FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Fitch stuft ukrainische Banken herab

Die Ratingagentur Fitch hat gestern mitgeteilt, dass aufgrund der Hrywnjaabwertung und des hohen Anteils von Devisenkrediten das reale Volumen der Problemkredite 15-21% am Portfolio der Banken mit ausländischem Kapital erreicht hat. In einigen Kreditinstituten erklärte man dem “Kommersant-Ukraine”, dass diese Einschätzung überhöht ist und sie nach der Veröffentlichung dieser Publikation planen auf die Dienste von Fitch zu verzichten.

Gestern hat die internationale Ratingagentur Fitch Ratings das individuelle Rating der UkrSibBank, der UkrSozBank und der “Forum” Bank vom Niveau D/E auf E gesenkt. Die Ratings der ProCredit Bank (D/E), der Pravex-Bank (E) und der WTB Bank (E) wurden unverändert gelassen. Die langfristigen Ratings für den Zahlungsausfall des Emittenten aller sechs Banken wurden bei einem Niveau von B mit einer negativen Aussicht bestätigt.

Bei der Agentur wurde mitgeteilt, dass man die Ratings auf der Grundlage der Bankberichte den Ergebnissen des I. Halbjahres nach revidiert hat und betonte ebenfalls die Verringerung der Qualität der Aktiva der Banken mit ausländischem Kapital. So stieg, den Informationen von Fitch nach, der Anteil der problematischen Kredite (mit einem Zahlungsverzug von mehr als 90 Tagen) im Kreditportfolio der UkrSibBank auf 16% und 10% der Kredite hat die Bank gestundet. Bei der UkrSozBank sind 18,5% der Kredite problematisch und 10,4% gestundet. Fitch bezeichnet die problematischen und restrukturierten Kredite bei der Pravex-Bank als “wesentlich”, dabei unterstreichend, dass die Reserven hinter ihnen lediglich zu 10% “begrenzte Möglichkeiten der Absorbierung der Verluste gewährleisten”. Bei der “Forum” Bank stieg der Anteil der Problemkredite auf 21,7%, bei der ProCredit Bank auf 8%, der WTB Bank auf 15%.

Die Verschlechterung der Zahlungsdisziplin der Kunden fand im Resultat der Entwertung und des scharfen wirtschaftlichen Rückgangs Ende 2008 statt. Als Hauptproblem der Banken erwies sich der hohe Anteil von Devisenkrediten (59% bei der Pravex-Bank und 80-85% bei den fünf anderen Banken) und ebenfalls die spürbaren Risiken im Einzelhandelssegment bei der UkrSibBank, der UkrSozBank, der “Forum” Bank und der Pravex-Bank. “Der Druck auf das Kapital bleibt bedeutend und sogar nach den kürzlich durchgeführten und geplanten Kapitalinfusionen bleibt die Fähigkeit die Verluste zu absorbieren begrenzt. Bei der Mehrzahl der untersuchten Banken ist wahrscheinlich eine weitere Unterstützung über eine Kapitalisierung auf Kosten der Aktionäre erforderlich”, hob man bei Fitch hervor. “Die Liquiditäts- und Refinanzierungsrisiken rufen bei Berücksichtigung der bedeutenden Möglichkeiten der Zuteilungen von den Mutterbanken weniger Sorge hervor”.

Die von der Agentur präsentierten Daten unterscheiden sich stark von der offiziellen Statistik der NBU (Nationalbank der Ukraine), nach der zum 1. September die Problemkredite lediglich 10,57% des Portfolios des Banksystems ausmachen. “Von den Banken, denen wir ein Rating geben, übersteigt nur bei zweien der Problemanteil die 10%”, betonte der Stellvertreter des Generaldirektors der ukrainischen Agentur “Kredit-Rating”, Grigorij Pererwa. Daher verzichteten viele Banker auf Kommentare zu diesen Werten, diese als “absolut nicht den Tatsachen entsprechend” ansehend. Dabei erklärte der Vorstandsvorsitzende einer der Banken dem “Kommersant-Ukraine”, dass nach dieser Publikation seine Bank auf das Rating von Fitch verzichten wird. “Wir haben entschieden, mit welchen Agenturen wir weiter zusammenarbeiten, ich denke, jetzt wird die Entscheidung getroffen, inwieweit effektiv die Einschätzung dieser Agentur ist”, sagte er.

Übrigens, einige Banker haben die Daten von Fitch bestätigt, doch merkten sie an, dass die Agentur die Formulierungen unkorrekt aus der englischen Sprache übertragen hat. “Das sind keine problematischen, sondern gestundete Verbindlichkeiten, die auftreten, wenn der Kunde aus dem Zahlungsplan gerät”, sagt der Vorstandsvorsitzende der WTB BAnk, Wadim Puschkarjow. “Doch der Großteil der Kunden sind keine unzuverlässigen, sondern solche, die nach den Erklärungen einiger Politiker nicht zahlen wollen”.

Banker sind von einer starken Erhöhung der Zahl der Problemkredite bis Ende des Jahres im Falle einer fortgesetzten Abwertung der Hrywnja überzeugt. “Alles hängt vom Kurs ab. Falls die Hrynwja nicht schwächer wird, wird das Kreditportfolio mehr oder weniger stabil sein”, denkt der Vorstandsvorsitzende der UkrSibBank, Sergej Naumow. “Das Portfolio wird sich natürlich verschlechtern, doch nicht mit dem Tempo, wie es bisher war”. Banker erwarten einen Umschwung erst nach den Präsidentschaftswahlen. “Die Wirtschaft kann sich nicht lange im Chaos befinden”, ist sich Wadim Puschkarjow sicher. “Die Menschen begreifen, dass davon ihr Wohlstand abhängt und die Situation mit den Zahlungen wird sich bestimmt verbessern”.

Ruslan Tschornyj

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 731

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Haben Präsident Wolodymyr Selenskyj und die ukrainische Regierung nach dem Abschuss der ukrainischen Boeing 737 bei Teheran korrekt gehandelt?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)0 °C  Ushhorod-2 °C  
Lwiw (Lemberg)-1 °C  Iwano-Frankiwsk-2 °C  
Rachiw-1 °C  Jassinja-6 °C  
Ternopil2 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)0 °C  
Luzk-1 °C  Riwne-1 °C  
Chmelnyzkyj-1 °C  Winnyzja-1 °C  
Schytomyr-1 °C  Tschernihiw (Tschernigow)-1 °C  
Tscherkassy0 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)-1 °C  
Poltawa-1 °C  Sumy-3 °C  
Odessa2 °C  Mykolajiw (Nikolajew)1 °C  
Cherson1 °C  Charkiw (Charkow)-2 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)0 °C  Saporischschja (Saporoschje)-1 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)-1 °C  Donezk-2 °C  
Luhansk (Lugansk)-4 °C  Simferopol-2 °C  
Sewastopol2 °C  Jalta-5 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Das mit den Ölgesichtern schreibt er im falschen Kontext. Ist wohl wieder irgend ein Quark von der AfD "Am Laufen gehalten wird das Schiff durch die Maschinenmenschen, die sogenannten Ölgesichter, die...“

„Dass bei gestiegenen Export-Preisen die Nachfrage zurückgeht, wird in der ukrainischen Ökonomie übersehen. Das mit der sinkenden Nachfrage ist richtig - eine uralte wolkswirtschaftliche Weisheit, auch...“

„Während des Zweiten Weltkrieges haben die deutschen Besatzer in der Ukraine über 12.000 Rom*nija ermordet. Doch im Gedächtnis von Deutschen wie Ukrainer*innen ist dieser Völkermord kaum verankert....“

„Das fiel mir nur auf, nachdem ich mir das kurze Interview anhörte. Schade, würde mir gerne den gesamten Film auch mal anschauen. Vielleicht wird er irgendwann einmal im TV gesendet.“

„Ladendiebstahl ist nichts Neues, kommt bei und in allen Nationen vor, auch bei Deutschen. Ein "Flaschenpfandsammler" oder regelmäßiger Tafelkunde sieht hier sicher eine lukrativere Chance zu etwas zu...“

„Hallo liebe Community, meine Frau und ich haben vor einiger zeit das Visa zur Familienzusammenführung beantragt es war mitte Oktober. Ich habe bis jetzt immer noch keine Antwort bekommen. Ich war schon...“

„Das ist nur meine Meinung bzw. Erfahrung, suche Dir eine Frau, welche auch Deine Sprache versteht, besser gesagt aus Deiner Heimat. Der größte Teil der Frauen hier, hat sich dem System nach 1990 bis...“

„Dieser Artikel in dem Blatt ist doch nur Nonsens, keine Fakten werden genannt, wie zb.: Finanziert die Familie ihren Lebensunterhalt selbst, wie sind die Sprachkenntnisse usw. und so fort. Wenn das alles...“

„In solchen Fragen sind die Botschaften, bzw. Konsulate sowieso immer die einzig ausschlaggebenden Institutionen. In einem Forum, wo kaum mal jemand nach Südostasien kommt, eine solche Frage zu stellen,...“

„Hallo, falls die Frage bez. Adoption noch aktuell ist, weiss ich was dazu. Ich wohne in der Ukraine, habe frueher mit einer Adoptionsvermittlungsstelle mitgearbeitet und die Familie, die in der Ukraie...“