FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Verlangsamtes Wirtschaftswachstum, Inflation und Kursverfall. Der Preis für den Abbruch der Beziehungen zu den ORDLO

Die Energie- und Metallurgie-Holdings von Rinat Achmetow gestanden heute (15. März, A.d.R.) den Kontrollverlust über ihre Unternehmen in den okkupierten Sonderregionen des Donezker und Lugansker Gebiets (ORDLO, ORDLO steht für „bestimmte Kreise der Gebiete Donezk und Lugansk“ in den Minsker Vereinbarungen, A.d.R.) ein. Man kann sagen, dass diese Unternehmen höchstwahrscheinlich ihre Tätigkeit einstellen werden – sie waren alle fest in die ukrainische Wirtschaft integriert. Ohne diese Verbindungen haben sie weder einen Absatzmarkt noch Rohstoffquellen. Vor wenigen Tagen haben wir ausführlich über die wirtschaftlichen Verbindungen der ORDLO zur übrigen Ukraine berichtet. Jetzt wollen wir untersuchen, welche Folgen der endgültige Abbruch der wirtschaftlichen Beziehungen zu den nicht von ihr kontrollierten Gebieten für die Ukraine haben wird.

Schon am 2. März 2017 benannte die Präsidentin der Nationalbank der Ukraine, Walerija Gontarjewa, mögliche Folgen des Abbruchs der Wirtschaftsbeziehungen mit den okkupierten Gebieten im Osten des Landes (siehe Video ab 07:22).

„Das Worst-Case-Szenario bis zum Ende des Jahres bei fortgesetzter Blockade ist ein um 1,3 Prozentpunkte verlangsamtes Wirtschaftswachstum von 1,5 Prozent im laufenden Jahr. Eine solche Situation im Osten des Landes kann als negativer Einfluss auf Zahlungsbilanz und Wechselkurs mittelbar die Prognose für die Inflation bedrohen. Der mögliche Rückgang des Exports von metallurgischen Produkten und der steigende Import von Kohle als Energieträgerin können die Zahlungsbilanz drücken. Unseren Schätzungen zufolge kann sich der Saldo des Kontokorrents insgesamt um etwa 2 Milliarden Dollar verschlechtern. Das kann sich entsprechend negativ auf die Dynamik des internationalen Währungsmarkts auswirken“, sagte Gontarjewa. Und auch wenn die Bewertungen der Zentralbank nur Schätzungen waren, sind viele Wirtschaftsexperten derselben Meinung.

Die Inflationserwartung der Bevölkerung und der Wirtschaft kann sich ebenfalls verschlechtern. Und bekanntermaßen können solche Erwartungen sich auf die tatsächliche Dynamik bei der Geschwindigkeit des Preiswachstums auswirken. Aber die Preise werden nicht nur wegen negativer Vorahnungen der Bevölkerung steigen, sondern auch aus objektiven Gründen. „Wir müssen etwa 4-5 Millionen Tonnen Anthrazit importieren. Das bedeutet einen Valutaabfluss im Umfang von 400 bis 500 Millionen Dollar im Jahr“, erklärte gegenüber LB.ua der Leiter der Analyseabteilung der Investmentgesellschaft Concorde Capital, Alexander Paraschtschij. Energiefirmen müssen importierte Kohle kaufen, was zu einem Anstieg des Strompreises zumindest für kommerzielle Verbraucher um 3 bis 4 Prozent führen wird.

Die leitende Volkswirtin der Investitionsgesellschaft Dragon Capital Jelena Belan sagt über das Risiko einer Geldentwertung und eines verlangsamten Wirtschaftswachstums: „Wenn man die Kontrolle über die Produktionsaktiva (in den nichtkontrollierten Gebieten – Lb.ua) endgültig verliert, stellt das keinen vorübergehenden, sondern einen dauerhaften Schock für die Wirtschaft dar, was zu einer Verlangsamung des Wirtschaftswachstums führen kann. Außerdem erhöht sich das Risiko der Geldentwertung, das heißt neben dem Verlust des Währungserlöses aus dem Stahlexport muss man für Valuta Kohle kaufen.“ Ihrer Einschätzung nach wird am Ende die Geschwindigkeit des Produktionswachstums und der gesamten Wirtschaft 2017 2 bzw. 5 Prozent betragen, was mit den Angaben des Vorjahres übereinstimmt und höher ist als die Prognosen der Nationalbank.

Kohleverladung Ukraine

Aber nicht alle Schätzungen sind ausschließlich pessimistisch.

Der Analyst der Investmentgesellschaft Аdamant Capital Konstantin Fastowez stimmt der Leiterin der NBU zu, dass in Abhängigkeit vom Umfang der Lieferungen importierter Kohle die Auswirkung auf die Handelsbilanz 120 bis 200 Millionen Dollar im Monat oder 1,4 bis 2 Milliarden Dollar im Jahr betragen kann. „Das ist durchaus gravierend, aber noch keine kritische Zahl“, sagt Fastowetz.

Der Finanzanalyst Witalij Schapran glaubt generell nicht an einen endgültigen langfristigen Abbruch der Wirtschaftsbeziehungen zu den nichtkontrollierten Provinzen: „Die ‚Volksrepubliken Donezk/Lugansk‘ haben keine Chance, diese Blockade zu überleben.“ Er geht davon aus, dass sich die Pseudorepubliken nicht selbst versorgen können und dass Russland nicht genug freie Mittel hat, diese Territorien dauerhaft zu versorgen.

Aleksander Paraschtschij von Concorde Capital empfiehlt, die potenziellen Wirtschaftsverluste durch die dumpfe Blockade der nichtkontrollierten Gebiete des Donbass nicht zu übertreiben. Schon am 9. März 2017 sagte der Analyst in einer Sendung von Hromadske TV (siehe Video ab 08:30), dass es im Fall eines verlangsamten Wachstums des Bruttoinlandsprodukts um das Stück des ökonomischen Kuchens geht, der nicht gerade unter der Bevölkerung aufgeteilt ist: „Das bedeutet potenzielle Verluste für Achmetow, Taruta und andere Oligarchen. Wenn sie diese Einkünfte bekämen, würden sie sie nicht unbedingt mit uns teilen. Deswegen denke ich nicht, dass es um das Bruttoinlandsprodukt geht, das alle betrifft.“

16. März 2017 // Andrej Janizkij, Wirtschaftsredakteur, LB.ua

Quelle: Lewyj Bereg

Übersetzerin:    — Wörter: 709

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Sind die von der Regierung ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie angemessen?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)16 °C  Ushhorod14 °C  
Lwiw (Lemberg)14 °C  Iwano-Frankiwsk12 °C  
Rachiw17 °C  Jassinja13 °C  
Ternopil18 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)16 °C  
Luzk14 °C  Riwne14 °C  
Chmelnyzkyj14 °C  Winnyzja14 °C  
Schytomyr14 °C  Tschernihiw (Tschernigow)15 °C  
Tscherkassy17 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)18 °C  
Poltawa17 °C  Sumy15 °C  
Odessa19 °C  Mykolajiw (Nikolajew)20 °C  
Cherson18 °C  Charkiw (Charkow)18 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)19 °C  Saporischschja (Saporoschje)17 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)15 °C  Donezk18 °C  
Luhansk (Lugansk)19 °C  Simferopol19 °C  
Sewastopol17 °C  Jalta17 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Ich möchte 300 hryvnyas verkaufen. Yevheniya 0179 37 31 793“

„@Mikesch1616 Infos, was man für Unterlagen braucht findest Du evtl. hier: ... Seite ist schon etwas älter. Ansonsten sagen sie einem in der Botschaft, was man braucht. Woran ich mich noch erinnern kann,...“

„Meine Frau ist in München registriert und sollte bis August 2020 ihr Pass Verlängern. Meine Frage ?, weiß jemand was wir brauchen, zur Verlängerung und ob jemand ein Agentur kennt die das macht . Danke...“

„Vielen Dank an alle, die mir hier Antwort gegeben haben. Kurt“

„Sehr geehrter Herr Ahrens, es ging hier 1. zunächst um Deutsche Dokumente und deren Apostillierung. Dies nimmt, so steht es ja auch auf Ihrer Seite, in Deutschland das zuständige Amtsgericht vor. 2....“

„Das Vorgehen ist so nicht Richtig. Führungszeugnis, Ehefähigkeitszeugnis, Meldebescheinigungen, etc, sind zur Heirat in der Ukraine nicht erforderlich. Die Botschaft oder Standesämter in Deutschland...“

„Hallo Kurt, ich würde Ihnen folgende Vorgehensweise empfehlen: 1. Heiraten Sie zuerst in der Ukraine. Das ist vergleichsweise einfach und Ihre Einreise auch bald wieder möglich. Ich gehe davon aus, dass...“

„Und ich habe mir das zusammen Leben jetzt seit März verkniffen, in der Annahme, eine ukrainische Aufenthaltserlaubnis zum Grenzübertritt zu benötigen. Da unser gemeinsamer Wohnsitz in Ungarn ist, wäre...“

„Das ist wieder ein Missverständnis. Die Grenzen sind für ausländische Touristen weiter geschlossen. Komplette Grenzschließungen gab es ja zu keinem Zeitpunkt. Nur die Zahl der offenen Grenzübergänge...“

„Hallo, Freunde, wer könnte mir zu folgendem Rat geben : Meine Freundin aus Dnipro und ich (aus München) wollten eigentlich im Aug./Sept. heiraten, was im Moment ja kaum machbar ist. Allerdings wollte...“

„Mit Heiratsurkunde wäre ich in die Ukraine gekommen? Das hätte ich im März wissen sollen. Nun gehts ja bald wieder per Flieger aus der Ukraine nach Ungarn.“

„Die Grenzschließungen sowie die bestehenden Einschränkungen für die Einreise von Ausländern bleiben ebenfalls weiterhin aufrechterhalten. Das mit den Grenzschließungen, stimmt so wohl nicht mehr....“

„hallo zusammen, hat zufällig noch jemand Hrywnja abzugeben ? Gruß Frank“

„Da hoffe ich dass die Verantwortlichen der Baufirma ebenfalls Besuch bekommen.“

„UIA/PS Airlines Informiert: An alle ukrainischen Staatsbürger die während der COVID-19 Flugaussetzung zurück in die Ukraine fliegen möchten. Im Zuge der Rückbeförderung, der noch verbleibenden ukrainischen...“

„Eine wirklich "geniale" Idee! 1. Bei der Zulassung in der UA fallen ca. 45% Steuern für das Auto an. Es zählt der amtliche Zeitwert. 2. Eine Person, die ihren Wohnsitz in Deutschland hat, darf ein ausländisches...“

„1. Kommt darauf an wieviel Strafe du dann vor Gericht bekommst. Das ist Hinterziehung der KFZ-Steuer und Steuerhinterziehung ist eine Straftat. Also musst du das mit dem Richter ausmachen. 2. Zoll und...“

„Wann öffnen in der Hauptstadt Kiew die Hotels wieder? Die Betriebe sollen immer noch geschlossen sein? Darf man in der Ukraine auf den Wegen ohne Maske gehen? Fahren auf den Straßen die Autos noch? Ich...“

„Hallo Freunde, wie ihr es im Betreff schon gelesen habt, geht es um eine KFZ-Zulassung in der Ukraine. Da es sich jedoch um einen „Spezialfall“ handelt, konnte ich bisher keine klaren Infos aus den...“

„Anders verhält es sich allerdings bei der Beantragung einer Niederlassungserlaubnis. Hier sind sowohl ausreichende Sprachkenntnisse (A1) als auch die Sicherung des Lebensunterhalts nachzuweisen, auch...“

„UIA/PS Airlines Informiert: An alle ukrainischen Staatsbürger die während der COVID-19 Flugaussetzung zurück in die Ukraine fliegen möchten. Im Zuge der Rückbeförderung, der noch verbleibenden ukrainischen...“