FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Rüstungsaufträge gegen Abrüstung

Washington hat die Ukraine bereits mit dem zweiten Großauftrag für die Lieferung von Militärtechnik in den Irak versorgt. In der letzten Woche hat das Staatsunternehmen “UkrSpezExport”, welches den Export und Import von Produkten und Dienstleistungen militärischer und Sonderbestimmungen betreibt, einen Vertrag über die Produktion von Panzern für die irakische Armee abgeschlossen. Die Gesamtsumme des Geschäfts beträgt 2,4 Mrd. $. Das ist der größte Auftrag für Militärtechnik in der gesamten Geschichte der Ukraine.

In diesem Jahr wurde bereits ein Vertrag zwischen ukrainischen Flugzeugbauern und den irakischen Luftstreitkräften abgeschlossen. Wie die Zeitung “Delo” am 14.09.2009 meldete, hat das Kiewer “Aviant” Wert einen Auftrag über die Lieferung von sechs Militärtransportflugzeugen des Typs AN-32 für die Luftstreitkräfte des Iraks erhalten. Die Gesamtsumme des Geschäfts betrug mehr als 80 Mio. $.

Experten betonen, dass bei der Wahl Iraks für die ukrainische Militärtechnik die Position Washingtons nicht die letzte Rolle spielte, da Washington die Politik kontrolliert, welche von den Machthabern im Land vollzogen wird. Zumal die Lieferung sowohl der Panzer, als auch der Flugzeuge über Mittel finanziert wird, die von der Regierung der USA im Rahmen der Neuausrüstung der Armee Iraks bereitgestellt wurden. Insgesamt haben die Staaten für dieses Programm 3 Mrd. $ bereitgestellt. Von diesen werden 2,48 Mrd. $ für die Ukraine verwendet. Das sind etwa 85% der Gesamtsumme.

Analysten sind sich sicher, dass die Neigung Amerikas zur Ukraine nicht zufällig ist. “Am Monat waren Vertreter des Verteidigungsministeriums der Ukraine in Washington, die mit dem State Department der USA ein Memorandum unterzeichneten”. Das Dokument kündet davon, dass Amerika sich an der Beseitigung der ukrainischen Raketenkomplexe “R-300” (Scud) beteiligen wird. Es ist nicht ausgeschlossen, dass diese beiden Ereignisse – die Lieferung der Panzer in den Irak und die Unterzeichnung des Memorandums – miteinander in Verbindung stehen”??, vermutet der Militärexperte Alexander Manatschinskij.

Die “Scud” Raketensysteme wurden Ende der 1950er geschaffen und sind in der Lage Atomsprengköpfe zu transportieren. 1998 wurden alle Komplexe, welche die Streitkräfte der Ukraine besitzen, in drei Raketenbrigaden der 1. Raketendivision überführt. In jeder Brigade gibt es bis zu 18 “Scuds”.

In all den Jahren der Unabhängigkeit der Ukraine waren die “R-300” Anlass für Druckausübung von Seiten Washingtons. Lange Zeit verlangten die USA faktisch, dass die Ukraine ihre “Scuds” zerlegt/verschrottet, dabei mit dem Beitritt zum Missile Technology Control Regime und den Vereinbarungen argumentierend, die für Raketen Mittel- und Kurzstreckenreichweite existieren. So ist es der Ukraine gemäß diesen Dokumenten verboten, Raketen mit einer Reichweite von mehr als 500 km zu besitzen. Doch tatsächlich fiel die “R-300” nicht unter diese Abmachungen, da dieser Raketentyp nur bis zu Entfernungen von 300 km funktioniert. Dennoch hat Washington in dieser Woche sein Ziel erreicht. Das Projekt zur Verwertung der “R-300” soll bis zum Jahr 2015 umgesetzt werden.

“Auf diese Weise setzt die Ukraine in der Frage der Beseitigung von Atomwaffenträgern und Massenvernichtungswaffen einen Schlusspunkt”, erklärte der kommissarische Verteidigungsminister der Ukraine, Walerij Iwaschtschenko. Er hob ebenfalls hervor, dass beide Seiten in nächster Zeit die Arbeiten und einen Subunternehmer festlegen werden. Die Verwertung der “Scuds” werden die USA finanzieren.

Quelle: Delo

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 534

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 6.0/7 (bei 2 abgegebenen Bewertungen)

Neueste Beiträge

Freizeitpark Gutscheine - Heide Park Soltau mit 50 Prozent Rabatt

Aktuelle Umfrage

Ist die Alleinherrschaft der Präsidentenpartei Sluha narodu (Diener des Volkes) gut für die Entwicklung der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)18 °C  Ushhorod18 °C  
Lwiw (Lemberg)16 °C  Iwano-Frankiwsk19 °C  
Rachiw23 °C  Jassinja17 °C  
Ternopil22 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)18 °C  
Luzk15 °C  Riwne15 °C  
Chmelnyzkyj17 °C  Winnyzja17 °C  
Schytomyr16 °C  Tschernihiw (Tschernigow)18 °C  
Tscherkassy20 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)21 °C  
Poltawa21 °C  Sumy17 °C  
Odessa25 °C  Mykolajiw (Nikolajew)25 °C  
Cherson25 °C  Charkiw (Charkow)20 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)22 °C  Saporischschja (Saporoschje)22 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)22 °C  Donezk24 °C  
Luhansk (Lugansk)24 °C  Simferopol26 °C  
Sewastopol27 °C  Jalta27 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Forumsdiskussionen

„Wir fliegen seit Jahren günstig von Memmingen nach Kiev, aber auch von München nach Lliw. Besonders hervorzuheben ist die gute Versorgung von Rollstuhlfahrern! Besser wie bei uns in Deutschland!“

„Verlinke Sputnik Glaube wortwörtlich den gleichen Text habe ich paar Tage später auf Spiegel gelesen *ohne Garantie*“

„30.000 ? Ich habe dieses Jahr Bekannte besucht. Die wohnen in einem Haus zur Miete, das wollen sie kaufen. Der Besitzer verlangt 3.000 Dollar. Oder lese das von Jens https://www.ukraweb.com/blog/1045/als-auslaender-in-der-ukraine-ein-haus-kaufen.html“

„Sehe die machen das nur im Winterflugplan?“

„Besteht die Möglichkeit sich SimKarten, bevorzugt Vodafone, hier aus DE vorzubestellen? Geht z.B. über eBay Der Anbieter sieht Vertrauen erweckend aus ... Im Artikeltext schreibt er auch zur Aktivierung,...“

„Für Irland ist ein Visum erforderlich. Ukrainisch: ... Englisch: ... Hatte jetzt in Kyjiv jemanden getroffen der eine Woche nach Irland wollte. Sein Visum wurde abgelehnt da er für die Woche da irgendwie...“

„Nach Livi bis Kiev Autobahn. Also Ukrainische Autobahn mit Rotlichtern wo man bermsen muss weil jemand die Strasse quert aber ganz gut ausgebaut. Das einzige was an Kiew super geht ist nach Odessa. Richige...“

„Dir wurde schon im Februar der Link zum Archiv gepostet. Scheinbar hast du seitdem rein gar nichts unternommen. Das stößt bei mir auf grosses Unverständnis wo es dir doch angeblich so wichtig ist. In...“