google+FacebookVKontakteTwitterMail

Inzwischen offiziell 101 Menschen in der Ukraine erfroren

Bei Temperaturen von stellenweise 32 Grad unter Null sind in der Ukraine weitere 38 Menschen erfroren. Insgesamt sind den eisigen Temperaturen damit 101 Menschen zum Opfer gefallen.

Das Zivilschutzministerium meldete heute weitere 38 Tote. Landesweit sind 2.940 Aufwärmpunkte in Betrieb. Mehr als 53.000 Menschen machten davon seit dem 27. Januar Gebrauch.

Innerhalb der letzten sechs Tage wandten sich 1.592 Menschen mit Beschwerden durch Erfrierungen oder Unterkühlung an Ärzte. Von diesen wurden 1.248 in Krankenhäuser eingewiesen. Insgesamt sind dabei derzeit 101 Tote registriert worden. Unter ihnen wurden 64 auf der Straße und 26 in ihren Wohnungen entdeckt. Elf weitere verstarben in Krankenhäusern.

Für die nächsten Tage werden Niederschläge und wärmeres Wetter erwartet.

Landesweit wurden indes zum gestrigen Tag 17.470 Schulen mit 3.680.343 Schülern geschlossen. Vom 1. bis zum 6. Februar bleiben die Schulen in Kiew geschlossen. Damit wurde in 88% aller Schulen “kältefrei” angeordnet.

Quellen:
Zivilschutzministerium
Bildungsministerium

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 0

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Ist die angekündigte Rückkehr Michail Saakaschwilis in die Ukraine über den Grenzübergang Krakowez am 10. September ein Bluff oder ernstgemeint?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko:

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)14 °C  Ushhorod9 °C  
Lwiw (Lemberg)7 °C  Iwano-Frankiwsk9 °C  
Rachiw9 °C  Ternopil11 °C  
Tscherniwzi (Czernowitz)13 °C  Luzk11 °C  
Riwne11 °C  Chmelnyzkyj12 °C  
Winnyzja12 °C  Schytomyr13 °C  
Tschernihiw (Tschernigow)15 °C  Tscherkassy19 °C  
Kropywnyzkyj (Kirowograd)21 °C  Poltawa22 °C  
Sumy24 °C  Odessa17 °C  
Mykolajiw (Nikolajew)14 °C  Cherson19 °C  
Charkiw (Charkow)22 °C  Saporischschja (Saporoschje)22 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)22 °C  Donezk24 °C  
Luhansk (Lugansk)22 °C  Simferopol18 °C  
Sewastopol20 °C  Jalta21 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Leserkommentare

«Eine beeindruckende und schlüssige Analyse!»

«Es ist immer wieder interessant zu sehen, daß der Glaube stärker ist als eine Analyse. Hier der Glaube an der angeblich...»

«na ja, vermutlich hat jeder ein Brett vor dem Kopf. Alle diese Rankings und Auflistungen sind Teil von Interessen. Objektiv...»

«Würden sie die Links lesen,dann wüssten sie das im Pressefreiheitsindex die Ukraine Lichtjahre vor Russland liegen. Russland...»

«Sie wissen genau was ich meine. Ich meine die russischen Terroristen im Donbass. In der Ukraine stehen die Investoren Schlange....»

«Ich möchte doch daran erinnern, dass die Krim vor Katharina der Große ein unabhängiger Staat war . Die Krim wurde damals...»

KOLLEGGA mit 150 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 60 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 28 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 20 Kommentaren

franzmaurer mit 18 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren