FacebookXVKontakteTelegramWhatsAppViber

Ein ehemaliger Abgeordneter des Regionalrats von Dnipropetrowsk und sein Bruder sind unter Verdacht geraten

0 Kommentare

Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Bildschirmfoto des Originalartikels auf Korrespondent.netBildschirmfoto des Originalartikels auf Korrespondent.net

Ein ehemaliger Abgeordneter des Regionalrats von Dnipropetrowsk und sein Bruder, die Geschäftsleute sind, werden verdächtigt, mehr als 61 Millionen Hrywnja an Steuern hinterzogen zu haben. Sie wurden über den Verdacht informiert. Darüber berichtet am 19. Januar das Büro des Generalstaatsanwalts.

Es wird festgestellt, dass der ehemalige Abgeordnete des Regionalrats von Dnipropetrowsk und seine Geschwister die wirtschaftlichen Eigentümer einer Reihe von landwirtschaftlichen Betrieben sind. Von 2017 bis 2021 haben sie bei der Auszahlung von Dividenden an ein ausländisches Unternehmen, das ihnen tatsächlich gehörte, illegal den Steuersatz von 5% bis 15% angewandt.

Berichten zufolge haben die Verdächtigen gegen die Anforderungen des Abkommens zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und zur Verhinderung der Steuerhinterziehung in Bezug auf die Einkommenssteuer verstoßen. Infolgedessen sind dem Staatshaushalt 61,4 Millionen Hrywnja an Steuern entgangen.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass ein Immobilienentwickler in Kiew 4,8 Millionen Steuern hinterzogen hat.

Übersetzer:   DeepL — Wörter: 180

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Mastodon, Telegram, X (ehemals Twitter), VK, RSS und täglich oder wöchentlich per E-Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Neueste Beiträge

Kiewer/Kyjiwer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew/Kyjiw

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)25 °C  Ushhorod25 °C  
Lwiw (Lemberg)23 °C  Iwano-Frankiwsk23 °C  
Rachiw18 °C  Jassinja19 °C  
Ternopil23 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)24 °C  
Luzk23 °C  Riwne22 °C  
Chmelnyzkyj22 °C  Winnyzja23 °C  
Schytomyr22 °C  Tschernihiw (Tschernigow)21 °C  
Tscherkassy23 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)23 °C  
Poltawa22 °C  Sumy21 °C  
Odessa24 °C  Mykolajiw (Nikolajew)25 °C  
Cherson24 °C  Charkiw (Charkow)23 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)26 °C  Saporischschja (Saporoschje)25 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)26 °C  Donezk25 °C  
Luhansk (Lugansk)24 °C  Simferopol22 °C  
Sewastopol26 °C  Jalta24 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen