FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Russische Wneschekonombank kauft die Industrieunion Donbass

Die staatliche russische Wneschekonombank hat die ukrainische Metallgesellschaft “Industrialnyj Sojus Donbass” (ISD) der Unternehmer Sergej Taruta, Oleg Mkrtschan und Witalij Gajduk erworben. Dies wurde der Seite Kontrakty.ua von einem Informanten in der Gesellschaft, der in den Geschäftsabschluss involviert ist, mitgeteilt. Dessen Informationen nach fand das Geschäft in den letzten Tagen des Jahres 2009 statt. Das Unternehmen wurde für 1 Mrd. $ – die Summe der Schulden gegenüber der Wneschekonombank – erworben. Die Bank hat 51% der ISD gekauft, die übrigen 49% der Aktien werden bis Ende des Jahres 2010 erworben.

Informationen darüber, dass die ISD eventuell aufgrund ihrer Schulden verkauft wird, erschienen bereits am Anfang des vorigen Jahres. Den Angaben von offenen Quellen nach beläuft sich die Gesamtsumme der Schulden gegenüber Kreditgebern auf 3,3 Mrd. Dollar und 2009 musste die Gesellschaft Kredite über 400 Mio. $ tilgen. Die eigene finanzielle Situation hatte das Unternehmen nicht verborgen, jedoch verschlechterte sich diese 2009 aufgrund der Krise auf dem Weltmetallmarkt erheblich.

Den Angaben der Ukrainischen Assoziation der Metallhändler nach wurden von Januar bis November 2009 von einheimischen Händlern nur noch halb soviel Walzerzeugnisse im Altschewsker Metallwerk (gehört der ISD) gekauft, wie in der Vorjahresperiode. In den elf Monaten des vergangenen Jahres hat das Metallwerk in Altschewsk den Ausstoß an fertigen Walzerzeugnissen um 16,8% gesenkt, wobei im Jahr 2009 die Preise für Walzprodukte sich im Mittleren halbiert haben. Die ISD war gezwungen den Beginn des Baus einer Metallfabrik in Armavir (Armenien) bis 2012 aufzuschieben und auf einige andere Investitionsprojekte zu verzichten. Im Verlaufe des Jahres 2009 fanden in den Unternehmen der Gruppe sowohl in der Ukraine als auch im Ausland Massenentlassungen statt.

Als Hauptanwärter auf den Kauf der ISD war die Evraz/Jewras Gruppe des russischen Milliardärs Roman Abramowitsch gesehen worden, die sich vor der Krise sehr für den Kauf der ukrainischen Metallgesellschaft interessierte. Die ISD führte ebenfalls Gespräche mit dem Unternehmen Gasmetall von Alischer Usmanow (Russland). Damals in den Jahren 2007-2008 wurde das ukrainische Unternehmen von Analysten mit 5-10 Mrd. $ bewertet.

Gestern gelang es nicht Kommentare vom Pressedienst der Industrieunion Donbass einzuholen.

Jelena Schkarpowa

Quelle: Kontrakty.ua

Heute findet sich ebenfalls eine Meldung in der Financial Times zu dem Thema.

Update: Der Kommersant-Ukraine schrieb am 11.01.2010, dass 50% + 2 Aktien von Witalij Gajduk verkauft wurden und letztendliche Nutznießer entweder die Evraz-Gruppe oder die Metalloinvestgruppe sein werden.

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 394

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Freizeitpark Gutscheine - Heide Park Soltau mit 50 Prozent Rabatt

Aktuelle Umfrage

Ist die Alleinherrschaft der Präsidentenpartei Sluha narodu (Diener des Volkes) gut für die Entwicklung der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)17 °C  Ushhorod16 °C  
Lwiw (Lemberg)17 °C  Iwano-Frankiwsk16 °C  
Rachiw22 °C  Jassinja12 °C  
Ternopil18 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)19 °C  
Luzk15 °C  Riwne15 °C  
Chmelnyzkyj14 °C  Winnyzja14 °C  
Schytomyr14 °C  Tschernihiw (Tschernigow)14 °C  
Tscherkassy19 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)19 °C  
Poltawa21 °C  Sumy16 °C  
Odessa28 °C  Mykolajiw (Nikolajew)27 °C  
Cherson27 °C  Charkiw (Charkow)24 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)25 °C  Saporischschja (Saporoschje)24 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)24 °C  Donezk24 °C  
Luhansk (Lugansk)23 °C  Simferopol23 °C  
Sewastopol25 °C  Jalta21 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Forumsdiskussionen

„30.000 ? Ich habe dieses Jahr Bekannte besucht. Die wohnen in einem Haus zur Miete, das wollen sie kaufen. Der Besitzer verlangt 3.000 Dollar. Oder lese das von Jens https://www.ukraweb.com/blog/1045/als-auslaender-in-der-ukraine-ein-haus-kaufen.html“

„Sehe die machen das nur im Winterflugplan?“

„Besteht die Möglichkeit sich SimKarten, bevorzugt Vodafone, hier aus DE vorzubestellen? Geht z.B. über eBay Der Anbieter sieht Vertrauen erweckend aus ... Im Artikeltext schreibt er auch zur Aktivierung,...“

„Für Irland ist ein Visum erforderlich. Ukrainisch: ... Englisch: ... Hatte jetzt in Kyjiv jemanden getroffen der eine Woche nach Irland wollte. Sein Visum wurde abgelehnt da er für die Woche da irgendwie...“

„Nach Livi bis Kiev Autobahn. Also Ukrainische Autobahn mit Rotlichtern wo man bermsen muss weil jemand die Strasse quert aber ganz gut ausgebaut. Das einzige was an Kiew super geht ist nach Odessa. Richige...“

„Na irgendwelche Passkopien von Frauen da finde ich sicherlich auch im Internet und kann dir die schicken. Das ist ja nicht sonderlich aussagekräftig. Wenn sie sehr attraktiv ist und bedeutend jünger...“

„Dir wurde schon im Februar der Link zum Archiv gepostet. Scheinbar hast du seitdem rein gar nichts unternommen. Das stößt bei mir auf grosses Unverständnis wo es dir doch angeblich so wichtig ist. In...“

„Schnellste Einreise zu Fuß am Grenzübergang Medyka (ca 5 Min.)“