google+FacebookVKontakteTwitterMail

Ukrainische Zentralbankreserven steigen im November auf über 13 Milliarden Dollar

ukrainische Zentralbankreserven von Januar 2003 bis Dezember 2015Währungsreserven der ukrainischen Zentralbank von Januar 2003 bis Dezember 2015
Nach vorläufigen Berechnungen stiegen die Devisenreserven der ukrainischen Zentralbank im November auf 13,148 Milliarden Dollar und liegen damit den zweiten Monat in Folge über dem jeweiligen Vorjahreswert. Seit Anfang des Jahres stiegen sie damit um 75 Prozent oder 5,615 Milliarden Dollar, seit dem Tiefststand im Februar um 7,523 Milliarden Dollar.

Den Anstieg der Reserven im November um 186 Millionen Dollar erklärte der Regulierer mit internationalen Swap-Operationen im Gesamtvolumen von 650,5 Millionen Dollar und Dollarkäufen in Höhe von 9,5 Millionen Dollar.

Gleichzeitig seien Regierungsschulden in ausländischer Währung in Höhe von 129 Millionen Dollar getilgt und bedient worden. Weitere 55 Millionen Dollar gingen an den Internationalen Währungsfonds. 143,1 Millionen Dollar wurden für Interventionen am Interbankenmarkt aufgewendet.

Am 20. Dezember werden drei Milliarden Dollar für an russische Staatsfonds verkaufte Anleihen fällig. Kiew ist nicht bereit diese zu tilgen, da diese als Kredit im Gegenzug für das Wohlverhalten des geschassten Präsidenten Wiktor Janukowytsch im Dezember 2013 angesehen werden, der damals auf die Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens mit der Europäischen Union verzichtete. Ein Angebot Moskaus die Rückzahlung der drei Milliarden mit westlichen Garantien über drei Jahre zu strecken, wurde bisher ausgeschlagen.

Vorher erwartet Kiew eine Entscheidung des Internationalen Währungsfonds über die Zahlung einer dritten Tranche von 1,7 Milliarden Dollar in diesem Jahr aus dem laufenden Kreditprogramm über 17 Milliarden Dollar. Der Fonds zögert jedoch noch, da unter anderem der Haushalt für das Jahr 2016 noch nicht verabschiedet ist. Gleichzeitig wird eine Steuerreform diskutiert, die aber allenfalls erst im nächsten Jahr kommen wird. Um einen besseren Preis im ersten Quartal 2016 abzuwarten und wohl auch aus Geldmangel hatte zudem der Staatskonzern Naftohas Ukrajiny zudem am 8. November den mit Dollar realisierten Kauf von Gas bei Gasprom eingestellt.

Anfang des Jahres ging Zentralbankchef Walerija Hontarewa mit dem Erhalt von insgesamt vier IWF-Tranchen noch für das Jahresende von Reserven von über 18 Milliarden Dollar aus. Die jetzigen Reserven von 13,15 Milliarden Dollar sind allerdings größtenteils durch IWF-Auflagen für die Tilgung alter IWF-Schulden gebunden und können nicht einfach für Haushaltsaufgaben oder die Zahlung anderer Auslandsschulden verwendet werden. Real kann die Zentralbank nur über 1-2 Milliarden Dollar selbst verfügen. Insgesamt hat die Ukraine seit dem Sturz von Janukowytsch allein vom IWF 12,2 Milliarden Dollar erhalten. Trotzdem stürzte die Hrywnja seit März 2014 nach der Annektion der Krim und dem Krieg im Donbass gegenüber dem Dollar um knapp zwei Drittel ab. Trotz eines leichten Wachstums im dritten Quartal gegenüber dem zweiten Quartal wird nach dem Rückgang um 6,8 Prozent in 2014 für das Gesamtjahr weiterhin von einem Minus von elf bis zwölf Prozent ausgegangen. Im Jahresvergleich lag die Inflation im Oktober immer noch bei 46,6 Prozent.

Währungsreserven der Ukraine in Milliarden US- Dollar

20032004200520062007200820092010
Jan.4,637,0710,0418,5822,3931,8428,8225,29
Feb.4,767,6310,9518,3022,8632,5426,4624,15
März4,687,9211,8917,2922,9933,2325,3925,15
April4,938,1312,9417,2823,5033,4524,4926,35
Mai5,378,8913,1217,7924,7134,2327,7926,71
Juni6,229,7212,9917,6825,9135,4527,3429,52
Juli6,5711,1513,5418,1327,3837,9229,6430,88
Aug.6,9112,2114,4118,7328,9038,0528,8732,69
Sep.6,7412,0614,2219,1730,6737,5328,1334,68
Okt.6,9310,6714,8919,4831,7331,9227,7134,25
Nov.7,019,8819,4721,1332,8832,7427,2933,54
Dez.6,949,7119,3922,3632,4831,5426,5134,58
20112012201320142015
Jan.35,1431,3624,6517,816,42
Feb.36,6731,0524,7115,465,63
März36,4331,1324,7315,099,97
April38,3531,6625,2414,239,63
Mai37,9230,7624,5417,909,92
Juni37,5829,3223,2517,0810,26
Juli37,8130,0822,7216,0710,38
Aug.38,2130,0021,6615,9312,62
Sep.34,9529,2521,6416,3912,77
Okt.34,1626,8220,6312,5912,96
Nov.32,4125,3818,819,9713,15
Dez.31,7924,5520,427,53-

Quelle: Zentralbank

Autor:   Andreas Stein  — Wörter: 479

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 4.3/7 (bei 3 abgegebenen Bewertungen)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Ist das Einreiseverbot für die russische ESC-Kandidatin Julia Samoilowa richtig?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: PrivatBank

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)22 °C  Ushhorod18 °C  
Lwiw (Lemberg)14 °C  Iwano-Frankiwsk13 °C  
Rachiw22 °C  Ternopil13 °C  
Tscherniwzi (Czernowitz)13 °C  Luzk15 °C  
Riwne15 °C  Chmelnyzkyj16 °C  
Winnyzja18 °C  Schytomyr16 °C  
Tschernihiw (Tschernigow)17 °C  Tscherkassy17 °C  
Kropywnyzkyj (Kirowograd)20 °C  Poltawa18 °C  
Sumy17 °C  Odessa18 °C  
Mykolajiw (Nikolajew)22 °C  Cherson21 °C  
Charkiw (Charkow)22 °C  Saporischschja (Saporoschje)22 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)22 °C  Donezk19 °C  
Luhansk (Lugansk)18 °C  Simferopol17 °C  
Sewastopol16 °C  Jalta15 °C  
Daten von World Weather Online

Leserkommentare

Хулио Капительман in Die Krim: Drei Jahre unter russischer Kontrolle

«Ihre Aussage "...typisch russisch verlogen" ist rassistisches 'hate speach' und müsste umgehend an die von Herrn Maas und...»

«Eie? Esotheriker? Krin? leered? authark? Um an einer Diskussion halbwegs normal teilnehmen zu können sollten sie die Grundzüge...»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Eie gesagt Korruption ist ein problem dem langsam angegangen werden kann. An Ihrer komma setzung, kann man die deutsche sprache...»

«Und schon wieder schafft es Genosse Alexandrewitsch,auch nur einen korrekten deutschen Satz zu formulieren. Immer wieder...»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Okay, korruptesind ein problem. Aber was haben paar tausend jugendliche schon zu melden? Es ist nicht die Ukraine wo sie...»

«Das, was Sie da behaupten, ist reine Propaganda, typisch russisch verlogen. In jedem Fall ist das, was Sie da von sich geben,...»

«Und jetzt rudert VV ganz schön zurück: http://korrespondent.net/sh...»

KOLLEGGA mit 143 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 60 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 23 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 20 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

franzmaurer mit 16 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren