FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Die Ukraine von heute und morgen

Vor einigen Tagen wurden bei Beobachtern Empfindungen geweckt, dass die blutigen Ereignisse in Kiew bald beendet sein könnten. Doch sehen wir, wie sich eine neue Runde des tragischen Ringens in der Ukraine abspielt. Bemerkenswert dabei ist, dass der ursprüngliche Anlass jener Konfrontation fehlt, der vor Kurzem das ganze Bild der Proteste, ja die geistigen Neigungen der Teilnehmer weitgehend prägte – die Integrationsfrage. Angesichts der zurzeit in den Hintergrund tretenden Integrationsinitiative kommen wir auf ganz andere, sogar zum Teil metaphysische Bestrebungen der Ukrainer zu sprechen, nämlich auf solche, die mit den unmittelbaren Zukunftsvorstellungen zu tun haben.

Der Protest, der unter anderem zum Ausdruck des bürgerlichen Bewusstseins der ukrainischen Bevölkerung, aber auch zum praktischen Produkt der so lange Zeit gehegten Idee der politischen Nation wurde, zeigte, dass die Ukrainer im Grundsatz selbst vollkommen in der Lage sind, die Dynamik der künftigen Entwicklung des eigenen Landes und neue Trends vorzuschlagen. Man darf feststellen, dass es hier um eine geschichtliche Wende geht, die im Weiteren die Gestalt des neuen Landes bestimmen wird.

Das Werden der neuen Ukraine hat allerdings seine Schwierigkeiten. Da die Forderungen der Protestler seit Januar dieses Jahres direkt gegen die Regierenden gerichtet und schon nicht mehr gegen oder für einen Integrationsplan waren, ist zu vermuten, dass die Rede von der Existenz bestimmter Anspruchskriterien geht, die Menschenmengen jeglicher Strömungen im Kampf gegen die staatliche Macht zusammenschließen. Was das für Kriterien sind, ist ziemlich schwer zu beantworten. Diese Frage sollte im politischen Sinne untersucht werden, da die Wahrnehmung der Proteste durch die Einwohner der ost- bzw. westukrainischen Gebiete sich gründlich unterscheidet.

In diesem Zusammenhang muss beachtet werden, dass für die Einwohner der einen Regionen die Proteste in das Schema ??“national ist sozial”? passen, für die Bürger aus dem anderen Teil ist es umgekehrt – “sozial ist national”. Diese Vorstellungen stoßen auf die unterschiedlichen Auffassungen von Nation an sich. Wenn in der angenommenen “Westukraine” das lokale Konzept als ein ethnisch-geistiger Imperativ zu betrachten ist, ohne dieses empirisch zu be- oder widerlegen, fasst die angenommene “Zentral-” und dementsprechend die “Ostukraine” den Begriff “Nation” ganz neu auf, als eine bürgerliche Gemeinschaft. Betont werden muss, dass die Hauptideen im Großen und Ganzen als Schaffung einer neuen staatlichen, vor allem aber gesellschaftlichen Ordnung und, in der einen oder anderen Form, als mentale Trennung vom sowjetischen Erbe bezeichnet werden können. Es sind dadurch zwei theoretische Hauptvarietäten der bürgerlichen Unzufriedenheit zu definieren, die verschiedene Gruppen mobilisieren.

Ob sie dennoch ideologisch und geistig miteinander verwandt sind – durch die allgemeinen Anforderungen an die sozialen Praktiken der einst herrschenden Kreise –, oder eher zerstreut, bleibt bis jetzt unklar. Der Beginn der Proteste Ende vorigen Jahres wurde zuerst als mit der Integrationspolitik der Machthaber nicht übereinstimmende Meinung eines Teils der Ukrainer verstanden. Zwei bzw. drei Monate später sah man ein ganz anderes Bild – das Verlangen der Massen nach dem Sturz der amtierenden Regierung. In beiden Fällen kam aber sogleich die Frage nach der sogenannten Wir-Gruppe auf, in der die Anhänger des “wir” sich nicht nur wiederfinden und selbst auf- bzw. ausbauen, sondern auch die Fremden kennzeichnen. Als die Fremden tauchten abermals in beiden Fällen die herrschenden Eliten auf, von denen man größtenteils eben nicht das Verhalten als “echte” Ukrainer, sondern den Schutz der Bürgerrechte und soziale Gerechtigkeit erwartete. Im Gegenteil erschienen sie, in den Augen der Protestierenden, als Bremse der gesellschaftlichen Entwicklung.

Versuche, Platz für die Schaffung einer neuen politischen Landschaft zu schaffen, tragen die Gefahr einer weiteren Radikalisierung des Prozesses durch jene Kräfte in sich, die ihre ideologischen Ziele erst in der erwähnten Trennung sehen und den Übergang ins neue System, wie sie es begreifen, verwirklichen wollen. Den Zweck verfolgend, werden sie offensichtlich weder Leben noch Wohl ihrer eigenen Landsleute scheuen. Jeder, der nicht auf der Seite dieser Kräfte steht und ihnen mit Wort und Tat beisteht, wird als Gegner der neuen Ordnung verdächtigt. Eine derartige Position widerspricht spürbar der Idee der oben genannten bürgerlichen Gemeinschaft.

Heutzutage können wir heftige Zusammenstöße zwischen den verschiedenen Regionen der Ukraine sehen und von Übereinstimmung kann leider bisher keine Rede sein. Der derzeit nicht immer friedliche Protest zieht die Bildung neuer Gesellschaften und Regierungen nach sich. Es scheint dringend zu verstehen, ob es wirklich mit einem bestimmten Konzept von Nation in Verbindung steht oder einfach nur dem Erhalt politischer Dividenden geschuldet ist. Vielleicht zeigen die nächsten Ereignisse uns, woran wir sind, ob es um politische Spiele oder den Fortschritt der Nation geht. Die heutige Ukraine hat bis zum jetzigen Moment gleichzeitig die Möglichkeit des Auswegs und der Not dargestellt. Im Augenblick kommt der Gewährleistung und Bewahrung des wirklichen bürgerlichen Bewusstseins die größte Bedeutung zu, um die morgige Ukraine nicht erneut bis zum Äußersten zu treiben.

24. Februar 2014 // Dr. Ihor I. Barinow

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.7/7 (bei 6 abgegebenen Bewertungen)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Sind die von der Regierung ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie angemessen?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)11 °C  Ushhorod4 °C  
Lwiw (Lemberg)8 °C  Iwano-Frankiwsk6 °C  
Rachiw6 °C  Jassinja3 °C  
Ternopil5 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)9 °C  
Luzk6 °C  Riwne6 °C  
Chmelnyzkyj6 °C  Winnyzja9 °C  
Schytomyr8 °C  Tschernihiw (Tschernigow)6 °C  
Tscherkassy11 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)10 °C  
Poltawa8 °C  Sumy6 °C  
Odessa13 °C  Mykolajiw (Nikolajew)13 °C  
Cherson13 °C  Charkiw (Charkow)9 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)12 °C  Saporischschja (Saporoschje)12 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)9 °C  Donezk9 °C  
Luhansk (Lugansk)7 °C  Simferopol8 °C  
Sewastopol13 °C  Jalta13 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Eine wirklich "geniale" Idee! 1. Bei der Zulassung in der UA fallen ca. 45% Steuern für das Auto an. Es zählt der amtliche Zeitwert. 2. Eine Person, die ihren Wohnsitz in Deutschland hat, darf ein ausländisches...“

„1. Kommt darauf an wieviel Strafe du dann vor Gericht bekommst. Das ist Hinterziehung der KFZ-Steuer und Steuerhinterziehung ist eine Straftat. Also musst du das mit dem Richter ausmachen. 2. Zoll und...“

„Wann öffnen in der Hauptstadt Kiew die Hotels wieder? Die Betriebe sollen immer noch geschlossen sein? Darf man in der Ukraine auf den Wegen ohne Maske gehen? Fahren auf den Straßen die Autos noch? Ich...“

„Hallo Freunde, wie ihr es im Betreff schon gelesen habt, geht es um eine KFZ-Zulassung in der Ukraine. Da es sich jedoch um einen „Spezialfall“ handelt, konnte ich bisher keine klaren Infos aus den...“

„Anders verhält es sich allerdings bei der Beantragung einer Niederlassungserlaubnis. Hier sind sowohl ausreichende Sprachkenntnisse (A1) als auch die Sicherung des Lebensunterhalts nachzuweisen, auch...“

„UIA/PS Airlines Informiert: An alle ukrainischen Staatsbürger die während der COVID-19 Flugaussetzung zurück in die Ukraine fliegen möchten. Im Zuge der Rückbeförderung, der noch verbleibenden ukrainischen...“

„Anders verhält es sich allerdings bei der Beantragung einer Niederlassungserlaubnis. Hier sind sowohl ausreichende Sprachkenntnisse (A1) als auch die Sicherung des Lebensunterhalts nachzuweisen, auch...“

„Ich habe heute die Meldung in der WizzAir App, das der Flug Dortmund-Kiew gestrichen ist. Geplant 27.05.2020. Und bei WizzAir sind Buchungen von Flügen in die Ukraine von deutschen Flughäfen erst wieder...“

„Sorry dass ich das gestern nicht hier eingestellt hatte. Gestern hatte Wizz eine Aktion bei der die Ticketpreise 16% reduziert waren. Zusätzlich gab es Wizz Flex (Umbuchen ohne Gebühr) für einen Euro...“

„Immer und gern höre uns sehe ich die Berichte aus der Ukraine! Dankbar bin ich für viele freundschaftliche Kontakte nach Kiew, Odessa, Kharkiv, Nikopol und Kirovograd. Aus meiner Sicht ist es die vorrangige...“

„Nein, Sprachkenntnisse nach A1 sind auch nur Voraussetzung für die Niederlassungserlaubnis. Allerdings kann die Teilnahme an Sprachkursen verpflichtend gemacht werden, wenn keine Gründe gemäß § 44a...“

„Kleine Korrektur: ausreichende Sprachkenntnisse entsprechend B1“

„.... Ukrainer können im Rahmen des Transits ohne Quarantäne über Belarus heimreisen. Wie das in die andere Richtung real gehandhabt wird, ist unklar. Eigentlich müssen alle Einreisenden aus Epidemiestaaten...“

„@bendie Die Fluggesellschaften bieten die Flüge an, Du kannst sie auch buchen und bezahlen. Falls bis zum gebuchten Datum die Einreise nicht erlaubt ist wird der Flug annulliert. Du kannst Dich dann mit...“

„Ich danke euch erst einmal für die Antworten.“

„Nach wie vor ist es in den Ausländerbehörden gängige Praxis, dass für die Ausstellung oder Verlängerung von Aufenthaltstiteln gemäß § 28, Abs. 1 Aufenthg Nachweise zur Sicherung des Unterhalts...“

„ ... ab dem 01.06. fliegt die Lufthansa, Frankfurt - Kiew Ob man das Flugzeug verlassen darf, weiß ich nicht. Ob man nach Deutschland einreisen darf, auch nicht.“

„Ukrainische Bekannte sind ja letztens von D über Belarus in die Ukraine eingereist. Die 2 Wochen Quarantäne war im Wohnhaus, hat niemand kontrolliert. Deine Bekannte darf ja sicherlich nach Belarus ausreisen...“

„Wer wie ich seinen Ehepartner (hier Ehepartnerin) in der Ukraine besuchen möchte, kann dies nach Auskunft der ukrainischen Botschaft in Berlin unter folgenden Voraussetzungen tun: - er muss es erst einmal...“