FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Ukraine bereitet sich auf Brände vor

0 Kommentare

Präsident Wiktor Janukowitsch hat die Entscheidung des Rates für nationale Sicherheit und Verteidigung zur Verstärkung der Maßnahmen zur Senkung des Niveaus der Feuergefährdung im Land in Kraft gesetzt. Bei den Maßnahmen gegen Brände sollen alle Regierungsorgane zusammenwirken. Die Regierung wurde angewiesen eine 24 Stunden Überwachung und Luftkontrolle von Waldmassiven zu organisieren. Das Verteidigungsministerium soll Militärübungen unterbrechen und das Innenministerium die Bestrafung von Feuerverursachern sicherstellen.

Der Ukas #801/2010 von Wiktor Janukowitsch mit er den Beschluss des Rates für nationale Sicherheit und Verteidigung „Zu den unverzüglichen Maßnahmen bezüglich der Vorbeugung von Brandgefahr in der Ukraine“ wurde am Freitag auf der offiziellen Seite des Staatsoberhauptes veröffentlicht. Im Dokument ist die Rede von der Notwendigkeit des Beschlusses unverzüglicher Maßnahmen zur Verhütung des Auftretens von Feuern. So soll das Ministerkabinett innerhalb einer Woche „die bedingungslose Erfüllung der Regeln der Brandsicherheit in Objekten, deren Tätigkeit zu Havarien ökologischer und sanitärepidemiologischen Charakters führen kann“ sicherstellen.

Für die Verhütung von Waldbränden verpflichtete der Präsident die Regierung die Erfüllung der Brandsicherheit in allen Territorien des Waldbestandes „unabhängig von der Behördenzugehörigkeit und der Eigentumsform“ zu garantieren und ebenfalls eine ständige Luftüberwachung der Waldmassive zu organisieren.

Bekanntlich ist zum heutigen Tag in einem großen Teil der Ukraine die Brandwarnstufe fünf (außerordentliche Gefahr) festgelegt worden. Am Freitag wurden Waldbrände in den Oblasten Donezk und Lugansk festgestellt, wo 18 bzw. 20 ha Wald brannten. Wie der Pressedienst der Hauptverwaltung des Innenministeriums der Oblast Lugansk mitteilte, entstand der Brand aufgrund von unvorsichtigem Umgang mit Feuer durch unbekannte Personen. Das Feuer konnte noch am gleichen Tag gelöscht werden, es gibt keine Verletzten. Außerdem wird die Bekämpfung des Feuers auf dem Gebiet des Neumoskauer Militärwaldes in der Oblast Dnepropetrowsk fortgesetzt, wo bereits mehr als 550 ha Wald vernichtet wurden. Den Informationen des Zivilschutzministeriums konnte das Feuer zum Morgen des 7. August vollständig eingegrenzt werden. Am Sonntag wurden alle Kräfte des Zivilschutzes zur Unterdrückung von Brandherden und der Verhütung neuer Brände aufgewendet.

Zur Vermeidung von Feuern in Munitionslagern wies Wiktor Janukowitsch das Verteidigungsministerium an die Verwendung von Munition und explosiven Gegenständen einzustellen, „die Erhöhung der Brandsicherheit in Munitionslagern, Basen, Arsenalen und anderen feuergefährlichen Objekten zu gewährleisten“ und ebenfalls innerhalb einer dreiwöchigen Frist die Zeitpläne für geplante Übungen und Trainings „mit dem Ziel einer Verschiebung von (Schieß-)Übungen, die zur Entstehung von feuergefährlichen Situationen führen könnten, bis zur Stabilisierung der Situation“ zu prüfen. Ausnahmen wurden nur für Übungen und Trainings gemacht, die unter Beteiligung von Einheiten von Streitkräften anderer Staaten stattfinden.

Besondere Brandvorbeugemaßnahmen werden im 61. Arsenal des Südlichen Operationskommandos der Landstreitkräfte in der Stadt Losowaja, in der Oblast Charkow, eingeführt, wo es im August 2008 brannte, was Explosionen von Munition auf einem Territorium von 494 ha verursachte. „Wir tun alles mögliche für die Verhinderung eines Feuers im 61. Arsenal. Wir konzentrieren die Aufmerksamkeit auf Objekte der Lagerung von Munition und Treibstoffen, dabei die Zugangs- und Kontrollordnung der Arbeit des Personals erhöhend“, erklärte am Sonnabend Verteidigungsminister Michail Jeshel bei einem Arbeitsbesuch in der Oblast Charkow.

Anweisungen erhielten auch eine Reihe von anderen Behörden. Das Katastrophenschutzministerium soll die erhöhte Bereitschaft des Personals und der Technik zur Beseitigung von möglichen Feuern und ihrer Folgen gewährleisten, das Innenministerium soll „die Entdeckung und Bestrafung von an Waldfeuern schuldigen Personen“ gewährleisten und die Generalstaatsanwaltschaft soll „staatsanwaltschaftliche Aufsicht über die Befolgung von Gesetzen im Bereich der Gewährleistung Brandsicherheit verstärken“.

Gemäß dem Erlass des Präsidenten sollen die lokalen Regierungsorgane Massenveranstaltungen an Plätzen verbieten, die bei heißem Wetter nicht dafür geeignet sind, eine Rund-um-die-Uhr Überwachung der Wälder sicherzustellen, „Einschränkungen für den Zutritt zu den Wäldern durch die Bevölkerung einzurichten“ und den Zustand der Bereitschaft von Evakuierungspunkten für die Bevölkerung im Falle möglicher Evakuierungen aus betroffenen Gebieten zu überprüfen. Der Nationalen Akademie der Wissenschaften schlug der Sicherheitsrat vor „langfristige Prognosen für anomale Wettererscheinungen, welche durch die globalen Klimaveränderungen hervorgerufen werden“ auszuarbeiten.

Jelena Geda

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 634

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Ist die Vereinbarung zwischen den USA und Deutschland zu Nord Stream 2 wirklich gut für die Ukraine, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel am 22. Juli meinte?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)8 °C  Ushhorod10 °C  
Lwiw (Lemberg)7 °C  Iwano-Frankiwsk8 °C  
Rachiw8 °C  Jassinja5 °C  
Ternopil5 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)9 °C  
Luzk7 °C  Riwne7 °C  
Chmelnyzkyj5 °C  Winnyzja7 °C  
Schytomyr5 °C  Tschernihiw (Tschernigow)7 °C  
Tscherkassy7 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)7 °C  
Poltawa7 °C  Sumy6 °C  
Odessa10 °C  Mykolajiw (Nikolajew)9 °C  
Cherson9 °C  Charkiw (Charkow)8 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)8 °C  Saporischschja (Saporoschje)10 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)8 °C  Donezk10 °C  
Luhansk (Lugansk)10 °C  Simferopol9 °C  
Sewastopol10 °C  Jalta10 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„... sehr irritierend, waren die Zebrastreifen - wie auch die "Umkehr"-Spuren. Da muß man höllisch aufpassen, wenn man mit 150 daher kommt... Das hatte ich ja auch schon mal erwähnt wie auch der Kreisverkehr...“

„Ja so war es auch... Leider... Ich hatte ja nur 3 Wochen Zeit, da konnte ich nicht durch ganz UA gurken.)) Du kennst meine Frau schlecht. Ich habe warscheinlich die sturste ukrainische Frau geheiratet,...“

„Hatte ich schon mal gesehen und mich gefragt was das soll ...“

„Ach so, ihr seit wohl hinter Uman sozusagen "querfeldein" direkt nach Mykolajiw gefahren (?) So direkt bin ich da wohl noch nicht lang. Letztes Jahr war ich auch Uman-Odessa unterwegs und da ich noch viel...“

„Ja Frank, mit Navi...))) Zurück, nach Hamburg bin ich von Odessa zuerst auf der E95, dann auf der E40 Richtung Lemberg gefahren. Wir haben noch einmal in der UA übernachtet... Alles Top Straßen! Der...“

„Ja, wir sind mit dem Navi gefahren, da mein Handy ein Roaminglimit hat und das Handy meiner Frau noch keine UA-Sim hatte. Irgendwann kamen wir ja dann auch auf eine Strecke, die Abschnittsweise ausgebaut...“

„Nach dem Grenzübergang Smilnyzja/Krościenko Richtung Lemberg, sind die Straßen sehr schlecht, aber befahrbar. Die ist im Unterschied zu "früher" recht gut. Ich denke ihr seit die falsche Straße gefahren...“

„Das mit Googlemap sagen wir ja auch immer. Smilnyzja/Krościenko bin ich ja letztens auch rüber in 15 Minuten (incl. Rückfahrt vom UA-Schlagbaum da ich die UA-Grenzer ignoriert hatte) Die Strecke von...“

„Nur gut, daß ich meiner Frau abgeraden habe, Tomaten, Paprika und Kartoffeln einzukaufen, auch wenn wir versichert hätten, das dies nur zum Eigenbedarf gekauft wurde. Ich kann froh sein, daß wir die...“

„Servus Leute, nach 3 Wochen Ukraine-Urlaub mit dem Auto bin ich wieder am Schaffen... Warum bin ich kein Rentner? Also los, doch vorher noch einen gutgemeinten Rat! Kauft euch ein anständiges Navi! Oder...“

„Also mit Dorohusk hast dich bestimmt vertan. Meinst Medyka? Da bin ich noch nie drüber, nach der Grenz-HP stehen da in der Regel die meisten Fahrzeuge. Ja vor 5 Jahren war die Strecke direkt nach Uman...“

„Gibt es hier einen Übersetzungsfehler? 280 Millionen griwna für 100 mitarbeiter, das sind 2,8 Millionen Griwna gehalt. Also 89000 Euro. Ist das pro jahr? oder 10 Jahre?“

„! Und ich shee das genau jetzt in China ein Sack reis umfällt.“

„Also da hilft nur eines, parkhäuser bauen. Wenn man sich anschaut, wie viel Wohnungen gebaut werden ohne Parkplätze, man muss sich nicht wundern. Für mich war das abzusehen. Am besten man entscheidte...“

„Hallo Robin 427 Ich fahre seit über 4 Jahren die Strecke von Acheresleben nach Izmail über Odessa mindestens einmal im Jahr.Also die polnische A 4 bis Przemisl,dann nach Dorohusk/Shegeni,weiter über...“

„Googel fahre ich auch regelmäßig nach Odessa, auf der Strecke ein paar Baustellen und Straße schlecht! Aber die kürzeste und schnellst strecke dank Googel. Viel spaß bin gerade wieder zu Hause angekommen“

„Danke für die Erklärung mit der grünen Karte, das habe ich vollkommen falsch interpretiert.. da frage ich nochmal nach. mein Schwager wird auch nochmal bei einer seriöseren Agentur nachfragen.. die...“

„Naja Planen muss man gar nicht grpßartig, einfach los bringt meist mehr. Ein Bekannter von Bekannten war jetzt auch dort mit seiner ukr. Freundin und fährt jetzt langsam wieder zurück nach Sachsen....“

„Vor "Pandemie" schaffen Briefe von Hamburg nach Slowjansk in 9-16 Tagen. In "Pandemie" über Kiew dauert Briefzustellung 2-3 Wochen. Flug Frankfurt-Kiew war jeden Montag. Nach Juli 2021 Briefe fliegen...“

„Das kommt ja sicherlich über Luftpost. Und da kann man nur raten dass vll. die Flughafengebühren in Lviv günstiger sind.“

„Hallo allerseits! Ich sende wöchentlich Briefe (mit Sendungsverfolgung) aus Deutschland nach Slowjansk: "Ukraine Украiна, Донецька обл. 84122 Слов’янськ ..." Seit diese Sommer...“

„Du musst aufmerksam lesen was ich schreibe, die Versicherung schränkt die Fahrten ein, die grüne Karte ist nur die Internationale Karte zum Nachweis des Versicherungsschutzes. Was bedeutet das jetzt?...“

„Naja Planen muss man gar nicht grpßartig, einfach los bringt meist mehr. Ein Bekannter von Bekannten war jetzt auch dort mit seiner ukr. Freundin und fährt jetzt langsam wieder zurück nach Sachsen....“

„meine Erfahren früher waren auch das google meist die besseren Routen vorgeschlagen hat.. wir haben uns eben entschieden dieses mal zu fliegen und die Tour mit bisschen mehr Zeit zu Planen“

„Kurzzeitkennzeichen funktioniert nicht. Du benötigst ein Zollkennzeichen, dafür sind die auch da. Kurzzeitkennzeichen sind für solche Strecken nicht vorgesehen, hier kommt Dir der Versicherungsschutz...“