FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Ukrainische Industrieproduktion im Januar weiter im freien Fall

0 Kommentare

Im Vergleich zum Dezember letzten Jahres fiel die Industrieproduktion um 16,1%. Der Jahresvergleich fällt noch desaströser aus. Hier musste ein Rückgang der Produktion um 34,1% verzeichnet werden.

Am stärksten betroffen war im Januar der Maschinenbau. Dieser meldete einen Produktionsrückgang von 41,1% zum Dezember 2008, was im Vergleich zum Januar 2008 ganze 58,3% sind. Den zweiten Platz beim Produktionsrückgang belegt die Leichtindustrie (Textilien und Lederwaren), wo im Monatsvergleich ein Rückgang um 33,6% (-38,4%) festgestellt wurde.

Des Weiteren betrug der Rückgang im Bergbau 7,4% (21,4%), in der gesamten verarbeitenden Industrie 22,4% (-41,6%), darunter in der Lebensmittelproduktion, einschließlich Tabakwaren, – -22,5% (-41,6%), Holzverarbeitung – -19,2% (-46,4%), Zellulose und Papierherstellung – 29,9% (-30,6%), Herstellung von Koks und Produkten der Erdölverarbeitung – -23,2% (-49,1%), Chemie und Erdölchemie – -26.8% (49,6%), Produktion anderer nichtmetallischer, mineralischer Produkte – -32,9% (-53,4%), Metallproduktion und Herstellung fertiger Metallprodukte – -4.5% (-46%). Außerdem war bei der Produktion und Verteilung von Elektroenergie, Gas und Wasser ein Rückgang um 1,3% (-15,2%) zu verzeichnen.

Quelle: Ukrainisches Komitee für Statistik

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 191

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VKontakte, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 6.3/7 (bei 4 abgegebenen Bewertungen)

Neueste Beiträge

Freizeitpark Gutscheine - Heide Park Soltau mit 50 Prozent Rabatt

Aktuelle Umfrage

Ist die Alleinherrschaft der Präsidentenpartei Sluha narodu (Diener des Volkes) gut für die Entwicklung der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)8 °C  Ushhorod9 °C  
Lwiw (Lemberg)8 °C  Iwano-Frankiwsk8 °C  
Rachiw8 °C  Jassinja10 °C  
Ternopil12 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)12 °C  
Luzk10 °C  Riwne10 °C  
Chmelnyzkyj10 °C  Winnyzja8 °C  
Schytomyr10 °C  Tschernihiw (Tschernigow)11 °C  
Tscherkassy13 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)12 °C  
Poltawa12 °C  Sumy9 °C  
Odessa12 °C  Mykolajiw (Nikolajew)9 °C  
Cherson9 °C  Charkiw (Charkow)8 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)5 °C  Saporischschja (Saporoschje)8 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)8 °C  Donezk13 °C  
Luhansk (Lugansk)11 °C  Simferopol12 °C  
Sewastopol16 °C  Jalta13 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Forumsdiskussionen

„So einfach geht es gar nicht zwischen der Ukraine und der EU Strom auszutauschen da es verschiedene Netze sind. Deutschland hätte sicherlich Interesse daran bevor das Energiekonzept in den kommenden Jahren...“

„Grundsätzlich dürfen sie alles fragen. Dazu gehört auch die Frage nach einer Auslandskrankenversicherung.Wenn du mit einem biometrischen Reisepass erscheinst, der noch 6 Monate gültig ist und du auch...“

„Gratuliere – da hat es viele bemerkenswerte Aufnahmen dabei. V.a. mal 'ne andere Sicht der Dinge die mich inspiriert. Ich hab's sonst auch eher wie "Vorredner" Frank (nicht nur, aber) v.a. mit historischen...“