FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

UPA Propagandacomics in Ternopol in Buchform erschienen

0 Kommentare

Gestern wurden die Comics von Leonid Perfezkij “Die Ukraine im Kampf” in Ternopol in Buchform präsentiert. Das Buch besteht aus 125 Zeichnungen, welche den Kampf der Ukrainischen Aufstandsarmee (UPA) mit der sowjetischen Macht darstellen. In den Comics werden die sowjetischen Soldaten als blutrünstige Monster und die ukrainischen Nationalisten als brave Helden dargestellt. Das Buch wurde bereits von allen Seiten beurteilt.

Die Comics wurden von der Ternopoler Oblastadministration im Rahmen des Projektes “Unser Erbe” herausgegeben. Wie bei der Veröffentlichung mitgeteilt wurde, ist der Autor das Mitglied der SS Division “Galizien” Leonid Perfezkij, dessen Zeichnungen in den Zeitungen der UPA veröffentlicht wurden. 1953 wurden diese in der täglichen Zeitung “Amerika” der ukrainischen Diaspora in Philadelphia (USA) veröffentlicht. 1970 erschienen sie in der Zeitschrift der ukrainischen Jugend “Flügel”. Im vorigen Jahr, wandte sich die Gebietsadministration an diese Zeitschrift mit der Bitte um Mithilfe bei der Neuveröffentlichung.

Wie gestern mitgeteilt wurde, erscheint das Buch in einer Auflage von 2.000 Exemplaren und wird an die Bibliotheken des Gebietes unter Vertreter von gesellschaftlichen Organisationen verteilt. Die Ausgabe des Buches ist dem 100. Geburtstag des UPA Kommandeurs Roman Schuchewitsch und dem 65. Jahrestag der Gründung der UPA gewidmet.

Protest gegen die Veröffentlichung kam sowohl von künstlerischer Seite als auch von Seiten der Veteranen der Roten Armee. So wird Tamara Udinnaja, Mitglied des Gebietskünstlerverbandes, zitiert, die Kindern andere Sache empfiehlt als Zeichnungen mit Getöteten und der Unterschrift: “Überall, wo die Moskauer Kämpfer vorbeizogen, blieben verbrannte Häuser und die Leichen unschuldiger Leute zurück.”. So fragt sie sich, was die Kinder dann denken, wenn ihre Eltern zur Arbeit nach Moskau fahren. Ihre Forderung lautet den Kindern die Wahrheit zu erzählen und die Menschen nicht zu beleidigen und nicht gegeneinander aufzuhetzen.

Der Rat des Veteranenverbandes der Roten Armee nahm die Comics als persönliche Beleidigung wahr und in der Partei der Regionen wird das Comic in eine Reihe von Maßnahmen des aktuellen Präsidenten gestellt, dem das Ziel unterstellt wird, die Geschichte umzuschreiben.

Von Seiten der rechten Parteien kam erwartungsgemäß Unterstützung. So wird ein Vertreter der OUN-UPA, Andrej Klimenko, mit den Worten zitiert, dass Kinder besser diese Geschichten lesen sollen als “Mickey Mouse oder Aljoscha Popowitsch (einer der altrussischen/ukrainischen Helden)”.

Die Vertreter der Gebietsadministration gaben weiterhin bekannt, dass zum 100. Geburtstag von Stepan Bandera ein Comic über dessen Kindheit und Jugend erscheinen wird, genauso wie eines über die Geschichte der Ukraine.

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 409

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Freizeitpark Gutscheine - Heide Park Soltau mit 50 Prozent Rabatt

Aktuelle Umfrage

Ist die Alleinherrschaft der Präsidentenpartei Sluha narodu (Diener des Volkes) gut für die Entwicklung der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)17 °C  Ushhorod16 °C  
Lwiw (Lemberg)17 °C  Iwano-Frankiwsk16 °C  
Rachiw18 °C  Jassinja13 °C  
Ternopil20 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)17 °C  
Luzk18 °C  Riwne18 °C  
Chmelnyzkyj17 °C  Winnyzja17 °C  
Schytomyr17 °C  Tschernihiw (Tschernigow)17 °C  
Tscherkassy18 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)17 °C  
Poltawa16 °C  Sumy16 °C  
Odessa19 °C  Mykolajiw (Nikolajew)20 °C  
Cherson19 °C  Charkiw (Charkow)17 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)16 °C  Saporischschja (Saporoschje)17 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)18 °C  Donezk19 °C  
Luhansk (Lugansk)18 °C  Simferopol18 °C  
Sewastopol22 °C  Jalta16 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Forumsdiskussionen

„Nach Livi bis Kiev Autobahn. Also Ukrainische Autobahn mit Rotlichtern wo man bermsen muss weil jemand die Strasse quert aber ganz gut ausgebaut. Das einzige was an Kiew super geht ist nach Odessa. Richige...“

„Na irgendwelche Passkopien von Frauen da finde ich sicherlich auch im Internet und kann dir die schicken. Das ist ja nicht sonderlich aussagekräftig. Wenn sie sehr attraktiv ist und bedeutend jünger...“

„Dir wurde schon im Februar der Link zum Archiv gepostet. Scheinbar hast du seitdem rein gar nichts unternommen. Das stößt bei mir auf grosses Unverständnis wo es dir doch angeblich so wichtig ist. In...“

„Schnellste Einreise zu Fuß am Grenzübergang Medyka (ca 5 Min.)“

„Auswärtiges Amt: "Im Herbst 2019 werden verschiedene Flughäfen in der Ukraine wegen Bauarbeiten vorübergehend geschlossen werden. Flüge zu diesen Flughäfen werden in diesem Zeitraum entweder auf den...“

„War vielleicht etwas ungenau. Meinte in Poltawa. Ein Freund von dort hat heute erst wieder deswegen angefragt ob ich nun Interesse daran habe worüber wir letzte Woche diesbezüglich dort gesprochen hatten....“

„Typisch AFD ... wo es selber Kritik deswegen gibt. Der Typ ist doch sowas von doof ....“