FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Privatisierung der "UkrTelekom" wird für den August in Aussicht gestellt

Der Wettbewerb für den Verkauf des größten Festnetzbetreibers im Lande – der „UkrTelekom“ – könnte bereits für den August angesetzt werden. Wo der Fonds für Staatseigentum früher plante zwischen 68% und 80% der Aktien des Unternehmens zu verkaufen, wurde gestern der Beschluss bekannt das gesamte Staatspaket von 92,79% zu privatisieren. Der Meinung von Experten nach, übersteigt das Interesse von Investoren das Angebot, was es dem Staat erlaubt den Verkaufspreis zu erhöhen.

Der Wettbewerb zum Verkauf der Aktien der „UkrTelekom“ wird bereits für den August angesetzt werden, ist dem Zeitplan der zur Privatisierung stehenden Objekte, der gestern in der Zeitung „Wedomosti Priwatisazii“ veröffentlicht wurde, zu entnehmen. Dabei, wenn vorher der Vorsitzende des Fonds für Staatseigentum, Alexander Rjabtschenko, vom Verkauf von 67,79% und später von 75-80% der Aktien des Betreibers sprach, so ist in dem gestern veröffentlichten Dokument das gesamte Staatspaket angegeben – 92,79%. „Beim Fonds für Staatseigentum rechnete man damit zum Anfang etwa 10% in den Freihandel zu geben, um den Wert von ‘UkrTelekom’ zu bestimmen und danach die restlichen Aktien einem strategischen Investor zu verkaufen“, erinnert Jegor Samussenko von Concorde Capital. „Offensichtlich ist, dass man beim Fonds verstanden hat, dass der Verkauf eines solch großen Pakets an der ukrainischen Börse unrealistisch ist“.

Indem das zur Privatisierung angebotene Paket erhöht wird, erhält der Staat mehr Mittel und vereinfacht den Prozess der Unternehmenslenkung bei der „UkrTelekom“, erläuterte dem “Kommersant-Ukraine“ ein Informant beim Fonds für Staatseigentum. „Die Existenz eines Blocks von Aktien des Unternehmens beim Staat senkt die Investitionsattraktivität des Aktivs spürbar“, betonte der Gesprächspartner des “Kommersant-Ukraine“. „Die Tätigkeit des Unternehmens ist auch so reguliert, was die Möglichkeit der weiteren Entwicklung einschränkt“. Der Meinung des Direktors der Investmentbankingabteilung von Dragon Capital, Maxim Nefodow, nach, behält der Staat die indirekte Kontrolle über die „UkrTelekom“ dank der Regulierung – Antimonopolkomitee und Nationale Kommission für Regulierungsfragen bei der Kommunikation – bei. „Für den Staat wäre es schwer zukünftig ein Aktienpaket an irgendjemanden zu verkaufen, außer den Haupteigentümer“, sagt er. „Zumal der neue Eigentümer wahrscheinlich Zusatzemissionen für die Entwicklung des Unternehmens durchführen wird und der Anteil des Staates verwäscht sich dadurch“.

Falls 92,79% zum Verkauf gestellt werden, zahlt der Käufer, neben dem erhöhten Wert des Pakets, eine Prämie für die Kontrolle über das Unternehmen, welche 10% der Kapitalisierung der „UkrTelekom“ erreichen könnte, meint der Analyst der Investmentfirma BG Capital, Alexander Paraschij. Maxim Nefodow schätzt die Prämienhöhe auf nicht mehr als 5%. Gestern fiel der Wert der Aktien des Unternehmens um mehr als 9% und im Ergebnis des Handels an der „Ukrainischen Börse“ betrug der Wert der 92,79% der „UkrTelekom“ 9,5 Mrd. Hrywnja (derzeit etwas mehr als 1 Mrd. €), betonte Jegor Samussenko.

Gleichzeitig glauben Experten nicht, dass die Privatisierung in der angekündigten Zeit stattfindet. „Der Zeitplan wurde niemals eingehalten“, erinnert Alexander Paraschij. Darüber, dass die Privatisierungsfristen sich verschieben könnten, informierte am Dienstag auf dem Ukrainischen Investitionsgipfel in London auch Alexander Rjabtschenko. „Doch innerhalb der nächsten anderthalb Jahre müssen wir das Unternehmen verkaufen, in zwei Jahren will es bereits niemand mehr kaufen“, wird der Leiter des Fonds für Staatseigentum von der Agentur Bloomberg zitiert.

Als Hauptanwärter auf das Aktiv bezeichnen Investmentanalysten Telefonanbieter mit russischem Kapital. „’ UkrTelekom’ könnte für ‘Rostelekom’, MTS, ‘Vimpelcom’, die ‘Alfa Group’, ‘Megafon’ und die AFK ‘Sistema’ interessant sein“, vermutet der Senior-Analyst der Investmentfirma „Troika Dialog“ Peter Keller. „In geringerem Ausmaße könnten westliche Betreiber interessiert sein, beispielsweise Vodafone oder die Deutsche Telekom, die vor der Krise Interesse an der Privatisierung zeigten, doch jetzt ihre Prioritäten geändert haben könnten“. Nefedows Meinung nach, könnten ebenfalls Betreiber aus Japan, China oder Südkorea um das Aktiv kämpfen. „Auf ihren Konten sind Milliarden Dollar und sie streben den Eintritt auf Auslandsmärkten an“, sagt er. „Doch sie werden nicht von allein kommen, die Regierung muss mit der Arbeit der Anwerbung von ausländischen Unternehmen für die Teilnahme am Wettbewerb beginnen“. Bei der Deutschen Telekom, Vodafone, France Telecom (Orange), Nomura, der „AFK – Sistema“ und bei System Capital Management verzichtete man darauf, die Möglichkeit einer Beteiligung am Wettbewerb zu kommentieren.

Roman Sudolskij, Alexander Tschernowalow, Bogdan Kissil

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 688

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie war das erste Jahr unter Präsident Wolodymyr Selenskyj für die Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)18 °C  Ushhorod17 °C  
Lwiw (Lemberg)22 °C  Iwano-Frankiwsk18 °C  
Rachiw21 °C  Jassinja16 °C  
Ternopil19 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)22 °C  
Luzk22 °C  Riwne22 °C  
Chmelnyzkyj19 °C  Winnyzja21 °C  
Schytomyr19 °C  Tschernihiw (Tschernigow)20 °C  
Tscherkassy22 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)22 °C  
Poltawa20 °C  Sumy19 °C  
Odessa25 °C  Mykolajiw (Nikolajew)26 °C  
Cherson25 °C  Charkiw (Charkow)23 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)25 °C  Saporischschja (Saporoschje)25 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)23 °C  Donezk26 °C  
Luhansk (Lugansk)23 °C  Simferopol22 °C  
Sewastopol25 °C  Jalta26 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Zu centogene, man kann den Test gegen 9 Euro Aufschlag mit Idenitätsfeststellung also dann 59 + 9 = 68 Euro. Das ist die 6 bis 8h Ereignisbereitstellungsvariante. Man legt ja für die Erstbestellung des...“

„@carlton68 Danke, aber nein, es war in einem anderen Forum, gestern, habe gerade danach gesucht. Ich hatte es aber falsch in Erinnerung, er ist von der Ukraine nach Deutschland geflogen. Dort schrieb einer...“

„@Thinkman hier im Beitrag #124 von vfranz könntest Du gelesen haben dass man den Test in verschiedenen Sprachen herunterladen kann. Kann ich bestätigen. Wir reden hier vom Test den Centogene am Flughafen...“

„Möglicherweise ist auch Deutschland bald wieder auf der grünen. Absolut sind wir sowieso drunter und die Tendenz müßte auch wieder runter gehen .... bevor sie vll. dann wieder rauf geht. Also die Regelung...“

„@Alex1987 Hattest du denn eine ukrainische Telefonnummer zur Inbetriebnahme der App? Denn die App funktioniert ja nur mit einer ukrainischen Nummer und ist komplett in ukrainischer Sprache. Ich verstehe...“

„@Frank Wenn Du einen Test hast, jünger 48 Stunden, welchen die an der grenze Anerkennen musst Du wohl keinen Test in der Ukraine machen, ansonsten kannst Du ihn in der Ukraine machen oder 14 tage in Quarantäne...“

„ist ja gar nicht angedacht dass der Test nur am Flughafen gemacht wird. Soviel wie ich verstanden habe läuft auf der App ja ein Counter wo du dann in 24 Stunden den Test an den definierten Stellen im...“

„Also ich gestern aus Prag gelandet in Kiew. Jeder musste die App installieren, aber nur installieren nicht zum laufen bringen. Handynummer wurde gefragt von der Grenzbeamtin und wo ich mich aufhalte. Ein...“

„Wenn ihr es über Kroatien versuchen wollt, passt auf bei nicjt direkten Flügen, in denen man im Ausland umsteigen muss. Ich habe jetzt zwei Fälle gehabt wo man in Berlin und Warschau hätte umsteigen...“

„@vfranz Danke für die Info. Ziemlich umständlich für Dich wenn Du extra übernachten musst. Bzgl. der Gültigkeit mache ich mir keine Sorgen. Der Test wird sicher akzeptiert sofern er lesbar ist. Du...“

„Ich vermute Lubil hat hier Text erwartet und nicht auf den link geklickt!“

„Ausser der Überschrift steht nichts geschrieben, nicht sehr aussagekräftig ! Verstehe ich nicht. Ist doch anschaulich beschrieben“

„Ausser der Überschrift steht nichts geschrieben, nicht sehr aussagekräftig !“

„Ich hatte gestern noch einmal bei centogene angerufen und man hat mir bestätigt das die Tests auch in der Ukraine gültig sind. Ich fahre jetzt auch einen Tag früher mache heute den Schnelltest damit...“

„Auf der bereits von mir verlinkten Seite der Bundespolizei steht: Auch Unionsbürger und Staatsangehörige des Vereinigten Königreichs, Liechtensteins, der Schweiz, Norwegens und Islands und ihre Familienangehörigen...“

„Auf der bereits von mir verlinkten Seite der Bundespolizei steht: Auch Unionsbürger und Staatsangehörige des Vereinigten Königreichs, Liechtensteins, der Schweiz, Norwegens und Islands und ihre Familienangehörigen...“

„Ich habe heute mit einem Beamten der Bundespolizei gesprochen. Sollte man an der deutsch/österreichischen Grenze kontrolliert werden, würden Bürger aus Drittstaaten abgewisen werden,sofern sie keinen...“

„Hallo @Paul2020 , würdest Du mir Deine Gedanken bitte erklären? Wie bitte kommst Du darauf das ein kroatischer Staatsbürger derzeit nicht nach nach Deutschland einreisen dürfte? Quelle: ... Kroatien...“

„Na (so jedenfalls verstehe ich das) weil ein kroatischer Staatsbürger ja derzeit nicht nach Deutschland einreisen darf......es sei denn er weißt nach das er 14 Tage vor Einreise in einem nicht Codid...“

„Hallo, ich fliege Samstag von Frankfurt nach Kiev. Nachdem sich die Bestimmungen gerade geändert haben (vielen Dank an all die Maskengegner und Ignoranten!) werde ich wohl Freitag Abend am Flughafen einen...“

„Hallo Franz, der Test in Frankfurt von centogene, die ja vor bald 6 Wochen mit dem PCR Test begonnen begonnen haben, gemeinsam mit Lufthansa und dem Flughafen, sollte wohl als Blaupause für weltweit alle...“

„In D kann man halt teilweise den Test kostenlos bekommen. Z.B. an den Transitrouten in Bayern. Aber das soll wohl für D gesamt kommen. Ist halt fraglich wie lange es dauert bis das Ergebnis da ist.“

„Auch in deutschen Testzentren hatte ich auch gehört das es Tage dauert. Ausschlaggebend ist ja vermutlich nicht der Zeitpunkt der Zustellung, sondern wann der Test gemacht wurde. An Flughäfen werden...“

„Ich habe nur 3 Tage in der Ukraine wenn ich den Test in Kiew mache und der Test 2 Tage dauert sitze ich 2 von 3 Tagen in der Hütte. Zu dem obigen Thema hier wird es spanned: *The removal procedure from...“

„Hallo @Frank , leider erkenne ich nicht welchen Vorteil ein Test vor dem Abflug in einem anderen Land bringen soll, zumal man ihn ja in der Ukraine machen kann. Ich sehe dabei aktuell nur Nachteile, so...“

„Ist das nicht irgendwie widersprüchlich? "Also, a person can be free from self-isolation in Ukraine in case he/she has a negative test result for Covid-19 by PCR, which was passed no later than 48 hours...“

„Wieso Hotel Voucher als Nachweis? Wenn ein Ukrainer oder eine Ukrainerin in Kroatien einreist, bekommt der dort doch einen Einreisestempel in den Reisepass! Da Kroatien in Slowenien nicht auf der grünen...“

„Hat schon jemand Informationen ob der Test vom Frankfurter Flughafen anerkannt wird oder muss man einen Test in der Ukraine machen ? Da gibt es doch wiedersprücgliche aussagen. Ich möchte am Mittwoch...“

„Mein Bruder arbeitet in Polen, er hat nur eine Einladung des Arbeitgebers bekommen. Er musste kein Arbeitsvisum in der Ukraine beantragen. Sprich, er hat die selben Rechte, wie mit einem Touristenvisum,...“

„Noch ein Hinweis an alle die diesen Weg in betracht ziehen. Im oben verlinkten Dokument vom Ausländeramt steht, Kroatien wendet den Schengen Acquis bislang nur teilweise an. Ob dies bedeutet das der Aufenthalt...“

„Wieso Hotel Voucher als Nachweis? Wenn ein Ukrainer oder eine Ukrainerin in Kroatien einreist, bekommt der dort doch einen Einreisestempel in den Reisepass! Da Kroatien in Slowenien nicht auf der grünen...“

„Mein Bruder arbeitet in Polen, er hat nur eine Einladung des Arbeitgebers bekommen. Er musste kein Arbeitsvisum in der Ukraine beantragen. Sprich, er hat die selben Rechte, wie mit einem Touristenvisum,...“

„Interessanter Aspekt... Also Einreise nach Kroatien...dort 2 Wochen in einem Hotel verbracht und dann weiter über Slowenien (mit dem Hotel Voucher als Nachweis) nach Deutschland ? Oder Slowenien auslassen...“

„Die visafreie Einreise für Ukrainer in die EU wurde nie gestrichen. Das Infektionsrisiko ist der einzige Grund für die Einreisesperren. Dafür ausschlaggebend ist im Grunde der letzte Aufenthaltsort...“

„Wieso Hotel Voucher als Nachweis? Wenn ein Ukrainer oder eine Ukrainerin in Kroatien einreist, bekommt der dort doch einen Einreisestempel in den Reisepass! Da Kroatien in Slowenien nicht auf der grünen...“

„Die visafreie Einreise für Ukrainer in die EU wurde nie gestrichen. Das Infektionsrisiko ist der einzige Grund für die Einreisesperren. Dafür ausschlaggebend ist im Grunde der letzte Aufenthaltsort...“

„Mir ist noch nicht ganz klar was es einem ukrainischen Staatsbürger der nach Deutschland kommen möchte es bringen soll wenn er in Kroatien (EU aber kein Schengenraum) einreisen darf? Nach Slowenien (EU...“

„Hallo JoB, am Besten ist am Ende eine Jahrespolice, die kosten ja im Regefall so zwischen 10 und 20 Euro.“

„Mich würde mal interessieren wie das Prozedere bei Einreise mit dem Auto ist“

„@JoB Ja, wir hatten die Geburtsurkunde gebraucht um die Eheschließung beim deutschen Standesamt anzumelden. Den Termin zur Beantragung hatte ich am Dienstag!“

„@JoB Apostille hat bei meiner Süßen auf dem zuständigen Standesamt 2 Tage gedauert. Wobei es bei der Geburtsurkunde einen Fallstrick gibt, eine Apostille bekommt man nur auf Geburtsurkunden in ukrainischer...“