FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Der Fraktionsvorsitzende von "Unsere Ukraine - Nationale Selbstverteidigung" könnte ausgewechselt werden

Am Freitag teilte der Parlamentsabgeordnete Oleg Gumenjuk (“Unsere Ukraine – Nationale Selbstverteidigung” – UUNS) den Massenmedien mit, dass im Sekretariat der Werchowna Rada eine Eingabe zum Rücktritt des Fraktionsvorsitzenden von UUNS, Nikolaj Martynenko, registriert wurde. “Es wurden 38 Unterschriften eingereicht, wo für diese Entscheidung zum Rücktritt Martynenkos vom Posten des Fraktionsvorsitzenden 37 Stimmen notwendig sind”, sagte Gumenjuk. Seinen Worten nach, dienten als Anlass für diesen Beschluss die Schritte der Fraktionsleitung zu einer Annäherung an BJuT (Block Julia Timoschenko).

Nikolaj Martynenko meint, dass dieser Beschluss illegitim ist, da er nicht auf der Fraktionssitzung verabschiedet wurde und stellt in der Initiative der Abgeordneten den Wunsch Präsident Wiktor Juschtschenkos fest, das Format der Koalition von BJuT, UUNS und des Blocks Litwin zu ändern. “Damit haben sich Wiktor Juschtschenko und die Leiterin des Präsidialamtes Wera Uljantschenko persönlich beschäftigt. Sie haben die Abgeordneten persönlich abtelefoniert”, sagte Martynenko. Sein Fraktionskollege, der Parlamentsabgeordnete Anatolij Grizenko, vertritt die gleiche Meinung. Jedoch denkt er, dass “eine Änderung des Koalitionsformats vor dem Hintergrund der Wahlen unmöglich ist”. “Hinter dem Erscheinen der Liste mit den Unterschriften der Abgeordneten steht der Wunsch die Nerven Timoschenkos zu strapazieren”, erklärte Grizenko.

In der letzten Ausgabe hatte der “Kommersant-Ukraine“ über eine mögliche Entlassung Martynenkos geschrieben. Den Informationen der Zeitung nach, könnte in nächster Zeit Wjatscheslaw Kirilenko zum neuen Fraktionschef werden (Ausgabe des “Kommersant-Ukraine“ vom 23. Oktober). Übrigens, der Meinung des Vizeparlamentssprechers Nikolaj Tomenko nach, wird es keine Änderung in der Fraktionsleitung von UUNS geben. “Ich möchte, dass sie nur den Protokollen der Fraktionssitzungen vertrauen und nicht (irgendwelchen) Erklärungen”, sagte er Journalisten.

Alexander Swiridenko

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 280

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VKontakte, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Freizeitpark Gutscheine - Heide Park Soltau mit 50 Prozent Rabatt

Aktuelle Umfrage

Ist die Alleinherrschaft der Präsidentenpartei Sluha narodu (Diener des Volkes) gut für die Entwicklung der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)12 °C  Ushhorod14 °C  
Lwiw (Lemberg)12 °C  Iwano-Frankiwsk11 °C  
Rachiw15 °C  Jassinja7 °C  
Ternopil15 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)13 °C  
Luzk13 °C  Riwne13 °C  
Chmelnyzkyj14 °C  Winnyzja13 °C  
Schytomyr13 °C  Tschernihiw (Tschernigow)11 °C  
Tscherkassy15 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)16 °C  
Poltawa16 °C  Sumy12 °C  
Odessa19 °C  Mykolajiw (Nikolajew)18 °C  
Cherson18 °C  Charkiw (Charkow)14 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)18 °C  Saporischschja (Saporoschje)16 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)16 °C  Donezk17 °C  
Luhansk (Lugansk)16 °C  Simferopol19 °C  
Sewastopol17 °C  Jalta16 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Forumsdiskussionen

„Hallo maikseins, habe Dir gerade ein PN gesendet...“

„Da hast du ja eine Leiche ausgebuddelt...“

„Danke für den Link. Laut dem Ergebnis dort habe ich oben richtig gerechnet. Bin stolz auf mich. Für die paar Tage die ich gelegentlich in der Ukraine bin muss ich über sowas nicht nachdenken.“

„Der Nationalismus in der Ukraine ist älter als die "Geschehnisse im Osten". Viel älter. Aber ich nenne es mal als unvermeidliches Schicksal dieses Landes. Was sie draus machen werden sie selber am besten...“

„Hallo Frank. Ich habe sehr lange überlegt was ich dir antworte. Du hast recht. Ich habe in einem anderen Forum eine Archiv Adresse bekommen und das ganze lange schleifen lassen. Ich gebe zu das ich die...“