FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

S&P senkt Ukrainerating

0 Kommentare

Internationale Analysten glauben nicht an eine Verlangsamung der Inflation in der Ukraine. Gestern verringerte die Ratingagentur Standard & Poor`s (S&P) die langfristigen Ratings des Landes bei Verpflichtungen in Auslands- und Landeswährung. Das verteuert die Ausgabe von Anleihen für ukrainische Emittenten um 1-1,5% und verringert die Attraktivität von ukrainischen Firmen für Portfolioinvestoren, sind sich Banker und Börsenteilnehmer sich. Es ist nicht ausgeschlossen, dass jetzt auch andere Agenturen die Bewertung der Zahlungsfähigkeit der Ukraine in langfristiger Sicht verschlechtern.

Die internationale Ratingagentur S&P verkündete, dass die Regierung der Ukraine unzureichende Maßnahmen im Kampf mit der Inflation ergriffen hat. Den Worten des Kreditanalysten von S&P, Frank Hill, nach, bleibt die Fiskalpolitik der Ukraine sehr prozyklisch bei einem erwarteten Anstieg der nominellen Budgetausgaben in 2008 von mehr als 40%. Diese expansiven Ausgaben fördern den schnellen Anstieg der Inflation, welche das Wachstum der realen Einkünfte untergräbt und die Volatilität der Produktion erweitert, ist sich der Analyst sicher. Daher hat S&P das langfristige Landesrating der Ukraine in ausländischer Währung von BB- auf B+ gesenkt und das langfristige Rating in Landeswährung von BB auf BB- (stabile Prognose). “Die Absenkung spiegelt die Unfähigkeit der ukrainischen Regierung eine Politik der adäquaten Mittel zur Bekämpfung der Inflation in einer überhitzten Wirtschaft durchzuführen.”, merkt Hill an. Tatsächlich beträgt die Verbraucherpreisinflationsrate nach fünf Monaten in 2008 bei 14,6% und im Jahresvergleich bei 31,1%. Im vergangenen Jahr stiegen die Preise um 16,6% (siebenjähriger Rekord).

Diese Entwicklung der Ereignisse hat man bei S&P augenscheinlich erwartet: im letzten Jahr hatte die Agentur als erste unter den internationalen Analysezentren eine scharfe Ausweitung des Preiswachstums in der Ukraine von 2007 auf 2008 in Höhe von 16-17% prognostiziert (”Kommersant-Ukraine“ vom 23. Oktober 2007). Eine Verringerung der Inflation erwartet sie nicht vor 2010. Und im März 2008 hat der Direktor von S&P für die GUS, Alexej Nowikow, im Interview mit dem Kommersant-Ukraine über das Fehlen von Gründen für eine Korrektur des Ratings geredet. Doch jetzt wurden diese von der Agentur gefunden: Die Ukraine, welche ein Rating auf dem Niveau von Serbien, der Mongolei und der Türkei aufwies, stieg um eine Position ab zu Weißrussland und Georgien. Ein Rating von B+ haben ebenfalls Argentinien, Pakistan und Urugay.

Die Absenkung des Ratings wurde von dem Risiko hervorgerufen, dass ein großer Unterschied in der Höhe der Inflation in der Ukraine und dem Anstieg der Preise in den Ländern der Handelspartner das Defizit der laufenden Lesitungsbilanz der Ukraine von 8,4% des BIP in 2007 auf 20% in 2009 erhöhen kann. Bei S&P ist man sich sicher, dass dieses Defizit von einem Zufluss an Kreditmitteln und ausländischen Investitionen finanziert wird und damit die Notwendigkeit der Auslandsfinanzierung von 117% auf 145% der laufenden Leistungsbilanz wächst. Doch die Angreifbarkeit der Finanzrechnung erhöht die Schutzlosigkeit der Ukraine im Falle plötzlicher Pausen im Zufluss von ausländischem Kapital.

Als Risiko erscheinen auch die wachsenden Verluste der Staatlichen Aktiengesellschaft “Naftogas Ukrainy” von den niedrigen Gastarifen mit 6% des BIp und die erwartete Rückgabe der Einlagen der Sberbank/Sparkasse der UdSSR in Höhe von 24% des BIP. “Wenn die Regierung es vermag glaubwürdigere Antiinflationsmaßnahmen zu beschließen, einschließlich einer Begrenzung der laufenden nominalen Ausgaben und der Maßnahmen zur Begrenzung der Dollarisierung der Bankaktiva, können wir die Ratings erhöhen.”, erklärte man bei S&P. Bei der Agentur wurden die kurzfristigen Ratings der Ukraine bei Zahlungsverpflichtungen in Auslands- und Landeswährung bestätigt (B Niveau) und das Rating des Landes auf der nationalen Skala – uaAA. Im Mai verringerte sich die Inflationsgeschwindigkeit um mehr als das Zweifache auf 1,3% und im Juni wird sogar eine Deflation prognostiziert. Übrigens, S&P warnt, dass bei Beibehaltung eines unveränderten politischen Zyklus und der inflationären Budgetpolitik die Ratings unter dem Druck einer möglichen Absenkung stehen.

Die Absenkung des Ratings rief bereits ein Fallen des Wertpapiermarktes hervor und provoziert jetzt einen Anstieg der Kosten für die Ausgabe von Anleihen im Ausland für ukrainische Emittenten, sagen Ökonomen. “Traditionell führt eine solche Verschlechterung zu einer Erhöhung des Spreads zwischen ukrainischen und amerikanischen Obligationen.”, sagt die Analystin der Investmentfirma Dragon Capitol Jelena Belan. “Eine Erweiterung des Spreads kann man bereits in nächster Zeit erwarten.” Der Berater des Vorstandsvorsitzenden der UkrGasBank, Alexander Ochrimenko, schätzt den Anstieg der Zinsen um 1-1,5%.

Analysten betonen, dass die Revision des S&P Ratings mit den Plänen des Finanzministeriums auf dem ausländischen Markt aufzutreten zusammenfiel. “Das Finanzministerium plante bereits Ende Juni auf den ausländischen Kreditmärkten aktiv zu werden. Wahrscheinlich muss das Ministerium jetzt seine Strategie erneuern und mit erhöhten Zinsen bei der Kreditaufnahme rechnen.”, sagt Belan. Ochrimenko geht davon aus, dass das Finanzministerium die Anleihenemission auf den Herbst verschiebt, “wenn die Situation auf den Weltmärkten günstiger ist.”

Alexander Ochrimenko sieht ein anderes Risiko: im Herbst können auch andere Ratingagenturen ihre Prognosen überarbeiten – Moody`s und Fitch, was zusätzlich die Kosten für Kreditressourcen erhöht und dann wird man eine Ausweitung der makroökonomischen Risiken für die Ukraine konstatieren können. “S&P wird als konservativste der Agenturen gesehen und hat bereits am Vorabend der Sommerdeflation die Prognose verschlechtert.”, merkt der Leiter des Hauptdienstes der sozialökonomischen Entwicklung im Präsidialamt, Roman Shukowskij, an. “Wahrscheinlich warten die anderen Ratingagenturen den Herbst ab, um sich davon zu überzeugen: kehrt das Preiswachstum zu den vorherigen Tempi zurück oder wird es eine geringere Inflation geben.”

Im Übrigen gab die Agentur Fitch bereits Ende Mai zu verstehen, dass sie das Rating der Ukraine überarbeiten könnte, welches gerade gleich dem vorherigen von S&P ist – BB-. Fitch definierte die zehn Länder mit sich entwickelnder Wirtschaft, welche am Gefährdetsten gegenüber Inflationsschocks sind. Die Ukraine nahm dort den zweiten Platz ein, sie wurde nur von Jamajka überholt. “Dem pessimistischsten Szenario nach, verlieren die Investoren das Vertrauen zu den Aktiva in einheimischer Währung, was Volatilität auf den Finanz- und Währungsmärkten hervorruft.”, erklärte der Leiter der analytischen Gruppe Fitch bei Länderratings David Reilly. Lediglich die Agentur Mood`s setzte die Ukraine bei Länderratings Ende März auf die Liste der Länder mit einer möglichen Erhöhung.

Die Absenkung des Ratings der Ukraine wirkt sich negativ auf die Wirtschaft aus. “Die ukrainischen Banken werden es schwerer haben ausländische Kredite zu bekommen, was sich auf die Kosten der von ihnen ausgegebenen Kredite an Unternehmen auswirkt.”, ist sich der Präsident der Assoziation der ukrainischen Banken, Alexander Sugonjako, sicher. Dies bestätigt noch einmal das, dass nach dem Wachstum der Außenverschuldung des Finanzsektors in 2007 von 75% in diesem Jahr “nur” ein Anstieg von 30-35% erwartet wird. Die Verschlechterung des Ratings verringert den Wunsch von Portfolioinvestoren in den ukrainischen Wertpapiermarkt zu investieren, insbesondere unter den Bedingungen des sommerlichen Stillstandes, fügen Marktteilnehmer hinzu. “Die Erhöhung der Geldkosten für ukrainische Unternehmen führt automatisch zu einer Verringerung der Werte der Unternehmen selbst.”, sagt Direktor der Investmentfirma Galt & Taggart Securities, Sergej Lesik. Daher, seinen Worten nach, könnten viele Unternehmen erneut die Durchführung der geplanten Börsengänge verschieben.

Quelle: Kommersant-Ukraine

Unseren Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 1177

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Ist die Vereinbarung zwischen den USA und Deutschland zu Nord Stream 2 wirklich gut für die Ukraine, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel am 22. Juli meinte?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)11 °C  Ushhorod10 °C  
Lwiw (Lemberg)8 °C  Iwano-Frankiwsk9 °C  
Rachiw12 °C  Jassinja7 °C  
Ternopil6 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)10 °C  
Luzk8 °C  Riwne8 °C  
Chmelnyzkyj7 °C  Winnyzja9 °C  
Schytomyr7 °C  Tschernihiw (Tschernigow)12 °C  
Tscherkassy15 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)16 °C  
Poltawa20 °C  Sumy15 °C  
Odessa21 °C  Mykolajiw (Nikolajew)22 °C  
Cherson21 °C  Charkiw (Charkow)14 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)21 °C  Saporischschja (Saporoschje)22 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)21 °C  Donezk18 °C  
Luhansk (Lugansk)17 °C  Simferopol21 °C  
Sewastopol22 °C  Jalta22 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Gibt es hier einen Übersetzungsfehler? 280 Millionen griwna für 100 mitarbeiter, das sind 2,8 Millionen Griwna gehalt. Also 89000 Euro. Ist das pro jahr? oder 10 Jahre?“

„! Und ich shee das genau jetzt in China ein Sack reis umfällt.“

„Also da hilft nur eines, parkhäuser bauen. Wenn man sich anschaut, wie viel Wohnungen gebaut werden ohne Parkplätze, man muss sich nicht wundern. Für mich war das abzusehen. Am besten man entscheidte...“

„Hallo Robin 427 Ich fahre seit über 4 Jahren die Strecke von Acheresleben nach Izmail über Odessa mindestens einmal im Jahr.Also die polnische A 4 bis Przemisl,dann nach Dorohusk/Shegeni,weiter über...“

„Googel fahre ich auch regelmäßig nach Odessa, auf der Strecke ein paar Baustellen und Straße schlecht! Aber die kürzeste und schnellst strecke dank Googel. Viel spaß bin gerade wieder zu Hause angekommen“

„Danke für die Erklärung mit der grünen Karte, das habe ich vollkommen falsch interpretiert.. da frage ich nochmal nach. mein Schwager wird auch nochmal bei einer seriöseren Agentur nachfragen.. die...“

„Naja Planen muss man gar nicht grpßartig, einfach los bringt meist mehr. Ein Bekannter von Bekannten war jetzt auch dort mit seiner ukr. Freundin und fährt jetzt langsam wieder zurück nach Sachsen....“

„Vor "Pandemie" schaffen Briefe von Hamburg nach Slowjansk in 9-16 Tagen. In "Pandemie" über Kiew dauert Briefzustellung 2-3 Wochen. Flug Frankfurt-Kiew war jeden Montag. Nach Juli 2021 Briefe fliegen...“

„Das kommt ja sicherlich über Luftpost. Und da kann man nur raten dass vll. die Flughafengebühren in Lviv günstiger sind.“

„Hallo allerseits! Ich sende wöchentlich Briefe (mit Sendungsverfolgung) aus Deutschland nach Slowjansk: "Ukraine Украiна, Донецька обл. 84122 Слов’янськ ..." Seit diese Sommer...“

„Du musst aufmerksam lesen was ich schreibe, die Versicherung schränkt die Fahrten ein, die grüne Karte ist nur die Internationale Karte zum Nachweis des Versicherungsschutzes. Was bedeutet das jetzt?...“

„Naja Planen muss man gar nicht grpßartig, einfach los bringt meist mehr. Ein Bekannter von Bekannten war jetzt auch dort mit seiner ukr. Freundin und fährt jetzt langsam wieder zurück nach Sachsen....“

„meine Erfahren früher waren auch das google meist die besseren Routen vorgeschlagen hat.. wir haben uns eben entschieden dieses mal zu fliegen und die Tour mit bisschen mehr Zeit zu Planen“

„Kurzzeitkennzeichen funktioniert nicht. Du benötigst ein Zollkennzeichen, dafür sind die auch da. Kurzzeitkennzeichen sind für solche Strecken nicht vorgesehen, hier kommt Dir der Versicherungsschutz...“

„Sowas hatte ich anfangs auch vor aber das hat sich einfach nicht gelohnt. Alte Kisten wollen sie in der Ukraine auch nicht haben, also Schadstoffklasse sollte stimmen. Und Zoll war damals auch sehr teuer....“

„Sowas hatte ich anfangs auch vor aber das hat sich einfach nicht gelohnt. Alte Kisten wollen sie in der Ukraine auch nicht haben, also Schadstoffklasse sollte stimmen. Und Zoll war damals auch sehr teuer....“

„Wieso sollte Dorohusk besser sein? Das sind 200km mehr. Nach Odessa fährt man ja auch nicht bis Kyjiv sondern direkt nach Uman, also über Ternopil. je nach Tageszeit schlägt google und tomtom vor über...“

„Kurzzeitkennzeichen funktioniert nicht. Du benötigst ein Zollkennzeichen, dafür sind die auch da. Kurzzeitkennzeichen sind für solche Strecken nicht vorgesehen, hier kommt Dir der Versicherungsschutz...“

„Hallo Robin, insoweit stelle doch mal präziser die Frage zu den angebotenen Routen, was wird vorgeschlagen und welche Varianten als Strecken werden empfohlen, dann kann man diskutieren und Dir aufgrund...“

„Hallo Frank, kenne die Strecke-/en nach Odessa nicht! Stellungnahme war nur zum Grenzübergang Dorohusk. Also bist Du definitiv der richtige Ansprechpartner wenn es um die Strecke geht.“

„Hallo, ich möchte mein Auto an meinen Schwager in der Ukraine weitergeben. Der Plan ist mit der Familie dahin fahren, Urlaub machen und mit dem Flugzeug zurück. die Empfehlung von dem Zollagenten war,...“

„Wieso sollte Dorohusk besser sein? Das sind 200km mehr. Nach Odessa fährt man ja auch nicht bis Kyjiv sondern direkt nach Uman, also über Ternopil. je nach Tageszeit schlägt google und tomtom vor über...“

„Wieso sollte Dorohusk besser sein? Das sind 200km mehr. Nach Odessa fährt man ja auch nicht bis Kyjiv sondern direkt nach Uman, also über Ternopil.“

„Wenn es um das Navi (neben meinem BMW Navi) geht, greife ich immer auf googel maps zurück. die anderen kenne ich allerdings nicht. Kenne Dorohusk, hat bisher immer gut funktioniert . aber generell ist...“

„Na da sprichst du ja immerhin Russisch wie ein Bekannter welcher aus Kirgisistan/Tadschikistan kam. SIM ist sinnvoll und nicht teuer. Für 10GB für ein Monat hat das 3,21€ jetzt gekostet. Karte selber...“

„Hallo, ich möchte mit meiner Frau (ukrainische Staatsbürgerin) für einen Urlaub nach Odessa fahren (von Dresden) ich habe die Route in verschiedenen Planern berechnet google, tomtom, here we go, mapy,...“

„Ich bin ein spätaussiedler aus Kasachstan. 1998 nach De ausgewandert. Danke Bernd. Ich schaue mir das Hotel mal an. Internet werde ich schon zwingend brauchen. Ich kaufe mir glaub ich eine Simkarte für...“

„Fahre BMW 640d mit serienmäßigen Fahrwerk, mit läuft es, die Straße von der Grenze bis Kiew ist tip top. In Kiew vorsichtiger fahren, da sind die Straßen schlechter, Bodenschwellen zur Verkehrsberuhigung...“

„Na da liegt das ja auf dem Weg. Kennzeichen Klauen liest man in den Warnungen beim AA. Aber noch keinen Bericht darüber gesehen. Ist halt wie überall - kann dir überall passieren. Und keine Wertsachen...“

„Ok, ja ich suche eh nach bekannten Hotels die es auch in anderen Städten wie Berlin gibt. Es würde mir einfach ein sicherers Gefühl geben. Mein 3er ist 10j alt und hat 300.000km drauf. Für den interessiert...“

„Ich fahre immer mit dem Auto, bewachten Parkplatz braucht man nicht außer du hast eine Luxuskarre. Gibt es auch nur bei den besseren Hotels oder suchst dir einen entsprechenden Parkplatz. Wegen so einem...“

„Scheinst dich ja gut auszukenne da :D Evtl kannst du mir noch ein paar Fragen beantworten? Wird man beim Taxifahren abgezockt oder gibt es so ein Sytsem wie mit yandex in RU mit festpreis? Kann man überall...“

„An der Schlange wo du dich nicht anstellen sollst stehen meist Kleintransporter. Das sollte eigentlich auffallen. Außerdem sind die Fahrer da meist so freundlich und schicken dich sowieso vor. Wobei mir...“

„Das sind wertvolle tipps, danke. Ich dachte wenn ich an der Schlange vorbeifahre, werde ich von den anderen Wartenden gelyncht Ich war leider noch nie an einer Eu Grenze aber bin leidenschaftlicher Autofahrer....“