google+FacebookVKontakteTwitterMail

Zentralbank begünstigt vorzeitige Tilgung von Devisenkrediten bis 50.000 Dollar

Am 25. März führt die Zentralbank der Ukraine eine weitere gezielte Devisenauktion durch, auf der Banken US-Dollar zum Vorzugskurs für den weiteren Verkauf an Kreditnehmer, die mit Krediten in ausländischer Währung belastet sind, erwerben können.

Der Unterschied dieser Auktion zu den vorhergehenden (die NBU hat bereits fünf dieser Auktionen seit dem 27. Februar durchgeführt), besteht darin, dass diesmal Devisen für die vorzeitige Tilgung von Krediten erworben werden können. (Vorher konnten nur die Summen beantragt werden, die für die Zinszahlung und Teile von Krediten, welche die monatlichen Raten nicht übersteigen, im Kreditvertrag angeführt wurden.)

“Es wird der Kauf von ausländischer Währung durch bevollmächtigte Banken für die vorzeitige Tilgung von Verbindlichkeiten der Kunden bei Kreditverträgen erlaubt. Die allgemeine Summe für die vorzeitige Tilgung bei einem Vertrag soll 50.000 US-Dollar nicht übersteigen”, heißt es im Brief der Zentralbank.

Bei den letzten Währungsauktionen, verkaufte die NBU Banken Währung für die Bedürfnisse von Kreditnehmern zum Kurs von 7,8 Hrywnja/Dollar. Die Banken ihrerseits haben kein Recht diese Devisen an Kunden zu Preisen über 7,815 Hrywnja/Dollar zu verkaufen (Kaufpreis + 0,2%). Es ist wahrscheinlich, dass auch für die vorzeitige Kredittilgung Dollar zum Kurs von 7,8 Hrywnja/Dollar verkauft werden.

Quelle: Delo

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 212

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Ist die Ukraine nach 25 Jahren Unabhängigkeit wirklich ein souveräner Staat?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Senja und die Mauer

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)20 °C  Ushhorod18 °C  
Lwiw (Lemberg)14 °C  Iwano-Frankiwsk16 °C  
Rachiw15 °C  Ternopil19 °C  
Tscherniwzi (Czernowitz)19 °C  Luzk23 °C  
Riwne23 °C  Chmelnyzkyj20 °C  
Winnyzja20 °C  Schytomyr20 °C  
Tschernihiw (Tschernigow)19 °C  Tscherkassy21 °C  
Kropywnyzkyj (Kirowograd)23 °C  Poltawa19 °C  
Sumy17 °C  Odessa23 °C  
Mykolajiw (Nikolajew)21 °C  Cherson23 °C  
Charkiw (Charkow)17 °C  Saporischschja (Saporoschje)18 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)18 °C  Donezk22 °C  
Luhansk (Lugansk)22 °C  Simferopol25 °C  
Sewastopol25 °C  Jalta23 °C  
Daten von World Weather Online

Leserkommentare

«"Ende August liegt äußerst nah an Anfang September" ! Endlich mal verständlich !!!»

«Gleiwitz ist ein schlechtes Beispiel, Historiker sind sich inzwischen nicht mehr sicher, ob es nicht eine englische Finte...»

«Zum Thema Wiederaufforstung steht im Artikel nichts»

Andreas Kurzböck in Das unnötige Gleiwitz

«Ist nur so das zuviele die Propaganda Putins glauben. Jedenfalls gibt es keine Reaktion. Im Gegenteil der Massenmörder Putin...»

«SEZESSION ist das Zauberwort!!!»

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 19 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren

pauleckstein mit 15 Kommentaren

Anatole mit 11 Kommentaren

SorteDiaboli mit 10 Kommentaren

Dirk Neumann mit 9 Kommentaren

hanskarpf mit 8 Kommentaren