FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Scheinbar Einigung bei Streit um Nikopoler Werk für Eisenlegierungen erzielt

0 Kommentare

Gestern wurde bekannt, dass das Hohe Gericht der Ukraine die Entscheidung des Höchsten Wirtschaftsgerichtes vom 26. August 2005 über den unrechtmäßigen Verkauf von 50 % + 1 Aktie des Nikopoler Werkes für Eisenlegierungen an das Konsortium “Pridneprowje” Wiktor Pintschuks zurückgenommen hat. Die Entscheidung des Gerichtes stützt sich auf die Position der Vertreter der Gruppe “Privat”, welche ihre Belege für die Nichtgesetzmäßigkeit des Verkaufes zurückzogen.

Der “Kommersant-Ukraine“ von heute informiert darüber, dass gestern bekannt wurde, das die Gerichtsentscheidung über die Unrechtmäßigkeit des Verkaufes von 50 % + 1 Aktie des Nikopoler Eisenlegierungswerkes zurückgenommen wurde. Das Hohe Gericht der Ukraine entschied bei einer erneuten Untersuchung des Falles, das eine Verletzung von Gesetzen nicht vorliegt. Damit wurde die Entscheidung des Höchsten Wirtschaftsgerichtes vom 26. August 2005 zurückgenommen. Die Angelegenheit wurde zur erneuten Untersuchung an das Wirtschaftsgericht der Stadt Kiew übergeben. Der Anwalt der Gruppe “Prideprowje” Sergej Wlassenko sieht das als Sieg an, da die erneute Untersuchung nur “technischer” Art sei. Zu den genauen Gründen der Gerichtsentscheidung äußerte er sich nicht.

Der “Kommersant-Ukraine“ erinnert daran, dass im Mai 2003 25% der Anteile am Werk für Eisenlegierung Nikopol für 205 Mio. Griwen (38,7 Mio. Dollar) an das Konsortium “Pridneprowje” verkauft wurden. Dieses besteht aus dem “Röhrenwalzwerk Unterer Dnepr”, dem Nikopoler Werk für nahtlose Röhren “Niko Tube”, der Bank “Kredit-Dnepr” und der Versicherungsgesellschaft “Aura”. Alle diese Gesellschaften gehören zum Konsortium “Interpipe”, welches vom Rada-Abgeordneten Wiktor Pintschuk kontrolliert wird. Im August 2003 wurden von “Pridneprowje” weiter 25 % + 1 Aktie des Nikopoler Eisenlegierungswerkes für 205,5 Mio. Griwen (38,8 Mio. Dollar) erworben. Somit beläuft sich die Gesamtsumme für den Erwerb auf 77,5 Mio. Dollar. Zur Teilnahme am Bieterwettbewerb für die 25 % der Aktien wurde der Konkurrent von “Interpipe” “Privatbank”, welcher 110 Mio. Dollar mehr bot, nicht zugelassen.

Die Ungesetzlichkeit des Ausschlusses von “Privatbank”, stellte die Grundlage für die Gerichtsentscheidung des unrechtmäßigen Verkaufes der 25 % + 1 Aktie dar. Dem “Kommersant-Ukraine” wurde durch einen hochgestellten Informanten aus der Gruppe “Privat” mitgeteilt, dass die Rücknahme der Gerichtsentscheidung unbmittelbar auf die Rücknahme der Erklärung der Gruppe “Privat”, aufgrund derer der gesamte Verkauf für unrechtmäßig erklärt wurde. Der Informant erklärte, dass die beiden Konsortien sich über die gemeinsame Steuerung des Werkes geeinigt hätten und deshalb die Beschwerde vor Gericht zurückgezogen wurde.

Nach der Meinung eines Vertreters der juristischen Firma “Internationale juristische Allianz”, Wladimir Butrinskij, besteht somit für den Staat keine Chance mehr den Verkauf des Werkes als nichtrechtmäßig anzuzweifeln.

Das Mitglied des Parlamentsausschusses für Industriepolitik, Wladimir Boiko, geht davon aus, dass die Vorgänge um das Nikopoler Werk für Eisenlegierungen bezeugen das es Absprachen zwischen der Gruppe “Privat” und Wiktor Pintschuk gibt. Weiterhin existiert laut dem Vorsitzenden des Hochofenverbandes, Wladimir Tereschtschenko, bereits seit längerem ein Gerücht, das besagt, dass der Frieden zwischen Igor Kolomojskij und Wiktor Pintschuk durch den Mitbesitzer der Firma VS Energy Alexander Babakow sichergestellt wird. Dafür soll er entsprechende Anteile an den Geschäften bekommen haben. Der Pressesprecher der Firma VS Energy konnte keine Aussagen über die Rolle von Alexander Babakow machen. Laut ihm besitzt VS Energy jedoch keine Anteile am Nikopoler Eisenlegierungswerk.

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 549

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Sind die von der Regierung ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie angemessen?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)15 °C  Ushhorod13 °C  
Lwiw (Lemberg)10 °C  Iwano-Frankiwsk11 °C  
Rachiw17 °C  Jassinja13 °C  
Ternopil12 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)12 °C  
Luzk10 °C  Riwne10 °C  
Chmelnyzkyj10 °C  Winnyzja12 °C  
Schytomyr12 °C  Tschernihiw (Tschernigow)15 °C  
Tscherkassy16 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)17 °C  
Poltawa17 °C  Sumy17 °C  
Odessa18 °C  Mykolajiw (Nikolajew)15 °C  
Cherson15 °C  Charkiw (Charkow)19 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)14 °C  Saporischschja (Saporoschje)15 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)16 °C  Donezk18 °C  
Luhansk (Lugansk)18 °C  Simferopol15 °C  
Sewastopol16 °C  Jalta16 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Und ich habe mir das zusammen Leben jetzt seit März verkniffen, in der Annahme, eine ukrainische Aufenthaltserlaubnis zum Grenzübertritt zu benötigen. Da unser gemeinsamer Wohnsitz in Ungarn ist, wäre...“

„Das ist wieder ein Missverständnis. Die Grenzen sind für ausländische Touristen weiter geschlossen. Komplette Grenzschließungen gab es ja zu keinem Zeitpunkt. Nur die Zahl der offenen Grenzübergänge...“

„Hallo, Freunde, wer könnte mir zu folgendem Rat geben : Meine Freundin aus Dnipro und ich (aus München) wollten eigentlich im Aug./Sept. heiraten, was im Moment ja kaum machbar ist. Allerdings wollte...“

„Mit Heiratsurkunde wäre ich in die Ukraine gekommen? Das hätte ich im März wissen sollen. Nun gehts ja bald wieder per Flieger aus der Ukraine nach Ungarn.“

„Die Grenzschließungen sowie die bestehenden Einschränkungen für die Einreise von Ausländern bleiben ebenfalls weiterhin aufrechterhalten. Das mit den Grenzschließungen, stimmt so wohl nicht mehr....“

„hallo zusammen, hat zufällig noch jemand Hrywnja abzugeben ? Gruß Frank“

„Da hoffe ich dass die Verantwortlichen der Baufirma ebenfalls Besuch bekommen.“

„UIA/PS Airlines Informiert: An alle ukrainischen Staatsbürger die während der COVID-19 Flugaussetzung zurück in die Ukraine fliegen möchten. Im Zuge der Rückbeförderung, der noch verbleibenden ukrainischen...“

„Eine wirklich "geniale" Idee! 1. Bei der Zulassung in der UA fallen ca. 45% Steuern für das Auto an. Es zählt der amtliche Zeitwert. 2. Eine Person, die ihren Wohnsitz in Deutschland hat, darf ein ausländisches...“

„1. Kommt darauf an wieviel Strafe du dann vor Gericht bekommst. Das ist Hinterziehung der KFZ-Steuer und Steuerhinterziehung ist eine Straftat. Also musst du das mit dem Richter ausmachen. 2. Zoll und...“

„Wann öffnen in der Hauptstadt Kiew die Hotels wieder? Die Betriebe sollen immer noch geschlossen sein? Darf man in der Ukraine auf den Wegen ohne Maske gehen? Fahren auf den Straßen die Autos noch? Ich...“

„Hallo Freunde, wie ihr es im Betreff schon gelesen habt, geht es um eine KFZ-Zulassung in der Ukraine. Da es sich jedoch um einen „Spezialfall“ handelt, konnte ich bisher keine klaren Infos aus den...“

„Anders verhält es sich allerdings bei der Beantragung einer Niederlassungserlaubnis. Hier sind sowohl ausreichende Sprachkenntnisse (A1) als auch die Sicherung des Lebensunterhalts nachzuweisen, auch...“

„UIA/PS Airlines Informiert: An alle ukrainischen Staatsbürger die während der COVID-19 Flugaussetzung zurück in die Ukraine fliegen möchten. Im Zuge der Rückbeförderung, der noch verbleibenden ukrainischen...“

„Anders verhält es sich allerdings bei der Beantragung einer Niederlassungserlaubnis. Hier sind sowohl ausreichende Sprachkenntnisse (A1) als auch die Sicherung des Lebensunterhalts nachzuweisen, auch...“

„Ich habe heute die Meldung in der WizzAir App, das der Flug Dortmund-Kiew gestrichen ist. Geplant 27.05.2020. Und bei WizzAir sind Buchungen von Flügen in die Ukraine von deutschen Flughäfen erst wieder...“

„Sorry dass ich das gestern nicht hier eingestellt hatte. Gestern hatte Wizz eine Aktion bei der die Ticketpreise 16% reduziert waren. Zusätzlich gab es Wizz Flex (Umbuchen ohne Gebühr) für einen Euro...“