google+FacebookVKontakteTwitterMail

Ukrainer zogen im Februar über 800 Mio. Dollar von ihren Konten ab

Die Bruttoreserven der Nationalbank der Ukraine (NBU) verringerten sich im Februar 2009 um 8,2% oder 2,362 Mrd. Dollar auf 26,459 Mrd. Dollar.

Dies ist einer Mitteilung zu entnehmen, die heute auf der Seite der Zentralbank veröffentlicht wurde.

Den Angaben der NBU nach, betrug das Volumen der Vorgänge auf dem Interbankenmarkt der Ukraine (Kauf und Verkauf in Dollaräquivalenten) im Februar 12,9817 Mrd. Dollar. Dabei belief sich der Saldo der Interventionen der NBU auf der Devisenmarkt für den letzten Monat auf – 1,7296 Mrd. Dollar.

Das Volumen der Vorgänge auf dem Bargeldmarkt der Ukraine belief sich den Ergebnissen des Februar nach auf 2,9326 Mrd. Dollar, dabei wurde 754 Mio. Dollar von den Banken von der Bevölkerung gekauft und 2,1786 Mrd. Dollar an diese verkauft.

Die Bankeinlagen der Bevölkerung in Devisenform verringerten sich im letzten Monat um 811,2 Mio. Dollar und beliefen sich zum 27. Februar 2009 auf 12,2334 Mrd. Dollar.

Den Angaben der NBU nach, stieg der reale, effektive Wechselkurs der Hrywnja im Vergleich zum Dezember 2008 um 4,8%. Die fand auf Kosten der Stärkung des nominellen, effektiven Wechselkurses der Hrywna (3%) und eines Übersteigens der Inflation in der Ukraine des gemittelten Wertes der Inflationen in den Ländern der Haupthandelspartner statt (um 1,8%). Dabei wurde eine Stärkung der Hrywnja bezüglich des russischen und des weißrussischen Rubels, des ungarischen Forint, der tschechischen Krone und des polnischen Zloty beobachtet.

Quelle: UNIAN

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 221

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Ist die Ukraine nach 25 Jahren Unabhängigkeit wirklich ein souveräner Staat?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Senja und die Mauer

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)13 °C  Ushhorod14 °C  
Lwiw (Lemberg)7 °C  Iwano-Frankiwsk11 °C  
Rachiw11 °C  Ternopil12 °C  
Tscherniwzi (Czernowitz)14 °C  Luzk9 °C  
Riwne9 °C  Chmelnyzkyj13 °C  
Winnyzja11 °C  Schytomyr12 °C  
Tschernihiw (Tschernigow)12 °C  Tscherkassy16 °C  
Kropywnyzkyj (Kirowograd)17 °C  Poltawa17 °C  
Sumy14 °C  Odessa20 °C  
Mykolajiw (Nikolajew)19 °C  Cherson20 °C  
Charkiw (Charkow)18 °C  Saporischschja (Saporoschje)21 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)20 °C  Donezk20 °C  
Luhansk (Lugansk)19 °C  Simferopol18 °C  
Sewastopol22 °C  Jalta20 °C  
Daten von World Weather Online

Leserkommentare

«"Ende August liegt äußerst nah an Anfang September" ! Endlich mal verständlich !!!»

«Gleiwitz ist ein schlechtes Beispiel, Historiker sind sich inzwischen nicht mehr sicher, ob es nicht eine englische Finte...»

«Zum Thema Wiederaufforstung steht im Artikel nichts»

Andreas Kurzböck in Das unnötige Gleiwitz

«Ist nur so das zuviele die Propaganda Putins glauben. Jedenfalls gibt es keine Reaktion. Im Gegenteil der Massenmörder Putin...»

«SEZESSION ist das Zauberwort!!!»

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 19 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren

pauleckstein mit 15 Kommentaren

Anatole mit 11 Kommentaren

SorteDiaboli mit 10 Kommentaren

Dirk Neumann mit 9 Kommentaren

hanskarpf mit 8 Kommentaren