google+FacebookVKontakteTwitterMail

Janukowitsch hofft auf eine Koalition

Der Vorsitzende der Partei der Regionen Viktor Janukowitsch hofft, dass die Ambitionen einiger Politiker überwunden werden können, und somit eine neue Koalition im Parlament ins Leben gerufen wird. Das teilte er am Sonntag, dem 7. Dezember, dem TV-Sender „Inter“ mit.
Nach seinen Aussagen, kamen verschiedene Gruppen im Parlament, die am Freitag und Samstag Verhandlungen geführt hatten, bisher zu keinen Ergebnissen. „Man kann noch nicht eindeutig zu diesem Zeitpunkt sagen, ob eine Koalition oder eine Parlamentsmehrheit zustande kommen wird“, – betonte der Parteivorsitzende.
Er fügte außerdem hinzu: „Uns interessiert nicht die Zahl der Ministerposten, sondern ob es uns gelingt, die Politiker um aktuelle wichtige Herausforderungen zu vereinigen“. Janukowitsch meinte, dass „es Hoffnung gibt, die Ambitionen gewisser Politiker und politischer Kreise zu mildern und somit zu einer gemeinsamen Entscheidung in der Koalitionsfrage zu kommen“. Nach seinen Worten, sollte man heutzutage die politischen Widersprüche umgehen, vor allem in solchen Fragen wie dem NATO-Beitritt und der Sprachenproblematik. Auf diese angespannten Themen soll „im Moment ein Moratorium verhängt werden“, so Janukowitsch.

Quelle: Unian.net

Übersetzerin:   Maria Ussatschowa — Wörter: 173

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie geht es mit Michail Saakaschwili in der Ukraine weiter?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko:

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)15 °C  Ushhorod12 °C  
Lwiw (Lemberg)15 °C  Iwano-Frankiwsk16 °C  
Rachiw9 °C  Ternopil15 °C  
Tscherniwzi (Czernowitz)18 °C  Luzk18 °C  
Riwne18 °C  Chmelnyzkyj14 °C  
Winnyzja15 °C  Schytomyr14 °C  
Tschernihiw (Tschernigow)18 °C  Tscherkassy14 °C  
Kropywnyzkyj (Kirowograd)13 °C  Poltawa21 °C  
Sumy19 °C  Odessa19 °C  
Mykolajiw (Nikolajew)15 °C  Cherson19 °C  
Charkiw (Charkow)23 °C  Saporischschja (Saporoschje)21 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)21 °C  Donezk21 °C  
Luhansk (Lugansk)20 °C  Simferopol15 °C  
Sewastopol16 °C  Jalta16 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Leserkommentare

«Das Wirtschaftswachstum wird dieses Jahr, im gegensatz zum Vorjahr sinken. Zumal "3" nicht grad viel sind für ein Land wie...»

«Hahaha, sicher :D Der größte Investor in der Ukraine ist immer noch Russland. An 2. Stelle kommt die !gesamte! EU. Hören...»

«Die Wahlbeobachter und die Journalisten WURDEN EINGELADEN! Die gibt es auf der Krym aber immer noch nicht weil keine Redaktion...»

«Selten so ein Schwachsinn gelesen. 1. Krimer Chan war ein Vasall der Osmanen. Also von der "Unabhängigkeit" kann man schon...»

«Das, was Michael hier behauptet, ist reine Propaganda, typisch ukrainisch verlogen. In jedem Fall ist das, was er da von...»

«Zwei Anmerkungen: 1) Der beste Kenner der Altgläubigen in der Ukraine ist ТАРАНЕЦЬ, Сергій Васильович,...»

«Du solltest auch mein Attribut " frei gewählt" nicht vernachlässigen, das ist wichtig! Wenn du meinst, dass Putin die Krim...»

KOLLEGGA mit 150 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 60 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 28 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 20 Kommentaren

franzmaurer mit 18 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren