FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Der Verwesungsgeruch der ukrainischen Politik

0 Kommentare

Das Schweigen ist die Zuflucht der Enttäuschten und Überzeugten. Diese Worte schrieb Galileo Galilei nach seinem Prozess im Jahre 1633, als er gezwungen wurde, seine wissenschaftliche Arbeit für falsch zu erklären. Er wollte nicht hingerichtet werden, deswegen schwieg er nach 1633. Er sagte auch nie mehr seinen berühmten Satz: „Und sie dreht sich doch!“.

Unsere Zukunft ist gegenwärtig geworden. Nach nur 20 Jahren haben wir es gelernt, zu sprechen. Die Taubstummen haben angefangen zu stottern. Wir haben gelernt, das Internet zu verwenden, der Alptraum aller gegenwärtiger Despoten und Tyrannen. Und wir werden immer unzufriedener mit unserem Land. Wir sind unzufrieden damit, wie wir leben. Obwohl wir eigentlich ganz passabel leben. Wir leben viel besser, als wir arbeiten. Aber wir sind immer unzufrieden. Unzufrieden mit dem Bürgermeister, dem Parlament und mit dem Präsidenten. Obwohl wir diese wählen. Oder auch nicht wählen, indem wir unsere Freizeit mit Bier, Fußball, Fernsehen und Nachbarn verbringen.

Mit uns selbst sind wir aber immer zufrieden. Nur mit uns selbst. Es gibt aber Missverständnisse, die notwendig und unvermeidbar sind. Wir wissen das und wir halten die frechen Kerle, die wir ins Parlament wählen, für ein Missverständnis. Das ist kein Fehler (weil wir ja keine Fehler machen), sondern ein Missverständnis. Warum passiert so etwas? Weil wir vor ihnen, diesen Kerlen, Angst haben. Aber was noch schlimmer ist, wir beneiden sie. Wir selbst wären gerne so harte, freche und sehr reiche Kerle. Wir hassen sie sehr, aber wir urteilen nie über das System, das sie aufgebaut haben. Wir haben nur einen Wunsch: In die höheren und satteren Stockwerke dieses Systems umzuziehen.

Ich bin ein ehemaliger sowjetischer Strafgefangener und habe es gelernt, zu warten. Ich habe es gelernt auszuhalten. Stunden- und tagelang bin ich in meiner Zelle hin und her gegangen, fünf Schritte von einer Wand zur anderen, nachdenkend, mich erinnernd an die geliebten Kiewer Straßen, die damals so weit von mir entfernt waren. Ich kann auch heute warten. Vieles hat sich in meinem Land verändert, es ist besser und freier geworden. Doch der Geruch des Gefängnisses und der totalen Unfreiheit wurde abgelöst durch einen anderen, penetranten und widerlichen Geruch von Eiter, der aus einem kranken Leib dringt. So riechen unsere provinziellen Politiker, die unverfroren lügen und ebenso unverfroren stehlen. So riecht ihr süßes Lächeln auf dem Fernsehbildschirm und auf Plakaten, ihre dreistöckigen Hütten hinter meterhohen Zäunen, ihre teuren Autos und ihre nicht sehr günstigen Leibwächter. Das ist leider der Geruch meines Landes. Und ich als ehemaliger sowjetischer Strafgefangener, der sieben Jahre lang ohne weiteres Suppen und Brei mit toten Würmern gegessen hat, kann diesen Verwesungsgeruch nicht an mir vorbeiziehen lassen. Der Geruch meiner Verwesung, der Verwesung und des Eiters meines Landes.

Irgendwann ganz am Anfang der ukrainischen Unabhängigkeit dachte ich, dass die Gefahr des Fundamentalismus Wirklichkeit werden könnte. Leider waren einige meiner Kameraden im Straflager, die es ins Parlament geschafft haben, von diesem Virus befallen. Zum Glück konnte das kluge und ruhige ukrainische Volk eine Infektion vermeiden. Es gab auch andere Gefahren, die genauso ernst waren – der Versuch einer Lustration nur als Beispiel. Heute weiß ich: Die sich in unsere Körper gefressene Sklaverei dringt aus uns mit diesem widerlichen Geruch. Auf diese Weise befreien wir und von der totalitären Befleckung. Ich sehe dies als Arzt, dass es eine sofortige Heilung von solch tiefgehenden Krankheiten nicht geben kann. Man muss warten.

Für mich ist es aber immer schwieriger, zu warten. Es ist schwer, täglich diese Miasmen von Worten, Gesichtern, Gesten, Häusern und Autos einzuatmen. Mit zunehmendem Alter ist mein Geruchssinn empfindlicher geworden.

24. Juli 2012 // Semjon Glusman, Arzt, Mitglied des Staatlichen Ukrainischen Kollegiums für Medizinische Versorgung von Strafgefangenen

Quelle: Lb.ua

Übersetzerin:   Katharina Jaroschak — Wörter: 602

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 6.5/7 (bei 4 abgegebenen Bewertungen)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Ist die Vereinbarung zwischen den USA und Deutschland zu Nord Stream 2 wirklich gut für die Ukraine, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel am 22. Juli meinte?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)29 °C  Ushhorod22 °C  
Lwiw (Lemberg)17 °C  Iwano-Frankiwsk21 °C  
Rachiw22 °C  Jassinja23 °C  
Ternopil25 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)24 °C  
Luzk18 °C  Riwne20 °C  
Chmelnyzkyj24 °C  Winnyzja25 °C  
Schytomyr27 °C  Tschernihiw (Tschernigow)29 °C  
Tscherkassy31 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)33 °C  
Poltawa33 °C  Sumy33 °C  
Odessa28 °C  Mykolajiw (Nikolajew)32 °C  
Cherson31 °C  Charkiw (Charkow)33 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)32 °C  Saporischschja (Saporoschje)32 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)31 °C  Donezk34 °C  
Luhansk (Lugansk)35 °C  Simferopol33 °C  
Sewastopol28 °C  Jalta29 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Zwecks Einladung nochmal, wäre es schon am besten mit Einladung, sie hat nicht viel Einkommen und sie muss ja finanzell abgesichert sein während des Aufenthaltes 4 Wochen in Österreich. Wird sicherlich...“

„Danke erstmal für die ganzen Infos Bernd und Andre. Ich kenne mich jetzt ein wenig aus das andere kann ich ja erfragen noch bei denn Behörden. Nur eins macht mich stutzig der Reisepass von ihr. Die Unterschrift...“

„Servus, das Wichtigste zuerst. Sie braucht einen gültigen Reisepass, Coronatest/Impfnachweis und als Vorsichtsmaßnahme (weil offiziell) eine persönliche Einladung von Dir. Die kannst Du ihr ja per Mail...“

„Hallo Michael, hallo, ich gehe jetzt für Österreich von deutschen Bedingungen aus (EU Harmonisierung), Ukrainer haben derzeit,die Möglichkeit als Touristen nach Deutschland einzureisen, es gibt momentan...“

„Hallo erstmal an alle ich bräuchte ein paar wichtige Infos vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Ich habe vor 7 Monaten eine Ukrainerin kennengelernt und möchte sie demnächst nach Österreich zu...“

„Danke für die schnelle Antwort!“

„Hallo, wir möchten bei einer Ukrainischen Firma Waren (Textilien) einkaufen und sie zu uns nach Deutschland transportieren lassen. Die Ware liegt in Lviv, also nicht im "schwierigen" Gebiet. Der Hersteller...“

„Hallo Ihr Lieben, Anfang September möchten wir mit Lada Niva, Dachzelt und Hund 2 Wochen in die Karpaten fahren. Kann mir jemand sagen oder einen verbindlichen Link nennen, welche Anforderungen der Hund...“

„Dann glaub du mal weiter dem ÖR und Co. Ich denke, sogar so Leute wie @mbert sind inzwischen bezüglich Ukraine allgemein nüchterner geworden, ein @Handrij und paar weitere waren schon immer deutlich...“

„Dann glaub du mal weiter dem ÖR und Co. Ich denke, sogar so Leute wie @mbert sind inzwischen bezüglich Ukraine allgemein nüchterner geworden, ein @Handrij und paar weitere waren schon immer deutlich...“

„Tagesschau, aber seriöse Berichterstattung! Etwas Gutes kostet Geld, das weiß doch jeder. Daher liegt mein Vertrauen was die Berichterstattung angeht, bei der Tagesschau und nicht bei Deiner persönlichen...“

„...Man könne nicht länger so tun, als gäbe es die Waffenruhe noch, sagt er. Doch der aktuelle ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hält an ihr fest - in der Hoffnung, dass sie Schlimmeres verhindert....“

„da sie Kriege, als nützliches Mittel zum Zeck akzeptieren, ist eine Diskussion mit ihnen völlig sinnlos. Sämtliche Kriege waren und sind Verbrechen. Die Verursacher oder Betreiber, kurz die Verantwortlichen...“

„Lieber Herr Zwick, da sie Kriege, als nützliches Mittel zum Zeck akzeptieren, ist eine Diskussion mit ihnen völlig sinnlos. Sämtliche Kriege waren und sind Verbrechen. Die Verursacher oder Betreiber,...“

„Hallo Frank, ich gebe Dir Recht, aus meiner Sicht, sollte man unter Berücksichtigung des Co2 Ausstoßes die Atomkraft so schnell nicht abschaffen, wenn überhaupt ganz, auch wenn dann an anderer Stelle...“

„Willkommen im Club... Nur gut, daß mir meine Frau, wenn sie gute Laune hat, die Haare schneidet. so spare ich 15,-€... Ok, im Ernst, wenn Stress ist, dann gehe ich meiner Frau aus dem Weg und es herrscht...“

„Nein, die Befürchtung ist, dass sie die nächsten 3 Jahre nicht mehr aus der Ukraine raus dürfe... Dieser Floh wurde ihr einfach eingesetzt. Na Ukraini vso moschna... Immerhin piepst meine Frau schon...“

„Du meinst sicherlich. daß Deine Frau die nächsten 3 Jahre nicht in die Ukraine darf...?!?! Sie hat doch sicherlich einen Niederlassungsantrag gestellt und diesen erhalten? Sie ist somit berechtigt, in...“

„Ich halt das alles für Quatsch. Gas als Ausweg (auch wenn es mehr oder weniger nur vorübergehend ist) für Atom und Kohle ist doch der größte Humbug welchen man anstellen kann. Gut NS2 hat ja nicht...“

„Geopolitik hin- oder her, für niemanden von uns ist es wünschenswert, dass irgend ein Despot einen Krieg in Mitteleuropa anzettelt und das ist das erste Ziel, dass es zu verhindern gilt. Und nun wird...“

„In vielem stimme ich Dir zu. Nur werde ich nicht müde zu wiederholen, dass viele Konflikte im Zusammenhang mit der Geopolitik betrachtet werden müssen. Mächtige Länder beeinflussen hier vieles und...“

„Frau Merkel ist unsere deutsche Bundeskanzlerin und muss zuerst unserer Interessen vertreten. Als führendes Industrieland in Europa, sind wir von zuverlässigen Gaslieferungen abhängig. Diese Gas-Lieferungen...“

„Zuerst bekommt man ein relativ, rechtloses Visum. Mit diesem eröffnet man sich dann die erste Aufenthaltsbestrebung. Und genau hierfür braucht dann man die Geburtsurkunde. Übersetzt ins deutsche, von...“

„Freut mich, dass wir der Sache näher gekommen sind. Coronaseits sind wir beide durchgeimpft. Das war auch der Hauptgrund, bevor wir überhaupt fahren. Okay, das wäre alles passe. Selbst wenn die Strafe...“

„Ja kenn ich zur Genüge. Ukrainische Frauen können stur wie ein Ochse sein, selbst wenn sie eindeutig im Unrecht sind... Ob mein Tipp wirklich was taugt, weiß ich nicht. Wir hatten noch nicht das Vergnügen,...“

„Nun, meine Frage wäre : Mit welcher "Strafe/Maßnahme" ist in der UA zu rechnen, wenn man als ukr. Staatsbürger mit einem seit 3 Monaten abgelaufenem Pass in die Ukraine reist, um diesen zu erneuern....“

„Was mich wundert ist das es dort so üble Straßen aber dann auch zum Teil ausgezeichnete Straßen gibt welche besser wie in unseren Städten im Ruhrgebiet sind. Ein Land der Gegensätze... Es wird halt...“

„Auf die Konsulate oder die Botschaft der Ukraine hier in Hamburg, bzw., Deutschland ist kein Verlass. Telefonisch bekommst Du eh keinen an die Stippe und auf eine Antwort per Mail habe ich, erst Letztens,...“

„Nur gut, daß ich gesetzlich versichert bin... Meine Frau konnte ich da schnell als familienversichert aufnehmen...“

„Grundsätzlich lässt sich der Pass auf jedem Generalkonsulat pder Botschaft der Ukraine erneuern, wo ist eigentlich das Problem? Gehen Aufschlag kann man eine 'sofortige" Bearbeitung erhalten. Ich würde...“

„Es ist seit 36 Jahren mein Business und somit mein "Lieblingsthema". Wenn Deine Frau bleibt, kann es auf eine private Krankenversicherung hinauslaufen, ggf. hat sie aber eine Arbeitsstelle, es reicht ja...“

„Heute Morgen auf der Autobahn zum Flughafen ein Stau von 10 Minuten direkt vor der Ausfahrt zum Flughafen Borsipil. Genau da, wird von zwei Spuren in der Baustelle auf eine zusammengeführt und dann eben...“

„Hallo Postmann, dann hat es ja geklappt. Unterschätze die Ukraine nicht, zumindest im Raum Kiew tippe ich, hättest Du den Reifen bekommen, es gibt wirklich alle Automarken vor Ort und nicht jeder vor...“

„Keine Ahnung, wir werden sehen... Haben erst einmal in Lemberg für 9 Tage eine Wohnung gemietet. Dann gehts weiter nach Odessa...“

„Ja, das ist wirklich lecker da, stimmt Die Preise sind auch sehr gut, viel Zeugs für Veganer. Da scheinen sich überwiegend Leute unter 30 aufzuhalten in den 3 Locations nebeneinander. Das Kaffee links...“

„Wie klein die Welt ist, bei G2 war ich auch schon. Nicht zur Wagenwäsche. Im gleichen Gebäude rechts davon im Whai Thai Asian Bistro.“