google+FacebookVKontakteTwitterMail

Toter Ex-Innenminister Krawtschenko soll allein den Mord an Georgi Gongadse angeordnet haben

Einziger Auftraggeber und Anstifter für den Mord an Georgi Gongadse/Heorhij Gongadse ist der ehemalige Innenminister Jurij Krawtschenko.

Dies wurde der “Ukrajinska Prawda“ vom Pressesprecher der Generalstaatsanwaltschaft, Jurij Bojtschenko, erklärt, der die Ergebnisse der vorgerichtlichen Ermittlungen in der Sache der Ermordung des Journalisten durch Olexij Pukatsch kommentierte.

“Da er heute bereits tot ist, heißt das, dass die gerichtliche Prüfung wegen seines Todes eingestellt wird”, erklärte er.

“Möglicherweise werden im Verlaufe des Gerichtsverfahrens neue Fakten festgestellt und diese könnten auf die Entscheidung des Gerichts Einfluss haben”, erklärte Bojtschenko.

Seiner Meinung nach wird die Gerichtsverhandlung öffentlich sein, “unter Beteiligung von Bürgern und Journalisten”.

Außerdem veröffentlichte der Pressedienst der Generalstaatsanwaltschaft eine Information darüber, dass die vorgerichtlichen Ermittlungen im Kriminalverfahren zum Vorwurf der Ermordung von Gongadse gegenüber Olexij Pukatsch abgeschlossen wurden.

“Vom 15. September dieses Jahres an können sich die Mutter des ermordeten Journalisten, die Frau und ihr Anwalt mit den Materialien der Angelegenheit vertraut machen”, heißt es in der Mitteilung.

Quelle: Ukrajinska Prawda

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 174

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 3.0/7 (bei 2 abgegebenen Bewertungen)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie wird das Jahr 2018 für die Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
DLF Investitionsführer Ukraine 2017

Karikaturen

Andrij Makarenko: Medwedtschuk

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Daten von OpenWeatherMap.org
Kyjiw (Kiew)-5 °C  Ushhorod1 °C  
Lwiw (Lemberg)-3 °C  Iwano-Frankiwsk-3 °C  
Rachiw-2 °C  Jassinja-6 °C  
Ternopil-4 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)-4 °C  
Luzk-6 °C  Riwne-6 °C  
Chmelnyzkyj-4 °C  Winnyzja-5 °C  
Schytomyr-6 °C  Tschernihiw (Tschernigow)-8 °C  
Tscherkassy-6 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)-6 °C  
Poltawa-7 °C  Sumy-8 °C  
Odessa-2 °C  Mykolajiw (Nikolajew)-3 °C  
Cherson-3 °C  Charkiw (Charkow)-7 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)-5 °C  Saporischschja (Saporoschje)-5 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)-4 °C  Donezk-3 °C  
Luhansk (Lugansk)-4 °C  Simferopol2 °C  
Sewastopol8 °C  Jalta0 °C  

Leserkommentare

«Schade, dass in diesem Beitrag kein Wort über die Rolle des Deutschen Reiches (gr.1871) gefallen ist. Um die "Wahrheit"...»

«Rumheulen? Weil ich auf Fakten verweise? Jeder macht sich eben so gut lächerlich wie er kann...»

«Willst du jetzt rumheulen wer ist schuld ala Kindergarten? Glaube da hast du vieles nicht verstanden. Putin soll sich nur...»

«Irgendwie uralte Message. Aber Putin Drecksack Warum lässt du die Menschen nicht in Frieden leben ?????????????»

«Klasse Video, echt, argumentativ brillant. Und zum nachlesen für Sie: http://www.faz.net/aktuell/...»

«Georgien betreffend ist das mit ziemlichen Scheuklappen geschrieben. Russland war ja vorher schon da, die brauchten gar nicht...»

KOLLEGGA mit 150 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 60 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 29 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 28 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

franzmaurer mit 18 Kommentaren

Poposhenko mit 17 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren