google+FacebookVKontakteTwitterMail

Freude über die Begnadigung von Juri Luzenko

Anlässlich der Begnadigung des ehemaligen ukrainischen Innenministers Juri Luzenko erklärt Volker Beck, Sprecher für Menschenrechtspolitik der Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN:

Ich freue mich sehr über die Begnadigung des ehemaligen ukrainischen Innenministers Juri Luzenko. Im Rahmen des Programmes „Parlamentarier schützen Parlamentarier“ habe ich eine Patenschaft für ihn übernommen, weshalb mir seine Freiheit und sein Wohlergehen besonders am Herzen liegen. Noch im vergangenen Sommer hatte ich versucht, Juri Luzenko im Gefängnis zu besuchen. Mein offizielles Ersuchen blieb von der ukrainischen Seite jedoch schlicht unbeantwortet.

Um Juri Luzenkos Gesundheit jedoch bin ich weiterhin sehr besorgt. Seine schwere Krankheit hat sich im Gefängnis verschlimmert und wurde dort nicht ausreichend behandelt. Nach seiner offensichtlich politisch motivierten Verurteilung und der unverhältnismäßig harten Haft ist seine Begnadigung nun ein erstes gutes Signal von Präsident Janukowitsch.

Weitere Schritte müssen nun folgen. Eine vollständige Rehabilitierung Luzenkos ist angesichts der vollkommen unverhältnismäßigen Verurteilung erforderlich. Zudem muss wieder Bewegung in den Fall von Julia Timoschenko kommen. Auch sie muss endlich wieder in Freiheit kommen.

Informationen zum Programm „Parlamentarier schützen Parlamentarier“ finden Sie hier: http://www.bundestag.de/bundestag/ausschuesse17/a17/psp/

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Diskriminiert das neue Bildungsgesetz die Minderheiten in der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko:

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)6 °C  Ushhorod11 °C  
Lwiw (Lemberg)7 °C  Iwano-Frankiwsk8 °C  
Rachiw8 °C  Jassinja7 °C  
Ternopil6 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)9 °C  
Luzk3 °C  Riwne3 °C  
Chmelnyzkyj6 °C  Winnyzja5 °C  
Schytomyr4 °C  Tschernihiw (Tschernigow)3 °C  
Tscherkassy5 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)5 °C  
Poltawa3 °C  Sumy2 °C  
Odessa10 °C  Mykolajiw (Nikolajew)6 °C  
Cherson9 °C  Charkiw (Charkow)5 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)6 °C  Saporischschja (Saporoschje)7 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)7 °C  Donezk3 °C  
Luhansk (Lugansk)1 °C  Simferopol10 °C  
Sewastopol14 °C  Jalta13 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Leserkommentare

«Nein, bitte, schreib weiter.»

«Hier sind doch zu viele Trolle, die immun gegen jede Wahrheit sind! Russland hat den Donbass zu 100 % besetzt.Welchen Kompromiß...»

«"typisch ukrainisch verlogen" - Genau so gibt sich die Ukraine!»

«Da muß ich etwas Essig in den Wein eingießen. Ein Gruppenzweiter wird sich nicht für die Relegation qualifizieren. Sollte...»

«Das Wirtschaftswachstum wird dieses Jahr, im gegensatz zum Vorjahr sinken. Zumal "3" nicht grad viel sind für ein Land wie...»

«Hahaha, sicher :D Der größte Investor in der Ukraine ist immer noch Russland. An 2. Stelle kommt die !gesamte! EU. Hören...»

«Die Wahlbeobachter und die Journalisten WURDEN EINGELADEN! Die gibt es auf der Krym aber immer noch nicht weil keine Redaktion...»

KOLLEGGA mit 150 Kommentaren

Alex Alexandrewitsch mit 60 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 28 Kommentaren

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Christos Papaioannou mit 20 Kommentaren

franzmaurer mit 18 Kommentaren

Anatole mit 17 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren