FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Ukraine erhält Rüstungsaufträge aus dem Irak

0 Kommentare

Den Informationen des “Serkalo Nedeli” nach hat der kommissarische Finanzminister Igor Umanskij einen Brief mit Garantien für die Realisierung einer Reihe von Rüstungsprojekten mit dem Irak unterzeichnet.

Im Detail soll es nach Expertenschätzungen um Rüstungsaufträge über bis zu 2,4 Mrd. $ gehen. Dabei ist hier die Rede von gepanzerten Transportern, Panzern und Flugzeugtechnik. Der “Serkalo Nedeli” spricht dabei von nie dagewesenen Mengen. Weiterhin wird etwas nebulös von der Lieferung “hochpräziser Vernichtungsmittel” gesprochen, die 2005 mit ukrainischem Know-How geschaffen wurden.

In den Verträgen sind ebenfalls Reparaturdienstleistungen und Modernisierungen von Militärtechnik, ausschließlich mit ukrainischen Ersatzteilen, die bereits von NATO Staaten gekauft und erprobt wurden, vorgesehen.

Dem “Serkalo Nedeli” nach wurden bereits drei Verträge unterzeichnet, die über 40% der Gesamtsumme abgeschlossen wurden, demnach also über 960 Mio. $. Die restlichen Verträge werden noch ausgearbeitet. Dabei soll im ukrainischen Namen der Staatskonzern “UkrSpezExport” mit seinem Tochterunternehmen “Progress” tätig werden. Letzteres hatte von 1996-1999 320 T-80UD Panzer an Pakistan geliefert.

In dem Artikel wird weiterhin angemerkt, dass die USA dem Irak 2,4 Mrd. $ für den Erwerb von neuer Technik und Ausrüstung zur Verfügung stellten, wobei die Ukraine den Vorzug erhalten sollte. Dabei sollen ohne Ausschreibung Exporteure aus Polen, Tschechien, Bulgarien, Slowenien und der Ukraine Aufträge erhalten. Dem Autor des Artikels nach, würden beim Erhalt der Gesamtsumme an Aufträgen, 80 Rüstungsunternehmen der Ukraine für einige Jahre Arbeit haben.

Quelle: Serkalo Nedeli

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 241

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)-0 °C  Ushhorod5 °C  
Lwiw (Lemberg)7 °C  Iwano-Frankiwsk6 °C  
Rachiw3 °C  Jassinja2 °C  
Ternopil5 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)6 °C  
Luzk4 °C  Riwne4 °C  
Chmelnyzkyj1 °C  Winnyzja1 °C  
Schytomyr2 °C  Tschernihiw (Tschernigow)-1 °C  
Tscherkassy0 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)-0 °C  
Poltawa-3 °C  Sumy-3 °C  
Odessa4 °C  Mykolajiw (Nikolajew)2 °C  
Cherson2 °C  Charkiw (Charkow)-7 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)-3 °C  Saporischschja (Saporoschje)-3 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)-5 °C  Donezk-1 °C  
Luhansk (Lugansk)-0 °C  Simferopol7 °C  
Sewastopol9 °C  Jalta9 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„@zwick soll das irgendeine Art Voodoo sein was du da von dir gibst? Scheinst ja nicht wirklich was dazu sagen zu können.“

„Frank, ist dir eigentlich nicht zu peinlich solche Artikel zu verlinken ? Wenn ich schon "за нашу и вашу" sehe... Was hast du an Selbstbestimmung , Demokratie und Achtung der Menschenrechte...“

„Frank, ist dir eigentlich nicht zu peinlich solche Artikel zu verlinken ? Wenn ich schon "за нашу и вашу" sehe... Was hast du an Selbstbestimmung , Demokratie und Achtung der Menschenrechte...“

„... Und Gasprom hat seine Schulden bei der Ukraine bzw. Naftohas auch bezahlt. Echt die haben jetzt doch alles bezahlt? Habe ich irgendwie verpasst. Wollte Gazprom nicht in Revision gehen? Da gab es doch...“

„... Zum anderen werden offene Gasrechnungen nicht bezahlt. Es sind seit Jahren Gasrechnungen in Milliardenhöhe nicht von der Ukraine bezahlt wurden. Und das sind keine Fake-News. Holland hat diese Erfahrung...“

„Wenn man ehrlich ist und das ganze mal aus ökonomischer Sicht betrachtet - dann wurde es höchste Zeit, das Russland diese Pipeline gebaut hat. Warum soll ein Gasunternehmen Transitgebühren in Milliardenhöhe...“

„Frank, ist dir eigentlich nicht zu peinlich solche Artikel zu verlinken ? Wenn ich schon "за нашу и вашу" sehe...“