google+FacebookVKontakteTwitterMail

Jaroslaw Mudryj ist der "Größte Ukrainer"

Beim Fernsehsender “Inter” wurde das Projekt “Große Ukrainer” abgeschlossen. Dessen Gewinner wurde weitestgehend unerwartet der Fürst Jaroslaw Mudryj/Jaroslaw der Weise.

In der Nacht vom Freitag auf Sonnabend wurde die Finalsendung zum Projekt “Große Ukrainer” auf dem Fernsehsender “Inter” abgeschlossen. Im Studio entwickelte sich eine heiße Diskussion zwischen den “Vertretern” der Kandidaten für den Titel “Großer Ukraine Nr. 1”.

Für Jaroslaw Mudryj stimmten mehr als 648.000 Ukrainer oder 40% der Abstimmenden. Den zweiten Platz belegte der Chirurg Nikolaj Amossow, den 322.000 Bürger der Ukraine unterstützten. Auf dem dritten Platz landete der Führer der Organisation Ukrainischer Nationalisten (OUN) Stepan Bandera, welcher die Unterstützung von 261.000 Ukrainern erhielt.

Den vierten Platz erreichte der Poet Taras Schewtschenko (150.000 Stimmen), auf den fünften Platz gelangte der Hetman Bogdan Chmelnizkij (64.000 Stimmen), den sechsten Platz erreichte der Fußballer und Trainer Walerij Lobanowskij (51.000 Stimmen), auf den siebenten Platz gelangte der Politiker Wjatscheslaw Tschornowil (42.000 Unterstützer).

Die ersten zehn der “Großen Ukrainer” werden vervollständigt vom Philosophen Grigorij Skoworoda, der Poetin Lesja Ukrainka und dem Schriftsteller Iwan Franko.

Im Laufe des gesamten Programmes nahmen an der Abstimmung etwa 2,5 Mio. Ukrainer teil, was, den Worten des Moderators der Sendung Sawik Schuster nach, einen europäischen Rekord darstellt.

Quelle: Korrespondent.net

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 209

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Diskriminiert das neue Bildungsgesetz die Minderheiten in der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko:

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)9 °C  Ushhorod11 °C  
Lwiw (Lemberg)10 °C  Iwano-Frankiwsk10 °C  
Rachiw9 °C  Jassinja8 °C  
Ternopil10 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)13 °C  
Luzk11 °C  Riwne12 °C  
Chmelnyzkyj11 °C  Winnyzja11 °C  
Schytomyr11 °C  Tschernihiw (Tschernigow)5 °C  
Tscherkassy11 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)10 °C  
Poltawa7 °C  Sumy5 °C  
Odessa15 °C  Mykolajiw (Nikolajew)9 °C  
Cherson11 °C  Charkiw (Charkow)8 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)9 °C  Saporischschja (Saporoschje)8 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)8 °C  Donezk9 °C  
Luhansk (Lugansk)7 °C  Simferopol9 °C  
Sewastopol13 °C  Jalta14 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Leserkommentare

«"typisch ukrainisch verlogen" - Genau so gibt sich die Ukraine!»

«Da muß ich etwas Essig in den Wein eingießen. Ein Gruppenzweiter wird sich nicht für die Relegation qualifizieren. Sollte...»

«Das Wirtschaftswachstum wird dieses Jahr, im gegensatz zum Vorjahr sinken. Zumal "3" nicht grad viel sind für ein Land wie...»

«Hahaha, sicher :D Der größte Investor in der Ukraine ist immer noch Russland. An 2. Stelle kommt die !gesamte! EU. Hören...»

«Die Wahlbeobachter und die Journalisten WURDEN EINGELADEN! Die gibt es auf der Krym aber immer noch nicht weil keine Redaktion...»

«Selten so ein Schwachsinn gelesen. 1. Krimer Chan war ein Vasall der Osmanen. Also von der "Unabhängigkeit" kann man schon...»

«Das, was Michael hier behauptet, ist reine Propaganda, typisch ukrainisch verlogen. In jedem Fall ist das, was er da von...»

KOLLEGGA mit 150 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 60 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 28 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 20 Kommentaren

franzmaurer mit 18 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren