FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Botschafter Heimsoeth: Von der Realität und Träumen

Je näher der 19. Dezember rückt, der Tag des geplanten Gipfeltreffens der EU und der Ukraine, umso öfter erscheinen in den ukrainischen Massenmedien Artikel, die den Eindruck erwecken können, dass die Entscheidung darüber, was an diesem Tag geschehen und welchen Weg die Ukraine in Richtung Europas gehen wird, in Berlin und nicht in Kiew oder Brüssel gefällt wird.

Diese Artikel zeichnen sich durch unterschiedliche Nähe oder Distanz zu Deutschland aus. Das ist normal und durch die politische Diskussion bedingt.

Wenn man jedoch den einen oder anderen Artikel liest, fühlt man sich an die sowjetische Politik unter Breschnew erinnert: Feindseligkeiten werden geschürt und die Stimmung wird aufgeheizt – das riecht nach bestellter Arbeit.

Es entsteht der Eindruck: “welcome back in the USSR“ („Willkommen zurück in der UdSSR“). Soll dies der Weg nach Europa sein?

Über die deutsche Politik hinsichtlich der Ukraine wird viel behauptet, dabei sind unsere wirklichen Ziele absolut einfach: die Annäherung der Ukraine an die EU, was auch eine teilweise Integration vorsieht (ein Beispiel ist eine Handelsgemeinschaft in Energiefragen), ohne heute die Frage nach dem Beitritt zu stellen; die Vertiefung der Demokratie und die Prinzipien eines Rechtsstaats; der Aufbau beidseitiger Kontakte in den Bereichen der Wirtschaft und Kultur; Hilfe bei der Durchführung von Wirtschaftsreformen sowie das Schaffen besserer Bedingungen für Investitionen; die Unterstützung der Ukraine dabei, ein verlässliches Land für Gastransit zu werden und als solches die Energiesicherheit in Europa zu erhöhen.

Die deutsche Politik ist darauf ausgerichtet, die Entwicklung europäischer Standards in der Ukraine zu fördern. Diese Politik unterscheidet sich prinzipiell nicht von jener, die in den neunziger Jahren in Staaten wie Polen, der Slowakei oder Estland angewandt wurde: Es war die Unterstützung dieser Länder in ihrer Annäherung an die EU.

Für Deutschland ist der Platz der Ukraine in Europa, genauso wie derjenige Russlands, obwohl der größte Teil des russischen Staatsgebiets in Asien liegt.

Jedoch strebt die Ukraine – im Gegensatz zu Russland – eine Integration in die EU an. In der Gesetzgebung der Ukraine über innen- und außenpolitische Grundsätze vom 1.7.2010 ist ohne Zweifel festgelegt, dass „die Förderung der Integration der Ukraine in den europäischen politischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Raum mit dem Ziel der Mitgliedschaft in der Europäischen Union“ Priorität hat.

Darum müssen für die Ukraine etwas andere, strengere Maßstäbe angelegt werden. Ukrainische Regierungen kämpften lange dafür, dass das erweiterte Abkommen „Assoziierungsabkommen“ genannt werden würde. Dies wurde während des Besuchs von Bundeskanzlerin Merkel in Kiew im Juli 2008 vereinbart. Nach der Unterzeichnung und der Durchsetzung des Assoziierungsabkommens wird kein anderes Land so eng mit der EU verbunden sein wie die Ukraine.

In der Europäischen Union spielt Deutschland mit Blick auf sein Gewicht und als eines ihrer Gründungsländer eine führende Rolle. Aber dennoch agiert Deutschland in der EU in Übereinstimmung mit seinen Partnern und nimmt dort keinen besonderen Platz ein.

Die EU fällt ihre außenpolitischen Entscheidungen im Konsens. Täglich findet intensiver Meinungsaustausch statt. Versuche, Mitgliedsländer der EU zu entzweien, und manchmal sogar eines gegen ein anderes aufzubringen, sind in Kiew durchaus zu spüren, jedoch werden sie keine Früchte tragen.

Unseren Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Das gemeinsame Interesse der Europäischen Union in politischen Fragen führt fast immer zu einem gemeinsamen Resultat. Obwohl heute sicherlich auch solche Aspekte eine große Rolle spielen, die in der Vergangenheit leicht gefällte Entscheidungen waren und nun bittere Konsequenzen nach sich ziehen.

Die EU hat verstanden, dass man keinen Weg einschlagen kann, der weder ausreichend vorbereitet ist, noch Erfolg verspricht – das betrifft auch die Ukraine.

In diesem Rahmen agiert Deutschland und ist sich dabei seiner Verantwortung für die zukünftige Europäische Union bewusst, nicht nur während der derzeitigen Finanzkrise, sondern auch in Bezug auf die weitere politische Entwicklung.

Daher ist eine bevorzugte Behauptung in den ukrainischen Massenmedien fälschlicherweise, dass Deutschland seine Politik gen Moskau ausrichten würde und seiner wirtschaftlichen Interessen willen sogar bereit sei, die Ukraine hintenan zu stellen. Hier wird der entscheidende Grundsatz der deutschen Politik nicht berücksichtigt: Fundamentale Bedeutung für Deutschland haben nicht der politische Wille Russlands oder aber nationales Wirtschaftswachstum, sondern die Zukunft der Europäischen Union und ihr Schicksal.

Natürlich hat Deutschland hervorragende wirtschaftliche Beziehungen zu Russland und wird diese auch weiter ausbauen. Und selbstverständlich spielt Gas in den deutsch-russischen Beziehungen eine gewisse Rolle. Deutsche Unternehmen importieren seit Jahrzehnten erfolgreich russisches Gas. Aber es ist nicht richtig, daraus zu schließen, dass Deutschland bereit sei, deswegen die Ukraine im Stich zu lassen, im Gegenteil: Deutschland war und bleibt bereit seinen Beitrag zu leisten, damit der Gastransit durch die Ukraine gewährleistet ist und allen zugute kommt.

Ebenso würden deutsche Unternehmen ihre Tätigkeiten in der Ukraine gerne ausweiten und dort investieren. Leider haben sich die Investitionsmöglichkeiten während der letzten Jahre verschlechtert. Wirtschaftliches Handeln ist undurchsichtig, die rechtliche Situation ist unsicher und staatliche Aufträge, so scheint es, gehen oft dorthin, wo es lukrativer ist.

Gegenwärtig steht die EU vor der Frage, ob man das Assoziierungsabkommen, über das man mit der Ukraine bereits seit einigen Jahren verhandelt, noch in diesem Jahr wird erfolgreich abschließen können. Und das in dem Moment, in dem der Europäischen Union ernsthafte Zweifel daran gekommen sind, ob die ukrainische Führung ihre Worte zur europäischen Integration wirklich aufrichtig meint. Diese Zweifel wachsen täglich.

Hierbei sind die Gerichtsprozesse und die überzogenen Verhaftungen ehemaliger Regierungsmitglieder nur die Spitze des Eisbergs verschiedener Missstände. Noch während des Besuchs des Präsidenten der Ukraine in Berlin am 31. August 2010 brachte man die Beunruhigung über den Druck auf die Massenmedien zum Ausdruck.

Hinzu kommen täglich weitere Missstände: der Druck auf Unternehmen vonseiten der Sicherheitsorgane, Durchsuchungen von Anwaltskanzleien, unbedachte Anwendung von Präventionsmaßnahmen wie der Vorbeugehaft, um die eigenen Anhänger in alle möglichen Positionen zu bringen und vieles mehr.

Deutschland und seine Partner können ihre Augen vor dieser Entwicklung der Ereignisse nicht verschließen.

Unseren Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Sämtliche der wichtigsten politischen Kräfte in der Ukraine wünschen den Abschluss des Assoziierungsabkommens. Aber wer die Europäische Union kennt, weiß, dass der Wille allein nicht genügt, um den Weg zum Assoziationsabkommen zu öffnen.

Wenn die Führung der Ukraine all dem weiterhin keine Beachtung schenkt, was die EU und führende europäische Politiker stört, dann braucht das Land insgesamt nicht mit Erfolg in der EU zu rechnen. Dies betrifft Kiew in gleicher Weise wie andere europäische Hauptstädte.

Nur nach der Entscheidung des Ministerrats, also der Einhelligkeit aller Mitglieder, wird die Europäische Union für die Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens und die Einleitung der Ratifizierungsprozedur in den Parlamenten bereit sein.

Dafür muss wieder die Gewissheit darüber überwiegen, dass die Ukraine tatsächlich den Weg der europäischen Integration geht. Und in diese Richtung sind deutliche Schritte nötig.

Jedem Ukrainer muss klar sein: Der Weg zur EU, den die Ukraine einschlägt oder auch nicht, hängt ganz und gar von der ukrainischen Führung und dem ukrainischen Volk ab.

Falls die Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens nicht zustande kommt, sind die Gründe für diesen Ausgang nur bei sich selbst und in der eigenen Politik zu suchen.

Die Deutschen verstehen die Träume der Ukrainer von Europa, und den Wunsch in der Gemeinschaft der Europäischen Union als angesehener Staat zu leben, frei zu reisen und Europäer unter Europäern zu sein.

Auch wir Deutschen hatten nach dem Zweiten Weltkrieg Träume und können uns glücklich schätzen, dass sich diese Träume erfüllt haben. Es gab den Traum von der Einheit Deutschlands, das während des Kalten Krieges geteilt war. Deutschland verbrachte 40 Jahre damit, auf den Fall der Berliner Mauer zu warten – ein Ereignis, dass die Deutschen in der DDR erkämpft haben. Auch gab es den Traum, in Europa in einem Kreis von Freunden und Partnern zu leben. Dieser Traum wurde nach dem Fall des Kommunismus zur Wirklichkeit.

Wir haben gesehen, wie die Regierungen und Völker der Visegrád-Gruppe, des Baltikums und Andere bestrebt waren, alles zu tun, um Partner in der Europäischen Union zu werden. Dank der unglaublichen Bemühungen der Partnerländer wurde dies erstaunlich schnell zur Realität.

Es gibt noch den Traum, den Kontinent zu vereinigen und die noch bestehenden Brüche zu überwinden, damit auch noch weitere Länder, in denen Raum für Marktwirtschaft und Rechtsstaatlichkeit besteht, wahrhaft demokratisch werden. Dafür treten wir ein. Und hoffen, dass die Ukraine und die Ukrainer als die ersten im Osten des Kontinents ihre Träume erfüllen. Und dann wird der Traum vom „geeinten Europa“ wahr.

9. Dezember 2011 // Dr. Hans-Jürgen Heimsoeth, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Ukraine – unautorisierte Übersetzung!

Quelle: Ukrajinska Prawda

Übersetzerin:   Constanze Aka — Wörter: 1359

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 3.3/7 (bei 6 abgegebenen Bewertungen)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wer hat Interesse an einer Eskalation in der Ostukraine? (Mehrfachantwort möglich)
InterviewRussland
die USA
der „kollektive Westen“
Kyjiw / Kiew
die Separatisten in Donezk und Luhansk / Lugansk
die Medien
„Ukraine-Experten“
Weiß nicht ...

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)35 °C  Ushhorod33 °C  
Lwiw (Lemberg)32 °C  Iwano-Frankiwsk32 °C  
Rachiw32 °C  Jassinja31 °C  
Ternopil30 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)31 °C  
Luzk33 °C  Riwne33 °C  
Chmelnyzkyj30 °C  Winnyzja30 °C  
Schytomyr32 °C  Tschernihiw (Tschernigow)32 °C  
Tscherkassy30 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)31 °C  
Poltawa31 °C  Sumy32 °C  
Odessa32 °C  Mykolajiw (Nikolajew)32 °C  
Cherson34 °C  Charkiw (Charkow)32 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)28 °C  Saporischschja (Saporoschje)28 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)31 °C  Donezk30 °C  
Luhansk (Lugansk)32 °C  Simferopol27 °C  
Sewastopol23 °C  Jalta24 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Eigentlich hatte ich nicht vor, darüber zu reden, aber in Deutschland darf das Thema "Don Bass" nicht in Vergessenheit geraden!!! Gestern erfuhr meine Frau von ihrem Sohn, daß dessen Cousin im Don Bass...“

„Nach dem ich heute nochmal in der Registratur war und ich mich nochmal informiert habe, ist es tatsächlich so, daß ich einen Wohnsitz im Regenbogenland nachweisen muss. Man hat mir gesagt, bis zur vollständigen...“

„Hier noch ein anderer Aspekt um eine Daueraufenthaltsgenehmigung (Permanent Residence) in UA zu erhalten: Hier in Zhytomyr bekommt man zuerst eine "Temporary" Niederlassung und muss dafür einen Krankenkassennachweis...“

„Hallo hat schon jemand die Reise aus der Ukraine nach Deutschland angetreten in den letzten Tagen? Brauchen wir einen PCR Test oder reicht ein Schnelltest ? Danke“

„Seit dem 15. Juni 2021.ist die Einreise in die Ukraine für Deutsche mit einer Impfung, nachgewiesen im Impfpass, wieder möglich. Es muss sich um einen Impfstoff handeln, der in Eurtopa zugealssen ist,...“

„Danke für die Info! Ich fahre am Freitag los Richtung Westen und wollte via Uhryniw fahren.“

„naja wenn du Parkplatz suchst braucht man auch nur Lviv ... in der Nähe .... Parkplatz bei google.maps eingeben Das ist ja wohl kein Problem“

„Hallo Michael, hallo Thomas Danke für Eure Tips. Diese bringen mich nun tatsächlich weiter. Viele Grüße aus dem Allgäu Bernhard“

„Bewachter Parkplatz Akademika Krypiakevycha vulytsia, N49 50.565 E24 03.198. Ca. 1,50 € pro Tag. In der Nähe kann ich das das Hotel Sacvoyage Lviv empfehlen: ... Gruß Michael“

„Hallo, in der Nähe dieses Hotels gibt es einen bewachten Parkplatz für kleines Geld: ... Das Hotel kann ich auch sehr empfehlen. Sunny Hotel, 20 Fedkovycha St., 79000 Lviv Wir werden auch Anfang Juli...“

„Das es technisch nicht geht ist ja wohl Unfug. Den Teil südlich Moldau haben sie ja auch dran obwohl der auch sozusagen als Zipfel am Land "hängt"“

„Hallo beisammen, wie ist denn momentan die Situation, um mit dem Auto via Polen und Ukraine auf die Krim zu fahren? Wir haben BRD Reisepässe und würden uns ein Touristenvisum für Russland besorgen....“

„Man liest das der Bahnhofsvorplatz wohl seit 2019 etwa neu gemacht wird. Denke mal von da fahren auch die Fernbusse ab, oder? Da liest man auch von sogar unterirdischen Langzeitparkplätzen. Keine Ahnung...“

„Hallo, ich bin heute morgen in Charkiv gelandet. Bei der Passkontrolle ging es super schnell. Ich hatte meinen PCR-Test dabei (ohne eindeutigen Code oder QR-Code). Der Test wurde sofort akzeptiert. Dann...“

„Hallo, Ich denke, mit den Tips komme ich weiter. Nochmal Danke an Alle. Gruß aus dem Allgäu flieger09“

„Ach in Galati war ich auch, da fährt man doch mit Fähre über die Donau. Letzte Mal in Lviv hatte das Hotel gar kein Parkplatz. Kommt davon wenn man nahe zum Zentrum wohnen will. Da setzte sich der Page...“

„Hallo, Danke Euch Beiden: Ich denke, das ist ein guter Tip. Mir selbst wäre nur der Parkplatz am Flughafen Lwiw eingefallen. Grüße aus dem Allgäu“

„Danke für die vielen verschiedenen Antworten. Ich werde jetzt die Anmeldung und meinen Personalausweis übersetzen und dem ukrainischen Sachbearbeiter vorlegen, mit der Bitte zu prüfen ob diese Unterlagen...“

„Ich habe eine 2 Jahre alte Abmeldung und einen Personalausweis mit dem Eintrag, dass ich keine Wohnung in Deutschland habe. Screenshot_20210616-160428_Gallery.jpg“

„Du hast doch bereits eine Abmeldebescheinigung, die ist vermutlich schon ca. 2 Jahre alt, Du kannst unmöglich einen Personalausweis haben, ohne deutsche Adresse, ohne in Deutschland komplett abgemeldet...“

„Ich verstehe nur nicht warum die Ukraine davon ausgeht, daß ich in Deutschland gemeldet bin. Meine angeheiratete Familie lebt in der Ukraine. Ich bin deutscher Staatsbürger mit einem deutschen Personalausweis...“

„Vielen Dank für die Tipps. Ich habe die Abmeldebescheinigung und in meinem deutschen Personalausweis steht drin "kein Wohnsitz in Deutschland". Ich werde mir jetzt in Deutschland eine Wohnung suchen und...“

„Wenn ich den Kommentar von Herrn Ahrens lese, rät er die Abmeldebescheinigung vorzulegen, er schreibt nicht, dass diese aus 2021 sein muss! Da Du in Deutschland keinen Wohnsitz mehr hast, müsste die...“

„Ich stimme vollkommen zu. funktioniert -100%“

„Gestern sah ich einen Bericht auf YOUTUBE über eine Auswandererfamilie (2 Erwachsene, 2 Jugendliche und ein Kleinkind), die nach Rußland wollten. In Lettland wurden sie von der Polizei angehalten......“

„Ich stelle mein Auto schon mal in guten bewachten Hotelparkplätzen ab. Das klappte immer mit einem 20 Euro Schein.“

„Der Normalfall ist eben, dass man irgendwo in der Welt einen gemeldeten Wohnsitz hat. Melde Dich doch bei irgendeinem Bekannten in Deutschland an. Dann bekommst Du einen Meldeschein und/oder Personalausweis...“

„Hallo Frank, Danke für deinen Beitrag. Ich fahre zwar kein Luxusauto, aber doch einen noch schönen BMW und einfach das Auto für ein paar Tage an die Straße zu stellen, das will ich nicht. Vielleicht...“

„Mit Bus ist doch komplizierter als mit Auto. Wenn du kein Luxusauto fährst kannst das auch einfach auf die Straße stellen, so schnell klaut das keiner. Aber in Lviv sollte es genug bewachte Plätze geben....“

„Das heißt also, ich muss mir in Deutschland eine Wohnung suchen. Die Meldebescheinigung hier in der Ukraine vorlegen und dann die Wohnung in Deutschland wieder kündigen, wenn das Verfahren in der Ukraine...“

„Der Staatliche Migrationsdienst will Informationen über den Wohnsitz des Ausländers im Ausland. Das sowas vorhanden ist, davon geht man in der Regel aus. Wenn der Antragsteller in Deutschland nicht angemeldet...“

„Sehr geehrte Damen und Herren, Vielleicht kann mir jemand behilflich sein. Ich bin im November 2 Jahre verheiratet und wir leben seit 2 Jahren in der Ukraine. Heute habe ich mir die Vorgaben geholt, welche...“

„Danke Dir, Bernd, Euch auch. Natürlich lernt man einen Menschen erst nach längerer Zeit richtig kennen. Auch wächst im Normalfall die Liebe von Jahr zu Jahr immer mehr, aber individuell für uns beide...“