google+FacebookVKontakteTwitterMail

Zehntausend Afghanistanveteranen versuchten Rada zu stürmen

Etwa zehntausend Menschen, die vor dem Gebäude der Werchowna Rada gegen die Abschaffung von sozialen Vergünstigungen protestieren, hatten die Absperrungen um das Gebäude durchbrochen und versuchten es im Sturm zu nehmen.

Darüber wurde LB.ua von den Organisatoren der Protestaktion, Vertretern der gesellschaftlichen Bewegung “Niemand, außer uns” informiert.

An der Werchowna Rada demonstrierten, den Worten der Organisatoren nach, etwa 10.000 Vertreter gesellschaftlicher Organisationen und Vereinigungen von Kriegsveteranen, Teilnehmern der Kriegshandlungen in Afghanistan und Liquidatoren der Folgen der Tschernobyl-Katastrophe. Die “Berkut” bemühte sich dabei Versuche der Versammlungsteilnehmer zu verhindern, die Arbeit des Parlaments zu behindern.

Die Demonstrationsteilnehmer fordern von der Werchowna Rada nicht für ein Gesetz zu stimmen, welches die Aufhebung der Vergünstigungen vorsieht.

Später kam Alexander Jefremow, Vorsitzender der Partei der Regionen, zu den Demonstranten heraus und versprach die Vergünstigungen nicht abzuschaffen.

Bei der Aktion wurden einige Scheiben der Eingangstüren des Parlamentsgebäudes zerschlagen, angeblich setzte die “Berkut” Tränengas ein.

Quellen:
Lewyj Bereg
Lewyj Bereg

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 166

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Sollten die Feiertage 8. März, 1. und 9. Mai als Relikte der Sowjetzeit abgeschafft werden?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: PrivatBank

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)-1 °C  Ushhorod0 °C  
Lwiw (Lemberg)2 °C  Iwano-Frankiwsk2 °C  
Rachiw-1 °C  Ternopil3 °C  
Tscherniwzi (Czernowitz)-1 °C  Luzk2 °C  
Riwne2 °C  Chmelnyzkyj1 °C  
Winnyzja0 °C  Schytomyr1 °C  
Tschernihiw (Tschernigow)1 °C  Tscherkassy4 °C  
Kropywnyzkyj (Kirowograd)2 °C  Poltawa0 °C  
Sumy1 °C  Odessa2 °C  
Mykolajiw (Nikolajew)2 °C  Cherson2 °C  
Charkiw (Charkow)0 °C  Saporischschja (Saporoschje)1 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)1 °C  Donezk2 °C  
Luhansk (Lugansk)1 °C  Simferopol7 °C  
Sewastopol7 °C  Jalta8 °C  
Daten von World Weather Online

Leserkommentare

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Wenn man t64 mit t72 verwechselt lol Yes sie können etwas mehr englisch aber nicht die fachkräfte die echt was drau f haben»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Wenn 32 % der deutschen ca 1000€ verdienen kann ich diese zahl nicht glauben.»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Jaaa ihre quellen sind witzig»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Aha genau. Mig 21 sind super flugzeuge, diese Rückstände können ne f35 locker vom himmel holen. Glaube nicht das die ersatzteie...»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Warum 1 € 70 R das sist schonndas 70x dann kostet 1 kubik minimum 10x in Deutschland also haben wir 700x. Ich habe ein...»

«Slawa Ukraini, Smert Worogam!»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Watson.ch lol was das? Fakenews. Für was wollen sie quellen? Gerne.»

KOLLEGGA mit 94 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 35 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 23 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 20 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

franzmaurer mit 16 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren