die für die Heranziehung hoher Amtsträger der Zentralbank zur strafrechtlichen Verantwortung bei Zustimmung der Generalstaatsanwaltschaft genutzt werden können”, sagte damals der Minister. Worüber die Rede genau geht, präzisierte Luzenko nicht, lediglich anmerkend, dass beim Innenministerium ein Strafverfahren aufgrund der Tatsache der Unterschlagung von Mitteln durch Geschäftsbanken in Zusammenarbeit mit Vertretern der Zentralbank läuft.

Jelena Geda

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 319

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Ist das Einreiseverbot für die russische ESC-Kandidatin Julia Samoilowa richtig?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: PrivatBank

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)19 °C  Ushhorod19 °C  
Lwiw (Lemberg)15 °C  Iwano-Frankiwsk16 °C  
Rachiw19 °C  Ternopil9 °C  
Tscherniwzi (Czernowitz)17 °C  Luzk18 °C  
Riwne18 °C  Chmelnyzkyj17 °C  
Winnyzja15 °C  Schytomyr10 °C  
Tschernihiw (Tschernigow)17 °C  Tscherkassy14 °C  
Kropywnyzkyj (Kirowograd)12 °C  Poltawa12 °C  
Sumy14 °C  Odessa11 °C  
Mykolajiw (Nikolajew)19 °C  Cherson15 °C  
Charkiw (Charkow)13 °C  Saporischschja (Saporoschje)11 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)13 °C  Donezk10 °C  
Luhansk (Lugansk)9 °C  Simferopol9 °C  
Sewastopol13 °C  Jalta11 °C  
Daten von World Weather Online

Leserkommentare

Хулио Капительман in Die Krim: Drei Jahre unter russischer Kontrolle

«Ihre Aussage "...typisch russisch verlogen" ist rassistisches 'hate speach' und müsste umgehend an die von Herrn Maas und...»

«Eie? Esotheriker? Krin? leered? authark? Um an einer Diskussion halbwegs normal teilnehmen zu können sollten sie die Grundzüge...»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Eie gesagt Korruption ist ein problem dem langsam angegangen werden kann. An Ihrer komma setzung, kann man die deutsche sprache...»

«Und schon wieder schafft es Genosse Alexandrewitsch,auch nur einen korrekten deutschen Satz zu formulieren. Immer wieder...»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Okay, korruptesind ein problem. Aber was haben paar tausend jugendliche schon zu melden? Es ist nicht die Ukraine wo sie...»

«Das, was Sie da behaupten, ist reine Propaganda, typisch russisch verlogen. In jedem Fall ist das, was Sie da von sich geben,...»

«Und jetzt rudert VV ganz schön zurück: http://korrespondent.net/sh...»

KOLLEGGA mit 143 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 60 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 23 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 20 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

franzmaurer mit 16 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren