FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Ex-Innenminister Luzenko bereit für Wahlblock der Demokraten

0 Kommentare

Der Onlineausgabe der Zeitung Delo ist heute zu entnehmen, dass der Anführer der Bewegung der “Nationalen Selbstverteidigung” Juri Luzenko, bereit ist für die Bildung eines großen demokratischen Wahlblockes bei den anstehenden Neuwahlen. Darüber informierte er vor dem heute anstehenden Treffen der Parteiführer, parlamentarischer und nichtparlamentarischer Parteien, mit dem Präsidenten.

So besteht von seiner Seite her die Möglichkeit eines Wahlbündnisses mit dem Block Julia Timoschenko, welchen Julia Timoschenko anführen soll. Die Entscheidung darüber soll jedoch seiner Meinung nach ein überparteilicher Kongress fällen.
Des Weiteren schloss er ein noch engeres Bündnis der “demokratischen” Kräfte nicht aus.

Darüber hinaus informierte er darüber, dass am nächsten Freitag, den 13. April, der Kongress der Partei “Vorwärts, Ukraine” stattfindet, welche sich bereit erklärte die Aktivisten der “Nationalen Selbstverteidigung” aufzunehmen.

Luzenko ist sich auch darüber im Klaren, dass nicht nur “demokratische” Kräfte an den vorgezogenen Neuwahlen teilnehmen werden. So gab er darüber Auskunft zu wissen, dass die “Progressiven Sozialisten” von Natalja Witrenko sich ebenfalls bereits intensiv auf Neuwahlen vorbereiten. Weiterhin gab er einen Kommentar ab zur Äußerung von Alexander Moros, dem Vorsitzenden der Sozialistischen Partei der Ukraine und dem momentanen Parlamentssprecher, dass dessen Partei sich nicht an Neuwahlen beteiligen wird. So meint Luzenko, dass für ihn klar sei, dass Mitglieder von Parteien, welche ohne Chance auf einen erneuten Parlamentseinzug seien, an ihren Sesseln kleben.

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 231

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie endet der russische Angriffskrieg in der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)15 °C  Ushhorod15 °C  
Lwiw (Lemberg)8 °C  Iwano-Frankiwsk11 °C  
Rachiw11 °C  Jassinja9 °C  
Ternopil9 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)11 °C  
Luzk11 °C  Riwne10 °C  
Chmelnyzkyj9 °C  Winnyzja9 °C  
Schytomyr11 °C  Tschernihiw (Tschernigow)11 °C  
Tscherkassy12 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)11 °C  
Poltawa12 °C  Sumy10 °C  
Odessa13 °C  Mykolajiw (Nikolajew)12 °C  
Cherson11 °C  Charkiw (Charkow)11 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)14 °C  Saporischschja (Saporoschje)14 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)11 °C  Donezk12 °C  
Luhansk (Lugansk)11 °C  Simferopol13 °C  
Sewastopol14 °C  Jalta16 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Wer plant länger zu bleiben, da ist natürlich die Sprache der "goldene Schlüssel", danach bieten sich viele Möglichkeiten.“

„Zuerst sollte man wissen wo genau in Luhansk, welche Orte sind für sie noch zugänglich?“

„Der Artikel ist aus dem vergangenen Jahr, irgendwie nicht mehr aktuell. Bin aber guter Dinge, dass das mit dem Arbeitsmarkt klappen wird, nur die deutsche Sprache muss gelernt werden, dann stehen alle...“

„Erst einmal einen herzlichen Gruß an allen, Da ich weiß, dass mein Anliegen in heutiger Zeit nicht ungewöhnlich ist, brauche ich trotzdem Hilfe! Meine Verlobte aus Pervormaisk ( jetzt Luhansk ) wollten...“

„Gute Fahrt!“