FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Fitch stuft ukrainische Banken herab

Die Ratingagentur Fitch hat gestern mitgeteilt, dass aufgrund der Hrywnjaabwertung und des hohen Anteils von Devisenkrediten das reale Volumen der Problemkredite 15-21% am Portfolio der Banken mit ausländischem Kapital erreicht hat. In einigen Kreditinstituten erklärte man dem “Kommersant-Ukraine”, dass diese Einschätzung überhöht ist und sie nach der Veröffentlichung dieser Publikation planen auf die Dienste von Fitch zu verzichten.

Gestern hat die internationale Ratingagentur Fitch Ratings das individuelle Rating der UkrSibBank, der UkrSozBank und der “Forum” Bank vom Niveau D/E auf E gesenkt. Die Ratings der ProCredit Bank (D/E), der Pravex-Bank (E) und der WTB Bank (E) wurden unverändert gelassen. Die langfristigen Ratings für den Zahlungsausfall des Emittenten aller sechs Banken wurden bei einem Niveau von B mit einer negativen Aussicht bestätigt.

Bei der Agentur wurde mitgeteilt, dass man die Ratings auf der Grundlage der Bankberichte den Ergebnissen des I. Halbjahres nach revidiert hat und betonte ebenfalls die Verringerung der Qualität der Aktiva der Banken mit ausländischem Kapital. So stieg, den Informationen von Fitch nach, der Anteil der problematischen Kredite (mit einem Zahlungsverzug von mehr als 90 Tagen) im Kreditportfolio der UkrSibBank auf 16% und 10% der Kredite hat die Bank gestundet. Bei der UkrSozBank sind 18,5% der Kredite problematisch und 10,4% gestundet. Fitch bezeichnet die problematischen und restrukturierten Kredite bei der Pravex-Bank als “wesentlich”, dabei unterstreichend, dass die Reserven hinter ihnen lediglich zu 10% “begrenzte Möglichkeiten der Absorbierung der Verluste gewährleisten”. Bei der “Forum” Bank stieg der Anteil der Problemkredite auf 21,7%, bei der ProCredit Bank auf 8%, der WTB Bank auf 15%.

Die Verschlechterung der Zahlungsdisziplin der Kunden fand im Resultat der Entwertung und des scharfen wirtschaftlichen Rückgangs Ende 2008 statt. Als Hauptproblem der Banken erwies sich der hohe Anteil von Devisenkrediten (59% bei der Pravex-Bank und 80-85% bei den fünf anderen Banken) und ebenfalls die spürbaren Risiken im Einzelhandelssegment bei der UkrSibBank, der UkrSozBank, der “Forum” Bank und der Pravex-Bank. “Der Druck auf das Kapital bleibt bedeutend und sogar nach den kürzlich durchgeführten und geplanten Kapitalinfusionen bleibt die Fähigkeit die Verluste zu absorbieren begrenzt. Bei der Mehrzahl der untersuchten Banken ist wahrscheinlich eine weitere Unterstützung über eine Kapitalisierung auf Kosten der Aktionäre erforderlich”, hob man bei Fitch hervor. “Die Liquiditäts- und Refinanzierungsrisiken rufen bei Berücksichtigung der bedeutenden Möglichkeiten der Zuteilungen von den Mutterbanken weniger Sorge hervor”.

Die von der Agentur präsentierten Daten unterscheiden sich stark von der offiziellen Statistik der NBU (Nationalbank der Ukraine), nach der zum 1. September die Problemkredite lediglich 10,57% des Portfolios des Banksystems ausmachen. “Von den Banken, denen wir ein Rating geben, übersteigt nur bei zweien der Problemanteil die 10%”, betonte der Stellvertreter des Generaldirektors der ukrainischen Agentur “Kredit-Rating”, Grigorij Pererwa. Daher verzichteten viele Banker auf Kommentare zu diesen Werten, diese als “absolut nicht den Tatsachen entsprechend” ansehend. Dabei erklärte der Vorstandsvorsitzende einer der Banken dem “Kommersant-Ukraine”, dass nach dieser Publikation seine Bank auf das Rating von Fitch verzichten wird. “Wir haben entschieden, mit welchen Agenturen wir weiter zusammenarbeiten, ich denke, jetzt wird die Entscheidung getroffen, inwieweit effektiv die Einschätzung dieser Agentur ist”, sagte er.

Übrigens, einige Banker haben die Daten von Fitch bestätigt, doch merkten sie an, dass die Agentur die Formulierungen unkorrekt aus der englischen Sprache übertragen hat. “Das sind keine problematischen, sondern gestundete Verbindlichkeiten, die auftreten, wenn der Kunde aus dem Zahlungsplan gerät”, sagt der Vorstandsvorsitzende der WTB BAnk, Wadim Puschkarjow. “Doch der Großteil der Kunden sind keine unzuverlässigen, sondern solche, die nach den Erklärungen einiger Politiker nicht zahlen wollen”.

Banker sind von einer starken Erhöhung der Zahl der Problemkredite bis Ende des Jahres im Falle einer fortgesetzten Abwertung der Hrywnja überzeugt. “Alles hängt vom Kurs ab. Falls die Hrynwja nicht schwächer wird, wird das Kreditportfolio mehr oder weniger stabil sein”, denkt der Vorstandsvorsitzende der UkrSibBank, Sergej Naumow. “Das Portfolio wird sich natürlich verschlechtern, doch nicht mit dem Tempo, wie es bisher war”. Banker erwarten einen Umschwung erst nach den Präsidentschaftswahlen. “Die Wirtschaft kann sich nicht lange im Chaos befinden”, ist sich Wadim Puschkarjow sicher. “Die Menschen begreifen, dass davon ihr Wohlstand abhängt und die Situation mit den Zahlungen wird sich bestimmt verbessern”.

Ruslan Tschornyj

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 731

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Freizeitpark Gutscheine - Heide Park Soltau mit 50 Prozent Rabatt

Aktuelle Umfrage

Was war die Regierungszeit von Präsident Petro Poroschenko für die Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)17 °C  Ushhorod17 °C  
Lwiw (Lemberg)18 °C  Iwano-Frankiwsk17 °C  
Rachiw21 °C  Jassinja13 °C  
Ternopil21 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)19 °C  
Luzk21 °C  Riwne21 °C  
Chmelnyzkyj18 °C  Winnyzja18 °C  
Schytomyr19 °C  Tschernihiw (Tschernigow)17 °C  
Tscherkassy18 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)19 °C  
Poltawa18 °C  Sumy17 °C  
Odessa22 °C  Mykolajiw (Nikolajew)22 °C  
Cherson20 °C  Charkiw (Charkow)19 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)20 °C  Saporischschja (Saporoschje)20 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)20 °C  Donezk20 °C  
Luhansk (Lugansk)19 °C  Simferopol19 °C  
Sewastopol23 °C  Jalta18 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Leserkommentare

kauschat in Unser Sudetenland

«Interessanter Vergleich: tatsächlich so einige Parallelen. Noch hat "der Westen" nicht die Annektion auch offiziell akzeptiert....»

Wolfgang Krause in Wir müssen hier leben

«Verglichen mit anderen Kommentaren ist dieser erfreulicherweise so geschrieben das er den Versuch wagt unterschiedliche Meinungen...»

Густаво Фан Хоовен in Wir müssen hier leben

«Zunächst vermittelt der Artikel den Eindruck einer neutralen Zustandsbeschreibung. Die Bezeichnungen "pro-sowjetisch" und...»

«Ich finde den Kommentar des Übersetzers nicht ganz glücklich, da er dazu einlädt, Dinge zu "vereinfachen". Ob die Antwort...»

«Würden sich die Menschen der Ukraine doch auf die Machnobewegung besinnen, die ganze Welt könnte Hoffnung schöpfen. Der...»

«WAS soll denn an dem was der Autor geschrieben hat unfassbar sein? Ich lese da keinen Widerspruch. Wenn du eine solche Phrase...»

«Danke für Ihre Darstellung der Hintergründe der Vertriebenen Gesetze und für die Einordnung der Russlanddeutschen. Es...»

KOLLEGGA mit 150 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 60 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 29 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 29 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

franzmaurer mit 18 Kommentaren

Mario Thuer mit 17 Kommentaren

Poposhenko mit 17 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren