google+FacebookVKontakteTwitterMail

Putin: Die Ukraine soll die russischen Interessen berücksichtigen

Der Premierminister Russlands, Wladimir Putin, ruft die Ukraine dazu auf die Interessen seines Landes bei ökonomischen Fragen zu berücksichtigen.

Dies erklärte er bei der Eröffnung der Konferenz der ukrainisch-russischen Regierungskommission zur ökonomischen Zusammenarbeit.

“Wir zählen darauf, dass die beiderseitigen Interessen immer im Blick behalten und berücksichtigt werden und wir werden in dieser Art unsere eigene Politik auf die Ukraine ausrichten”, sagte er.

Insbesondere merkte er an, dass die Ukraine die Interessen Russlands beim Abschluss der Deklaration zur Modernisierung des ukrainischen Gastransportsystems in Brüssel ignoriert hatte.

Außerdem hob er den Rückgang des Warenumsatzes zwischen den beiden Staaten nach dem Einsetzen der ökonomischen Krise an, dabei unterstreichend, dass dieser Rückgang in bedeutendem Maße vom Fehlen gemeinsamer Krisenmaßnahmen verursacht wurde.

“Meiner Meinung nach, liegt die Wurzel dieser Probleme im Fehlen von beiderseitigen Antikrisenplänen”, sagte er.

Putin drückte seine Hoffnung dafür aus, dass die Sitzung der Regierungskommission es erlaubt Antworten auf eine Reihe von Problemfragen in den beiderseitigen Beziehungen zu geben.

Die ukrainische Premierministerin Julia Timoschenko versprach den Beitritt Russlands in die Welthandelsorganisation zu fördern.

Quelle: Ukrajinski Nowyny

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 189

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Diskriminiert das neue Bildungsgesetz die Minderheiten in der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko:

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)2 °C  Ushhorod8 °C  
Lwiw (Lemberg)4 °C  Iwano-Frankiwsk6 °C  
Rachiw6 °C  Jassinja4 °C  
Ternopil3 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)6 °C  
Luzk2 °C  Riwne2 °C  
Chmelnyzkyj4 °C  Winnyzja3 °C  
Schytomyr1 °C  Tschernihiw (Tschernigow)0 °C  
Tscherkassy3 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)2 °C  
Poltawa1 °C  Sumy0 °C  
Odessa10 °C  Mykolajiw (Nikolajew)2 °C  
Cherson6 °C  Charkiw (Charkow)1 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)2 °C  Saporischschja (Saporoschje)3 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)3 °C  Donezk3 °C  
Luhansk (Lugansk)2 °C  Simferopol10 °C  
Sewastopol15 °C  Jalta16 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Leserkommentare

«Ein Staat geht nie bankrott! Ich kannte auch die Prognosen der Finanzen von 2017! Es ist schon offentsichtlich, dass die...»

«Nein, bitte, schreib weiter.»

«Hier sind doch zu viele Trolle, die immun gegen jede Wahrheit sind! Russland hat den Donbass zu 100 % besetzt.Welchen Kompromiß...»

«"typisch ukrainisch verlogen" - Genau so gibt sich die Ukraine!»

«Da muß ich etwas Essig in den Wein eingießen. Ein Gruppenzweiter wird sich nicht für die Relegation qualifizieren. Sollte...»

«Das Wirtschaftswachstum wird dieses Jahr, im gegensatz zum Vorjahr sinken. Zumal "3" nicht grad viel sind für ein Land wie...»

«Hahaha, sicher :D Der größte Investor in der Ukraine ist immer noch Russland. An 2. Stelle kommt die !gesamte! EU. Hören...»

KOLLEGGA mit 150 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 60 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 28 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 20 Kommentaren

franzmaurer mit 18 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren