google+FacebookVKontakteTwitterMail

14 Jugendliche aus Ostukraine zur Kunsttherapie in Ferienlager bei Berlin // 5. bis 19. Juni 2016

Logo: Ein Herz für die Ukraine
Der deutsch-ukrainische Verein Ukraine-Hilfe e.V. zusammen mit dem Hilfsprojekt Heart for Ukraine haben für 14 Jugendliche (geboren zwischen 2001 und 2008) aus Awdijiwka und Slowjansk (Oblast Donezk) ein Rehabilitationslager bei Berlin organisiert. Die Kinder, die den Krieg in der Ostukraine durchlebt haben, haben vom 5. bis 19. Juni 2016 für zwei Wochen die Gelegenheit, an einem vielfältigen musikalischen und künstlerischen Programm teilzunehmen, erhalten professionelle psychologische Hilfe und können Museen und Ausstellungen in Berlin besuchen.

Am 19. Juni um 15:00 Uhr wird das Projekt mit einer Ausstellung der im Rahmen des Projekts entstandenen Arbeiten der Kinder, einem Konzert und einem gemeinsamen Essen der Öffentlichkeit vorgestellt.

Anschrift: FestSpielHaus, Klein Leppiner Straße 26c, 19339 Plattenburg, Land Brandenburg.

Ziel des Projekts ist die psychologische Rehabilitation und Hilfe für die Jugendlichen. Die Kinder sollen die Möglichkeit erhalten, die erlittenen Traumata zu verarbeiten, innere Ressourcen für die Bewältigung ihrer Folgen zu finden und neue positive Erfahrungen in einem neuen Umfeld zu sammeln. Sie können vielfältigen kreativen Tätigkeiten erproben, eigene Talente entwickeln, unter ukrainischen wie auch deutschen Kindern neue Freunde finden und den eigenen Horizont ganz wesentlich erweitern.

Das Projekt wird größtenteils durch Privatspenden unterstützt.

Organisatoren des Projekts:

Ukraine-Hilfe e.V – ein deutsch-ukrainischer Verein mit Sitz in Berlin, dessen Ziel die humanitäre Hilfe in der Ukraine ist

Heart for Ukraine – ein Hilfsprojekt, das in Berlin gegründet wurde und kulturelle und karitative Maßnahmen mit dem Ziel durchführt, Spenden zu gewinnen, humanitäre Hilfe zu leisten und die deutsche Öffentlichkeit über die Kultur und die Ereignisse in der Ukraine zu informieren.

Der Wohlfahrtsverband Blue Angel Ukraine ist ein Team aus Psychologen und Psychotherapeuten, die ihr Wissen und ihre Fähigkeiten einbringen, um Menschen zu helfen, die kriegerische Auseinandersetzungen, Katastrophen und andere traumatische Ereignisse durchlebt haben.

Mit freundlichen Unterstützung von Festland e.V., der Botschaft der Ukraine in Deutschland und der ukrainischen Diaspora in Deutschland.

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie unter: http://heartforukraine.com/weblizar_portfolio/rehabilitation-von-kindern-aus-kriegsgebieten-der-ukraine/

Hochachtungsvoll,
Marina Bondas
Tel: +49 179 6630651

www.heartforukraine.com
Facebook: https://www.facebook.com/heartforukraine/?fref=ts

Artikel bewerten:

Rating: 6.0/7 (bei 2 abgegebenen Bewertungen)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Ist das Einreiseverbot für die russische ESC-Kandidatin Julia Samoilowa richtig?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: PrivatBank

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)9 °C  Ushhorod15 °C  
Lwiw (Lemberg)11 °C  Iwano-Frankiwsk11 °C  
Rachiw9 °C  Ternopil11 °C  
Tscherniwzi (Czernowitz)10 °C  Luzk19 °C  
Riwne19 °C  Chmelnyzkyj10 °C  
Winnyzja9 °C  Schytomyr11 °C  
Tschernihiw (Tschernigow)10 °C  Tscherkassy7 °C  
Kropywnyzkyj (Kirowograd)5 °C  Poltawa5 °C  
Sumy8 °C  Odessa7 °C  
Mykolajiw (Nikolajew)10 °C  Cherson3 °C  
Charkiw (Charkow)4 °C  Saporischschja (Saporoschje)3 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)4 °C  Donezk5 °C  
Luhansk (Lugansk)5 °C  Simferopol6 °C  
Sewastopol5 °C  Jalta6 °C  
Daten von World Weather Online

Leserkommentare

«Und schon wieder schafft es Genosse Alexandrewitsch,auch nur einen korrekten deutschen Satz zu formulieren. Immer wieder...»

Alex Alexandrewitsch in Die Krim im Tausch gegen alles

«Okay, korruptesind ein problem. Aber was haben paar tausend jugendliche schon zu melden? Es ist nicht die Ukraine wo sie...»

«Das, was Sie da behaupten, ist reine Propaganda, typisch russisch verlogen. In jedem Fall ist das, was Sie da von sich geben,...»

«Und jetzt rudert VV ganz schön zurück: http://korrespondent.net/sh...»

«Schön dass hier Sprachrassisten Platz gegeben wird.»

«Frühestens 12. Juni, wenn alles weiter nach Zeitplan läuft.»

KOLLEGGA mit 142 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 59 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 23 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 20 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

franzmaurer mit 16 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren