google+FacebookVKontakteTwitterMail

Vitalij Klitschko - ein Ukrainer

Vitalij Klitschko hat seinen Weltmeistertitel im Superschwergewicht behauptet. Die Umstände des Kampfes gegen den Engländer Dereck Chisora waren für die Sportwelt skandalös. Nie ist ein Herausforderer so aggressiv und unfair aufgetreten wie Chisora gegen Klitschko. Aber Klitschko behielt trotz einer Beeinträchtigung seiner Linken, die Oberhand und siegte klar nach Punkten gegen den extrem aggressiven Herausforderer.

Kann die Ukraine etwas daraus lernen? Vermutlich kann die Ukraine aus dem Auftreten und dem Verhalten ihres Megastars Vitalij Klitschko alles lernen. Die Ukraine kann lernen, selbstbewusst, fair und stark zu sein, ohne zu tricksen und zu betrügen. Die Ukraine kann lernen, dass nicht immer der Gemeine und Aggressive gewinnt, sondern letztlich der Faire und Intelligente, welcher einen kühlen Kopf behalten kann und auch bereit ist, zu kooperieren. Die Ukraine kann lernen, dass Charakter sich auf die Dauer auszahlt. Schließlich kann die Ukraine lernen, dass ein guter Charakter auch mit einem deutlichen Leistungswillen verbunden ist. Harte Arbeit, das hat Vitalij Klitschko eindrucksvoll über Jahre gezeigt, kann sich lohnen!

Der Boxer Vitalij Klitschko ist unumstritten die Nummer Eins der globalen Boxwelt. Er ist auch historisch gesehen, die Nummer Eins. Eine Verbindung von Fairness, Gefühl und Intelligenz, wie sie bei den Klitschkos entstanden ist, kann man historisch als einmalig bezeichnen. Vielleicht ist Muhammad Ali der andere Boxer der Weltgeschichte, der eine ähnliche Größe durch sein Wesen und durch seinen Glauben erreicht hat. Aber im Unterschied zu Klitschko war Muhammad Ali ein streng gläubiger Mensch. Klitschko dagegen ist der moderne Beweis, dass die eigene Moral und die Ehrlichkeit mit sich selbst und anderen mindestens zu der gleichen menschlichen Größe führen können. Ich persönlich vermute, dass Klitschko am Ende der größte Boxer der Weltgeschichte sein wird. Vielleicht sogar der größte Sportler.

Ein Ukrainer!

Möglicherweise ist es gerade diese Tatsache, dass Vitalij Klitschko ein echter Ukrainer ist, die ihn dazu gebracht hat, in die Politik zu gehen. Er ist aber in erster Linie ein Sportler und kein Politiker. Dennoch bringt er etwas in die ukrainische Politik ein, das dem anderen Boxer, Präsident Janukowitsch, nicht zur Verfügung steht. Moral! Nicht nur Moral, sondern die Fähigkeit mit Moral zum Erfolg zu kommen. Genau diese Fähigkeit hat Janukowitsch komplett verloren. Die Tatsache, dass jemand Boxer war, hilft da wenig, weil wir wissen, wie viele unfaire Boxer die Sportgeschichte aufweist. Der letzte war Chisora, den man getrost als Psychopathen bezeichnen darf, der aber in seinem Machtkalkül nicht zu unterschätzen ist. Die wilde Aggressivität und den kompromisslosen Willen zur Vernichtung des Gegners ist auch eine Taktik. Vor Beginn des Kampfes hat Chisora Klitschko geohrfeigt. Unmittelbar vor Kampfbeginn hat er ihm Wasser ins Gesicht gespukt. Auf der Pressekonferenz hat er eine wilde Prügelei begonnen. Alles Verhaltensweisen, die uns aus der Verchovna Rada aufs Beste bekannt sind.

Gewonnen aber hat Vitalij Klitschko! Ein echter Ukrainer, der sich nicht hat irritieren lassen. Er hat damit dem Prinzip des Fairplays den größten denkbaren Dienst erwiesen. Er hat der Ukraine eine große Lektion erteilt und gleichzeitig gezeigt, dass diese Lektion nicht von irgendwoher kommt.

Diese Lektion kam von einem Ukrainer!

Dabei soll das natürlich nicht heißen, dass alle Ukrainer so sind. Es heißt vielmehr, dass die Mehrheit der Ukrainer so sein könnte. Tatsächlich aber verhalten sich viele Ukrainer wie der Engländer Dereck Chisora. Sie versuchen mit den schlechtesten, denkbaren Charaktereigenschaften zum Erfolg zu kommen und sie glauben nur und ausschließlich an diesen Weg. Ein Abweg, der das Land immer tiefer in die Krise treibt.

Zum Schluss ist zu erwähnen, dass sich diese Worte vorwiegend, aber nicht ausschließlich an die Elite des Landes richten. Sie richten sich auch an das gesamte Land. Eigentlich ein großartiges Land, das aber aus inneren Gründen nicht groß sein kann.

Sönke Paulsen

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 10 abgegebenen Bewertungen)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Sollten die Feiertage 8. März, 1. und 9. Mai als Relikte der Sowjetzeit abgeschafft werden?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: PrivatBank

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)1 °C  Ushhorod0 °C  
Lwiw (Lemberg)4 °C  Iwano-Frankiwsk7 °C  
Rachiw1 °C  Ternopil1 °C  
Tscherniwzi (Czernowitz)2 °C  Luzk3 °C  
Riwne3 °C  Chmelnyzkyj0 °C  
Winnyzja0 °C  Schytomyr0 °C  
Tschernihiw (Tschernigow)1 °C  Tscherkassy3 °C  
Kropywnyzkyj (Kirowograd)0 °C  Poltawa-1 °C  
Sumy1 °C  Odessa2 °C  
Mykolajiw (Nikolajew)2 °C  Cherson2 °C  
Charkiw (Charkow)2 °C  Saporischschja (Saporoschje)4 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)3 °C  Donezk7 °C  
Luhansk (Lugansk)1 °C  Simferopol10 °C  
Sewastopol11 °C  Jalta9 °C  
Daten von World Weather Online

Leserkommentare

«Man lese hier was die Frau Wagenknecht für eine suspekte Person ist: http://www.sueddeutsche.de/pol...»

«Um ukrainische Produkte in deutschen Regalen zu sehen sollte man in Deutschland wohnen,Genosse Alexandrewitsch. Habe hier...»

«Im Frühjahr 2011 kam es am Chelyabinsker Bahnhof zu einem Unfall, bei dem eine hochtoxische Chemikalie freigesetzt wurde....»

«Schauen Sie mal,was Sergej Petrow (ehemaliges Duma Mitglied und größter Autoexporteur des Landes;also jemand der von Wirtschaft...»

«Sie würden den Sinn nicht verstehen wenn der Sinn sie direkt anspringen würde. Für zukünftige Diskussionen wäre es hilfreich,wenn...»

«Und schon wieder schweifen sie ab oder relativieren. Das Leitungswasser in Deutschland ist nicht 500x so teuer. Aber das...»

«Die Mig21 wird von vielen rückständigen Staaten noch eingesetzt;was denken Sie wo die Ersatzteile hergestellt werden bzw....»

KOLLEGGA mit 90 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 24 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 23 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 20 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

franzmaurer mit 16 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren