FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Wiktor Pintschuk widmet sich dem Einzelhandel

0 Kommentare

Wiktor Pintschuk hat einen Partner für die Entwicklung des Einzelhandelsgeschäfts gefunden. Wie dem “Kommersant-Ukraine“ bekannt wurde, gründet der Investmentfonds des Geschäftsmannes ein gemeinsames Unternehmen mit der russischen Lebensmittelkette “Mosmart”. Experten gehen davon aus, dass die Zusammenarbeit von gegenseitigem Nutzen sein wird. EastOne besitzt die für die Entwicklung einer Kette notwendigen Grundstücke und “Mosmart” die Erfahrung, welche es bislang nicht außerhalb der Grenzen Russlands anwenden konnte.

Über die Gründung eines gemeinsamen Unternehmens in der Ukraine informierte den “Kommersant-Ukraine“ der Teilhaber von “Mosmart” Michail Beseljanskij. Auf detailliertere Kommentare verzichtete er: “Über die Einzelheiten des Joint Ventures kann man in einigen Tagen reden.” Das gemeinsame Unternehmen wird mit der Entwicklungs-“Tochter” der größten ukrainischen Investmentgesellschaft EastOne, Wiktor Pintschuks, gegründet, erzählte dem “Kommersant-Ukraine“ ein Informant, der mit den Einzelheiten vertraut ist. Seinen Worten nach, habe die Partner bereits eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung “Platforma 1” gegründet, in der 51% “Mosmart” und 49% EastOne gehören werden.

Die Verhandlungen mit EastOne bestätigte ein Informant, der “Mosmart” nahe steht. Darüber, dass die Unternehmen sich bis Ende 2007 über die Gründung eines gemeinsamen Geschäfts einigten, informierte ein Manager der russischen Kette, welchen man eine Stelle im Joint Venture angeboten hatte. Seinen Worten nach, kann “Mosmart” als Coinvestor eines Einkaufscenternetz, welches die Developingabteilung von EastOne entwickelt und einzelner Hypermärkte mit einem Handelsplatz von 1-1,5 Tausend m², in welchen “Mosmart” Geschäfte stehen, auftreten. “EastOne besitzt mächtige finanzielle und administrative Ressourcen.”, merkte der Informant an, welcher mit den Plänen des Unternehmens bekannt ist. In der Presseabteilung von EastOne verzichtete man auf Kommentare.

Die Geschlossene Aktiengesellschaft “Mosmart” wurde 2002 gegründet und vereinigt 65 Geschäfte in Moskau, Sankt-Peterburg, Tscheljabinsk, Tjumen, Krasnodar und anderen Städten (Trademarks “Mosmart”, “Mosmart-Express”, “Mosmart-Maxi” und “Mosmartik”). Das Unternehmen gehört den Gründern Michail Beseljanskij und Andrej Scheluchin. Der Umsatz betrug in 2007 748 Mio. $.

EastOne wurde im September 2007 gegründet um die Aktiva Wiktor Pintschuks von mehrs als 10 Mrd. $ zu verwalten. Zum Portfolio der EastOne gehören etwa 20 Geschäftssparten. Hauptaktiva sind: das Röhren und Radunternehmen “Interpipe”, das Unternehmen “Dneprospezstal” und das “Nikopoler Eisenlegierungswerk”, die Bank “Kredit-Dnepr”, die Fernsehkanäle IVTV, STB, “Novyj Kanal” und M1 und gleichfalls ein Aktienpaket der Fluggesellschaft “Aerosvit”.

Den Eintritt auf den ukrainischen verkündete “Mosmart” vor einem Jahr. Damals erzählte Beseljanskij dem “Kommersant-Ukraine“, dass für die Entwicklung in der Ukraine eine eigene Handelsmarke aufgebaut wird. Nach einem Jahr gelang es “Mosmart” bislang nicht, auch nur ein einziges Geschäft zu eröffnen. “Die Kette interessierte sich für lokale Unternehmen, führte Gespräche über den Kauf oder die Gründung eines gemeinsamen Unternehmens mit ihnen. Doch diese Versuche führten zu nichts – die ukrainischen Ketten werden zu teuer verkauft und es gibt bereits nicht wenige Interessenten.”, sagt der leitende Direktor von Re&Solution, Alexander Lanezkij.

Bereits vorher endeten Versuchte russischer Einzelhändler sich in der Ukraine zu verstärken in einer Niederlage. Die größte russische Einzelhandelskette X5 Retail Group (in der Ukraine seit 2004 anwesend) besitzt insgesamt vier Supermärkte in Kiew. Am Ende gründete X5 ein gemeinsames Unternehmen mit dem Developer “XXI Wek” (die Kontrolle liegt bei X5). Und die Kette “Paterson” (in der Ukraine seit 2005) entschied sich ihre drei Geschäfte in Kiew wieder zu verkaufen. Der Präsident von “Wester-Ukraina” (“Tochter” der russischen Kette “Wester”, eröffnete zwei Hypermärkte), Igor Zybenko, sagt, dass es ohne administrative Ressourcen sehr schwierig ist in der Ukraine ein Geschäft zu führen: “Lokale Unternehmen haben auf ihrem Markt mehr Möglichkeiten. Daher suchen wir ebenfalls einen strategischen Partner unter den ukrainischen Unternehmen.”

Bislang hat die EastOne kein Einzelhandelsgeschäft. Doch, bereits die Gründung verkündend, sagte die Leitung, dass das Portfeuille des Unternehmens mit Firmen aus dem Einzelhandel vervollständigt wird. “Ein gemeinsames Unternehmen – ist ein erfolgreicher Schritt.”, denkt der Direktor der Investmentbankingabteilung des Investmentunternehmens Dragon Capitol Andrej Piwowarskij. “Der Einzelhändler erhält als Partner ein Unternehmen, welches finanzielle Möglichkeiten besitzt und interessiert ist am Einzelhandel und gleichzeitig einen Partner, der weiß, wie das Geschäft in der Ukraine zu führen ist.” EastOne besitzt bereits etwa zehn Grundstücke, vorzugsweise in der Dnepropetrowsker Oblast, welche für den Bau von Handelszentren vorgesehen sind, sagt Alexander Lanezkij.

Große Industriefinanzgruppen interessieren sich immer mehr für den Einzelhandel. Das “AmStore” Netz entwickeln der Eigentümer von “Saporoshstal” Eduard Schifrin und Alex Schnaider. Und im letzten Jahr widmete sich dem Einzelhandel auch der Besitzer der System Capital Management Rinat Achmetow – Der Unternehmer entwickelt die “Brusnyza” Kette. “Alle diese Unternehmer sind im Immobiliengeschäft. Sie haben Land, auf dem man leichter als alles Wohnhäuser und Geschäfte errichten kann. Und obgleich die Rentabilität des Einzelhandelsgeschäfts bei 10-15% liegt, übersteigt die Rentabilität beim Verkauf die 100%.”, ist sich Lanezkij sicher.

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 846

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Sind die von der Regierung ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie angemessen?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)26 °C  Ushhorod20 °C  
Lwiw (Lemberg)20 °C  Iwano-Frankiwsk22 °C  
Rachiw24 °C  Jassinja21 °C  
Ternopil22 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)27 °C  
Luzk23 °C  Riwne23 °C  
Chmelnyzkyj24 °C  Winnyzja26 °C  
Schytomyr24 °C  Tschernihiw (Tschernigow)24 °C  
Tscherkassy24 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)25 °C  
Poltawa24 °C  Sumy23 °C  
Odessa22 °C  Mykolajiw (Nikolajew)26 °C  
Cherson27 °C  Charkiw (Charkow)25 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)28 °C  Saporischschja (Saporoschje)27 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)26 °C  Donezk25 °C  
Luhansk (Lugansk)25 °C  Simferopol28 °C  
Sewastopol24 °C  Jalta23 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Hallo zusammen Sind die Grenzübergänge des Reservistengebietes für die Einreise in die "Ukraine "offen? Bitte nur antworten wenn aktuelle Informationen vorliegen. Aktueller Status ist nach meinem Wissensstand,...“

„Hallo zusammen, braucht man als ukrainischer Staatsbürger mit Aufenthaltstitel in Deutschland ein Visum für die (Urlaubs-)reise nach Kroatien? Danke für die Rückmeldungen....“

„ja hoffe auch noch auf Besserung, wollte am 27.7. nach Charkiw fliegen eine Freundin besuchen...“

„Zur Info: Wizz Air will den Standort Lviv aufwerten. Ein Flugzeug wird dort stationiert und zusätzliche Strecken werden angeboten. Die Nachricht ist schon einen Monat alt. Dafür wurde diese Woche die...“

„Ja, ich weiß! Hoffe auf Besserung nach dem 15.6., wenn der EU-Verkehr wieder starten soll.“

„Gute Nachrichten, Danke für den Tip! Gunnar“

„Hallo, Kann mir jemand sagen, ab wann es eventuell wieder Flüge von Kiew nach Deutschland geben könnte? Vielen Dank im Voraus. MfG Thomas Janke“

„Ich möchte 300 hryvnyas verkaufen. Yevheniya 0179 37 31 793“

„@Mikesch1616 Infos, was man für Unterlagen braucht findest Du evtl. hier: ... Seite ist schon etwas älter. Ansonsten sagen sie einem in der Botschaft, was man braucht. Woran ich mich noch erinnern kann,...“

„Meine Frau ist in München registriert und sollte bis August 2020 ihr Pass Verlängern. Meine Frage ?, weiß jemand was wir brauchen, zur Verlängerung und ob jemand ein Agentur kennt die das macht . Danke...“

„Vielen Dank an alle, die mir hier Antwort gegeben haben. Kurt“

„Sehr geehrter Herr Ahrens, es ging hier 1. zunächst um Deutsche Dokumente und deren Apostillierung. Dies nimmt, so steht es ja auch auf Ihrer Seite, in Deutschland das zuständige Amtsgericht vor. 2....“

„Das Vorgehen ist so nicht Richtig. Führungszeugnis, Ehefähigkeitszeugnis, Meldebescheinigungen, etc, sind zur Heirat in der Ukraine nicht erforderlich. Die Botschaft oder Standesämter in Deutschland...“

„Hallo Kurt, ich würde Ihnen folgende Vorgehensweise empfehlen: 1. Heiraten Sie zuerst in der Ukraine. Das ist vergleichsweise einfach und Ihre Einreise auch bald wieder möglich. Ich gehe davon aus, dass...“

„Und ich habe mir das zusammen Leben jetzt seit März verkniffen, in der Annahme, eine ukrainische Aufenthaltserlaubnis zum Grenzübertritt zu benötigen. Da unser gemeinsamer Wohnsitz in Ungarn ist, wäre...“

„Das ist wieder ein Missverständnis. Die Grenzen sind für ausländische Touristen weiter geschlossen. Komplette Grenzschließungen gab es ja zu keinem Zeitpunkt. Nur die Zahl der offenen Grenzübergänge...“

„Hallo, Freunde, wer könnte mir zu folgendem Rat geben : Meine Freundin aus Dnipro und ich (aus München) wollten eigentlich im Aug./Sept. heiraten, was im Moment ja kaum machbar ist. Allerdings wollte...“

„Mit Heiratsurkunde wäre ich in die Ukraine gekommen? Das hätte ich im März wissen sollen. Nun gehts ja bald wieder per Flieger aus der Ukraine nach Ungarn.“

„Die Grenzschließungen sowie die bestehenden Einschränkungen für die Einreise von Ausländern bleiben ebenfalls weiterhin aufrechterhalten. Das mit den Grenzschließungen, stimmt so wohl nicht mehr....“

„hallo zusammen, hat zufällig noch jemand Hrywnja abzugeben ? Gruß Frank“

„Da hoffe ich dass die Verantwortlichen der Baufirma ebenfalls Besuch bekommen.“

„UIA/PS Airlines Informiert: An alle ukrainischen Staatsbürger die während der COVID-19 Flugaussetzung zurück in die Ukraine fliegen möchten. Im Zuge der Rückbeförderung, der noch verbleibenden ukrainischen...“