FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Demonstration gegen Sextourismus in Kiew: "Die Ukraine ist kein Bordell!"

0 Kommentare

Studentinnen der hauptstädtischen Hochschulen, Mitglieder der Frauenbewegung “Femen” und Vertreter des ukrainischen Showbusiness kamen auf dem Kreschtschatik mit dem Ziel zusammen, die Aufmerksamkeit der Regierung, der Öffentlichkeit und der Presse auf das Problem der aktiven Entwicklung des illegalen Sex-Tourismus in der Ukraine zu lenken, welcher bedrohliche Maßstäbe anzunehmen droht.

Die Organisatoren dieser wenig traditionellen Aktion sind sich sicher, dass ein Strom von Sextouristen in die Ukraine am Vorabend der EURO-2012 erwartet werden kann. Und dies führt zu einer Anwerbung von einer großen Zahl ukrainischen Frauen, dabei oftmals nicht auf eigenen Wunsch -.

“Heute wissen alle, dass dieses Problem existiert und der Sextourismus in der Ukraine populär wird.”, sagt Anna Guzol, die Anführerin der Frauenbewegung “Femen”. “Unser Staat sollte sich nicht in der Welt positionieren als Land der billigen und leicht zugänglichen sexuellen Dienstleistungen, als Land der zweiten Sorte, ein Land, wo es keine Achtung gegenüber Frauen gibt.”

Die Teilnehmer der Aktion “Die Ukraine ist kein Bordell!”, sich an die Beamten und Leiter der zuständigen Organe wendend, stellten eine Reihe von Forderungen auf. Zuerst: Ausländern, die bereits bei Sextouren aufgefallen sind, die Einreise in das Land zu verweigern. Zweitens: die Strafen für Zuhälterei und Erpressung erhöhen. Und drittens: eine “Hotline” einzurichten, wohin sich alle anonym wenden können.

Den Worten der Organisatoren der Aktion nach, werden die Frauen, wenn sich nach ihrem Protest die Situation nicht verändert, im Herbst wieder auf den Maidan (Platz der Unabhängigkeit im Zentrum von Kiew) kommen. Und dann kann man größere Aktionen erwarten und es ist nicht ausgeschlossen, dass dies auch in anderen Städten der Ukraine stattfindet.

Quelle: Korrespondent.net

Bericht des Fünften Kanals ukrainisch/russisch dazu.
Videobericht von Ligabusinessinform ukrainisch/russisch.
Artikel in der englischsprachigen Kyiv Post Not Sexy.
Artikel im australischen Daily Telegraph mit Filmbericht.

Die Gruppe FEMEN findet sich bei Livejournal.

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 312

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 6.0/7 (bei 3 abgegebenen Bewertungen)

Neueste Beiträge

Freizeitpark Gutscheine - Heide Park Soltau mit 50 Prozent Rabatt

Aktuelle Umfrage

Bringen die Parlamentswahlen für Selenskyjs Partei Sluha narodu / Diener des Volkes die Alleinherrschaft?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)22 °C  Ushhorod22 °C  
Lwiw (Lemberg)22 °C  Iwano-Frankiwsk23 °C  
Rachiw23 °C  Jassinja16 °C  
Ternopil19 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)21 °C  
Luzk24 °C  Riwne24 °C  
Chmelnyzkyj20 °C  Winnyzja20 °C  
Schytomyr21 °C  Tschernihiw (Tschernigow)22 °C  
Tscherkassy22 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)22 °C  
Poltawa23 °C  Sumy21 °C  
Odessa25 °C  Mykolajiw (Nikolajew)25 °C  
Cherson25 °C  Charkiw (Charkow)22 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)23 °C  Saporischschja (Saporoschje)25 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)25 °C  Donezk19 °C  
Luhansk (Lugansk)18 °C  Simferopol26 °C  
Sewastopol23 °C  Jalta22 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Forumsdiskussionen

„Guten Moegen u. vielen Dank für den Hinweis für den 19.07. auf arte. Bei der Gelegenheit fand ich auch eine andere Reportage über die Krim-Brücke: ... Auch sehenswert.“

„Guten Morgen. Ich hatte damals diese Agentur gefunden, ob die aber OFF ROAD auch im Programm habe, weiß ich nicht: ...“

„Hallo zusammen, ich richte die Papiere, damit ich den dauerhaften Aufenthalt beantragen kann und ich habe festgestellt, dass sich viel geändert hat. Früher mussten doch die Eltern unterschreiben, dass...“

„Campingplatz auf östlicher Seite vom Dnepr ...“

„Das es kaum noch Korbmacher etc. gibt hat aber nichts mit Facharbeitermangel zu tun. Ich kenne einige, die haben alle hingeschmissen da man davon nicht mehr leben kann. Sondern die Tätigkeiten werden...“

„Du hast gelesen dass es um Export geht? Danke, Frank & Robert - alles klar: Streue Asche auf mein Haupt - kommt nicht wieder vor.“

„Hallo Handrij, Kannst du dir bitte mal die Treads von diesem Vorkuta ansehen. Ich glaube so etwas brauchen wir in diesem Forum nicht. Ich bin schon etwas länger dabei, aber wenn solche Mitglieder sich...“

„Toll in Almaty, schöne Menschen dort - die echten Kasachen haben mongoliden Ausdruck im Gesicht - die Grenze nach China, dort KITAI genannt, ist ja auch gleich um die Ecke. - Hoffentlich habt Ihr genug...“

„Ich konnte den Artikel nicht lesen, weil ich ein Adblocker System habe. Hiermit entschuldige ich mich dafür. Ich ging vom Donbass aus!“

„Der Europarat hat nichts mit der EU zu tun!“

„Ich finde den Kommentar des Übersetzers nicht ganz glücklich, da er dazu einlädt, Dinge zu "vereinfachen". Ob die Antwort "Herojam Slawa" nun von der LUN oder der OUN eingeführt wurde, ändert nichts...“

„Guten Tag, das glaube ich unbesehen u. auf alle Fälle. Ich war mit dem Wohnmobil 3 Mon. in Israel, Palästina u. Jordanien, Unmengen russische u. wahrscheinlich auch andere russisch sprechende Nationalitäten...“