FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Regierung verabschiedet neues Programm für die Vorbereitung auf die Euro-2012

Die Regierung der Ukraine hat ein neues staatliches Zielprogramm für die Vorbereitung und Durchführung der Europameisterschaften im Fußball 2012 bestätigt, wobei die Gesamtsumme der Finanzierung um 15,79067 Mrd. Hrywnja (ca. 1,6 Mrd. €) auf 142,4484 Mrd. Hrywnja (ca. 14,7 Mrd. €) erhöht wurde.

Dies ist in der Verordnung des Ministerkabinetts Nr. 357 vom 14. April 2010 vorgesehen. Dadurch verliert vorhergehende Verordnung Nr. 107 vom 22 Februar 2008 und alle Änderungen daran ihre Geltung.

Unter den Finanzierungsquellen sind im Staatlichen Programm staatliche Mittel in Höhe von 29,83266 Mrd. Hrywnja hinzugefügt worden, die 2010 13,61616 Mrd. Hrywnja und 2011 16,2165 Mrd. Hrywnja betragen werden.

Dabei belaufen sich die Kabinettsmittel für 2010 auf 49,4591 Mrd. Hrywnja, wo dem für die Vorbereitungen auf die Euro-2012 verantwortliche Vize-Premier, Boris Kolesnikow, nach vorher nur 32 Mrd. Hrywnja vorgesehen waren.

Dem Dokument nach werden für die Realisierung des Programmes Investitionen von mehr als 80 Mrd. Hrywnja benötigt, darunter für den Bau und die Errichtung von Sportstätten, der Transport- und der Hotelinfrastruktur etwa 50 Mrd. Hrywnja.

Dabei werden dem Programm nach Steuereinnahmen von etwa 28 Mrd. Hrywnja erwartet.

Die Regierung gab allen Behörden und den teilnehmenden Städten zwei Wochen Zeit, um ihre regionalen Programme an das neue staatliche Programm anzupassen.

Quelle: Serkalo Nedeli

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 214

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Beendet der Gipfel der Normandie-Vier am 9. Dezember in Paris den Krieg in der Ostukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)2 °C  Ushhorod-2 °C  
Lwiw (Lemberg)4 °C  Iwano-Frankiwsk0 °C  
Rachiw0 °C  Jassinja-1 °C  
Ternopil2 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)0 °C  
Luzk3 °C  Riwne3 °C  
Chmelnyzkyj2 °C  Winnyzja1 °C  
Schytomyr2 °C  Tschernihiw (Tschernigow)1 °C  
Tscherkassy0 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)0 °C  
Poltawa0 °C  Sumy-1 °C  
Odessa1 °C  Mykolajiw (Nikolajew)5 °C  
Cherson5 °C  Charkiw (Charkow)4 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)4 °C  Saporischschja (Saporoschje)3 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)3 °C  Donezk0 °C  
Luhansk (Lugansk)0 °C  Simferopol3 °C  
Sewastopol9 °C  Jalta2 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Forumsdiskussionen

„Hallo, dankbar bin ich, dass ich zwei lange Autofahrten nach Kiew mit Zwischenstopp in Lviv pannen- und unfallfrei durchgestanden habe. Ebenso dankbar bin ich über all die Eindrücke auf der langen Fahrt,...“

„Ich hätte Nordstream 2 nie gebaut! Aber sie ist nicht allein das Problem, auch in der Türkei gibt es eine neue Pipeline- Merkel wird versuchen, dass die ukrainische Pipeline erhalten bleibt, aber letztendlich...“

„Die Bewohner der Krim hatten ihre Freiheit in ihrer autonomen Republik und vor 5 Jahren sah auch Russland etwas besser aus als heute. Die Richtung war auch damals klar! Die fehlende Freiheit merkt man...“

„Nirgendwo, außer in Nordkorea, ist die Dispretanz zwischen Wirtschaft und Armee größer, als in Russland. Deshalb sollte Russland den Anfang machen“

„Liebe Steffi, Kannst du dir vorstellen wie gefährlich es für jemandem ist einen Koffer oder Karton über die Grenze zu bringen, die er selber nicht gepackt hat??? Ich würde das niemals machen!!! Sorry....“

„bernhard1945, deine deutsche Theorie dein Fhrz. steuerfrei zollfrei einzuführen ist dein Wunschdenken : )) Regel Posvidka 1 Jahr befristet, Regelung 1 x pro Jahr an eine beliebige Grenze rausfahren und...“

„Vielen vielen Dank für den Tipp und die Links!“

„Vielen Dank Michael, es ging mir vor allem um den Gültigkeitszeitraum der Vollmacht. Ich sende Dir aber auch noch eine Mail. Ich wünsche dir eine schöne Woche. Eric“