FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Fünf Ukrainer finden sich in der Milliardärsliste von Forbes wieder

0 Kommentare

Das Jahr 2009 lief für die reicheren Ukrainer wieder etwas besser ab. In der Forbesliste der Milliardäre sind jetzt fünf statt vier Ukrainer aufgelistet.

Rinat Achmetow ist demnach wieder der reichste Ukrainer und konnte (auf dem Papier) sein Vermögen auf 5,2 Mrd. $ verdoppeln. In der Welt “kämpfte” er sich wieder auf den 148. Platz vor. Sein Konkurrent und Schwiegersohn von Ex-Präsident Leonid Kutschma, Wiktor Pintschuk, wird in diesem Jahr um 500 Mio. $ reicher eingeschätzt, verlor jedoch im internationalen Ranking an Plätzen. Igor Kolomojskij legte den Schätzungen von Forbes nach um 800 Mio. Dollar zu und stieg international gesehen vom 601. Platz auf den 488. Platz auf, liegt jedoch noch weit unter den Bewertungen aus dem Jahre 2008. Gennadij Bogoljubow bleibt der viertreichste Ukrainer und konnte international gesehen auch einiges “an Boden gut machen”. Wieder in der Liste taucht Konstantin Shewago mit einem Vermögen von 1,2 Mrd. $ als jüngster ukrainischer Milliardär auf.

Forbes-Liste 2010

RangNameAlterVermögen in Mrd. US-DollarUnternehmen
148Rinat Achmetow435,2System Capital Management
307Wiktor Pintschuk493,1Eastone
488Igor Kolomojskij472,0Privat-Gruppe
582Gennadij Bogoljubow481,7Privat-Gruppe
828Konstantin Shewago361,2Ferrexpo

Forbes-Liste 2009

RangNameAlterVermögen in Mrd. US-DollarUnternehmen
246Wiktor Pintschuk482,6Eastone
397Rinat Achmetow421,8System Capital Management
601Igor Kolomojskij461,2Privat-Gruppe
647Genadij Bogoljubow471,1Privat-Gruppe

Forbes-Liste 2008

RangNameAlterVermögen in Mrd. US-DollarUnternehmen
127Rinat Achmetow417,3System Capital Management
203Wiktor Pintschuk475,0Eastone
253Igor Kolomojskij454,2Privat-Gruppe
260Gennadij Bogoljubow464,0Privat-Gruppe
327Konstantin Shewago343,4Ferrexpo
428Witalij Gajduk502,7Industrialnyj Sojus Donbass
428Sergej Taruta532,7Industrialnyj Sojus Donbass

Quellen:
The World’s Billionaires 2010
The World’s Billionaires 2009
The World’s Billionaires 2008

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 342

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 4 abgegebenen Bewertungen)

Neueste Beiträge

Freizeitpark Gutscheine - Heide Park Soltau mit 50 Prozent Rabatt

Aktuelle Umfrage

Bringen die Parlamentswahlen für Selenskyjs Partei Sluha narodu / Diener des Volkes die Alleinherrschaft?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)20 °C  Ushhorod17 °C  
Lwiw (Lemberg)19 °C  Iwano-Frankiwsk21 °C  
Rachiw22 °C  Jassinja12 °C  
Ternopil22 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)21 °C  
Luzk20 °C  Riwne20 °C  
Chmelnyzkyj17 °C  Winnyzja17 °C  
Schytomyr17 °C  Tschernihiw (Tschernigow)18 °C  
Tscherkassy20 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)21 °C  
Poltawa22 °C  Sumy18 °C  
Odessa25 °C  Mykolajiw (Nikolajew)27 °C  
Cherson27 °C  Charkiw (Charkow)27 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)22 °C  Saporischschja (Saporoschje)25 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)25 °C  Donezk24 °C  
Luhansk (Lugansk)21 °C  Simferopol24 °C  
Sewastopol24 °C  Jalta19 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Forumsdiskussionen

„Vorkuta – Polizeikontrollen: Ich weiss natürlich nicht wie oft Wohnmobile von der UA-Polizei kontrolliert werden (man sieht sowieso höchst selten eines auf UA-Strassen). Bei PKW's aber sind sie seit...“

„Putin ist kein Schlüssel, sondern ein krimineller Oligarch, Kopf weiteichender mafiöser Strukturen, die zur Zeit versuchen Europa UND die Ukraine zu destabilisieren. Putin ist kein Schlussel sondern...“

„Der Herr Pedro wollte sich ja auch melden wenn Anti-Korruptionsbehörde involviert ist. Nix ist passiert. .....-“

„Durch Zufall stieß ich auf die Seite, aber der Link öffnete nicht. Jetzt geht es wieder, hab mir das mal genauer angesehen.“

„Guten Moegen u. vielen Dank für den Hinweis für den 19.07. auf arte. Bei der Gelegenheit fand ich auch eine andere Reportage über die Krim-Brücke: ... Auch sehenswert.“