FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Timoschenko-Prozess: Timoschenko fordert Einleitung eines Strafverfahrens gegen Janukowitsch

0 Kommentare

Am Freitag wurde in der Kanzlei des Petschersker Gerichts im Namen der Ex-Premierin Julia Timoschenko eine Erklärung eingereicht, in der eine Straftat gemeldet wird und ein Antrag auf Einleitung von Strafermittlungen in Verbindung mit der Erhöhung der Gaspreise um 70 Prozent durch die Regierung Wiktor Janukowitsch in den Jahren 2006-2007 gestellt wird.

Timoschenko fordert die Einleitung eines Strafverfahrens gegen Präsident Wiktor Janukowitsch (2007 war er Premierminister), gegen den Minister für Energiewirtschaft und Kohleindustrie Jurij Bojko (2007 auf dem gleichen Posten) und den damaligen Vorstandsvorsitzenden der NAK (Nationalen Aktiengesellschaft) „Naftogas Ukrainy“, Jewgenij Bakulin. Ihrer Meinung nach haben die Staatsangestellten dem Staat einen Schaden in besonders hohem Ausmaße zugefügt. „Sie waren an der Macht, als 2007 der Gaspreis um 49,5 $ (von 130 auf 179,5$) pro tausend Kubikmeter erhöht wurde und der Transitpreis blieb bei 1,7$ (für die Durchleitung von 1.000 Kubikmeter über 100km). Damit wurden ‘Naftogas’ Verluste in Höhe von 178,2 Mio. $ zugefügt“, erläuterte der Anwalt Timoschenkos, Alexander Plachotnjuk. Er fügte hinzu, dass falls man davon ausgeht, dass vor dem Gesetz alle gleich sind, dann „ muss man entweder ein Verfahren aufgrund der Vereinbarungen (des Jahres 2007) einleiten, oder Julia Timoschenko aus der Haft entlassen und das gegen sie laufende Verfahren beenden“. Bekanntlich wird die Ex-Premierin von der Generalstaatsanwaltschaft der Überschreitung der Dienstvollmachten bei der Unterzeichnung des Vertrages über die Gaslieferung im Jahre 2009 und dem daraus entstandenen Schaden für den Staat in Höhe von 1,5 Mrd. Hrywnja (187,5 Mio. $) beschuldigt.

Der Parlamentsabgeordnete Wadim Kolesnitschenko (Partei der Regionen), Mitglied des Parlamentsausschusses für Fragen der Rechtsprechung zeigte sich verwundert ob der Forderung von Timoschenko. „Jede Erklärung, die in der erforderlichen Form abgefasst ist, unterliegt einer Prüfung. Doch warum hat Julia Timoschenko die Straftat nicht vorher gemeldet, wenn sie davon wusste? Eben daher, da es keine Straftat gab“, sagte Kolesnitschenko dem “Kommersant-Ukraine”.

Gemäß dem Strafprozessbuch soll ein Gerichtsbeschluss zu dieser Erklärung im Verlaufe von drei Werktagen gefasst werden.

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 332

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.5/7 (bei 2 abgegebenen Bewertungen)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Haben Präsident Wolodymyr Selenskyj und die ukrainische Regierung nach dem Abschuss der ukrainischen Boeing 737 bei Teheran korrekt gehandelt?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)-2 °C  Ushhorod-3 °C  
Lwiw (Lemberg)-2 °C  Iwano-Frankiwsk-1 °C  
Rachiw-3 °C  Jassinja-2 °C  
Ternopil-3 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)0 °C  
Luzk-2 °C  Riwne-2 °C  
Chmelnyzkyj-4 °C  Winnyzja-3 °C  
Schytomyr-3 °C  Tschernihiw (Tschernigow)-3 °C  
Tscherkassy-1 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)0 °C  
Poltawa0 °C  Sumy0 °C  
Odessa-2 °C  Mykolajiw (Nikolajew)-1 °C  
Cherson-1 °C  Charkiw (Charkow)-3 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)-4 °C  Saporischschja (Saporoschje)-3 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)-3 °C  Donezk-1 °C  
Luhansk (Lugansk)-1 °C  Simferopol0 °C  
Sewastopol3 °C  Jalta-3 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Das ist nur meine Meinung bzw. Erfahrung, suche Dir eine Frau, welche auch Deine Sprache versteht, besser gesagt aus Deiner Heimat. Der größte Teil der Frauen hier, hat sich dem System nach 1990 bis...“

„...ja und? Es gibt keine Asylgründe.“

„Dieser Artikel in dem Blatt ist doch nur Nonsens, keine Fakten werden genannt, wie zb.: Finanziert die Familie ihren Lebensunterhalt selbst, wie sind die Sprachkenntnisse usw. und so fort. Wenn das alles...“

„In solchen Fragen sind die Botschaften, bzw. Konsulate sowieso immer die einzig ausschlaggebenden Institutionen. In einem Forum, wo kaum mal jemand nach Südostasien kommt, eine solche Frage zu stellen,...“

„Hallo, falls die Frage bez. Adoption noch aktuell ist, weiss ich was dazu. Ich wohne in der Ukraine, habe frueher mit einer Adoptionsvermittlungsstelle mitgearbeitet und die Familie, die in der Ukraie...“

„Das muß natürlich ein armer Irrer sein, der so etwas tut, und glauben würde ich die Summe von 3.500 € auch nicht, vielleicht meinte er ja Griwna? Fairarweise muß ich aber auch sagen, daß ich diese...“

„Bin auf der Suche nach der Sage der Berehynia. Könnte jemand vielleicht knapp erzählen, worum es in ihrer Sage ist und welche Geschichten/Mythen und "Märchen" sich um sie ranken? Gibt es vielleicht...“

„Hallo, mein Vater wurde in Schadowa oder Umgebung Ukraine geboren. Ich suche jemanden der dort in Nähe wohnt der Deutsch und Ukrainisch spricht. Der Lust hast zu forschen ein schwieriger Fall den der...“

„Wir sind jetzt wieder mit Odri / Kaufmann für 76 € ( 2 Personen und 70 kg Gebäck) nach Lviv gefahren. Es war eine Superfahrt von Sylvester zum Neujahr. 14 Uhr los und schon 3 Uhr in Lviv, also in nur...“

„Soll ich auch bei der Anzeige eine Bezahlung mit anbieten ?“