Artikel

letzte Schlachtung 1 - KuhLandwirtschaft0 Kommentare

Die letzte Schlachtung: Wie sich das Dorf auf das künftige Verkaufsverbot von Milch aus eigener Herstellung vorbereitet

In den ukrainischen Dörfern sinkt die Zahl der Kühe beständig. Die Bewohner schlachten ihr Milchvieh, da sich die Haltung nicht mehr lohnt. Neue Milchstandards ab dem 1. Juli könnten die Situation noch weiter verschlechtern. Die einzige Hoffnung besteht darauf, dass man sich in Anbetracht der sich nähernden Wahlen davor fürchtet, unpopuläre Schritte zu machen und die Einführung verschiebt. Immerhin spricht man darüber jetzt immer öfter.

der fremde StalinMeinungen & Analysen0 Kommentare

Der fremde Stalin

Wir beklagen, dass die Stimmen, die die Stalinsche Diktatur verdammen, in Russland immer seltener und schwächer zu hören sind: Aber man darf nicht vergessen, dass eine einzige solche russische Stimme mehr bedeutet als hundert ukrainische. Denn für uns ist Stalin schon ein fremder – aber für sie nach wie vor der eigene.

Die sieben ukrainischen Milliardäre der Forbesliste 2018.Wirtschaft0 Kommentare

2018 sind wieder sieben Ukrainer in der Milliardärsliste von Forbes

Der langsam stärker werdende Wirtschaftsaufschwung hat trotz des fortdauernden Krieges dazu geführt, dass es 2018 sieben Ukrainer in die Milliardärsliste von Forbes geschafft haben. Die sechs Ukrainer aus dem Vorjahr konnten ihr geschätztes Vermögen um 1,7 Milliarden Dollar erhöhen und ein alter Bekannter schaffte es wieder zurück in die Liste.

ukrainische Arbeitsmigranten beim Zug Lwiw-MoskauMeinungen & Analysen0 Kommentare

Arbeitsmigranten bei den Besatzern: Warum die ukrainische Gastarbeit in der Russischen Föderation gefährlich ist und was damit zu tun ist

Bereits im Frühling 2015 warnte das Außenministerium der Ukraine die Landsleute vor Reisen nach Russland. Die Gründe waren mehr als gewichtig: in der Behörde verwiesen sie auf zahlreiche Fakten grundloser Inhaftierungen von Ukrainern und eine unmenschliche Behandlung gegenüber ihnen durch die Sicherheitskräfte – bis hin zur Anwendung von Folter. Und das vor dem Hintergrund des nicht-erklärten russisch-ukrainischen Krieges.

ukrainische Soldaten an der OstfrontMeinungen & Analysen0 Kommentare

Der Tag des wehrlosen Vaterlands

Die Demontage des sowjetischen Erbes brachte der Ukraine sowohl ärgerliche Fehlschläge als auch unbestreitbare Erfolge. Unter den Letzteren befindet sich der Abschied vom ehemaligen „Tag des Vaterlandsverteidigers“. Wir verzichteten auf den 23. Februar zugunsten des 14. Oktobers, und das ist einer der seltenen Fälle, in denen die Entsowjetisierung nicht nur einen Etikettenwechsel, sondern auch einen kardinalen Sinneswandel mit sich brachte.

Wladimir Putin vs. Benito MussoliniMeinungen & Analysen0 Kommentare

Das dritte Rom

Wir sind daran gewöhnt, dass erfolgreiche Staaten nach ein und demselben Rezept aufgebaut werden. Aber die To-do-Liste erfolgloser Staaten unterscheidet sich davon auch nicht gerade durch Vielfältigkeit. Darauf stehen immer staatliche Größe und das In-die-Pflicht-Nehmen der Wirtschaft. Propaganda und Expansion. Zentralisierung und Kritik am Westen. Und als Sahnehäubchen obendrauf Image-Projekte. Bisweilen, so scheint es, dreht sich die Geschichte im Kreise.

Igor Plotnizkij und Igor Kornet in besseren ZeitenMeinungen & Analysen0 Kommentare

Kampf der „Titanics“

Der Ruf, eine schwache und zudem ganz offensichtlich diebisch veranlagte Führungspersönlichkeit zu sein, hat dem Anführer der „LNR“ nicht gerade zusätzliche Autorität eingebracht. Auf den ersten Blick waren die Ereignisse in Lugansk keiner größeren Aufmerksamkeit wert.

Deutsch-Ukrainische HandelskammerPressemitteilungen0 Kommentare

Deutsch-Ukrainischer Außenhandel weiter im Aufwärtstrend

Der Warenaustausch zwischen deutschen und ukrainischen Unternehmen stieg im Jahr 2017 weiter deutlich – und zwar gesamt um 22,4%. Dabei überholte das Wachstum der ukrainischen Exporte mit plus 24,4% im Vergleich zum Vorjahr das erste Mal seit vielen Jahren die Wachstumsdynamik der deutschen Importe, die „nur“ ein Plus von 21,9% erreichten. Die stärksten Wachstumstreiber bei ukrainischen Exportprodukten nach Deutschland waren landwirtschaftliche Produkte mit plus 69%, metallurgische Produkte mit plus 57% sowie chemische Erzeugnisse mit plus 39%.

rauchender ukrainischer ArztMeinungen & Analysen0 Kommentare

Arzt: ein gefährlicher Beruf

Mein Lehrer, Professor Misruchin vermochte es, mir eine respektvolle Haltung gegenüber meiner Spezialisierung, der Psychiatrie, einzureden. So habe ich meine Zukunft gewählt. Die Romantik löste sich allmählich auf, als ich in die Provinz zog und eine selbstständige Tätigkeit als Psychiater begann. Eine der ersten unerwarteten Eindrücke – der Angriff seitens eines Patienten auf mich, welchen ich verpflichtet war an seinem Wohnort zu besuchen. Ich war jung und schaffte es auszuweichen …

Freizeitpark Gutscheine - Heide Park Soltau mit 50 Prozent Rabatt

Aktuelle Umfrage

Ist die Alleinherrschaft der Präsidentenpartei Sluha narodu (Diener des Volkes) gut für die Entwicklung der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)25 °C  Ushhorod24 °C  
Lwiw (Lemberg)26 °C  Iwano-Frankiwsk29 °C  
Rachiw27 °C  Jassinja17 °C  
Ternopil24 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)24 °C  
Luzk26 °C  Riwne26 °C  
Chmelnyzkyj22 °C  Winnyzja25 °C  
Schytomyr22 °C  Tschernihiw (Tschernigow)22 °C  
Tscherkassy23 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)22 °C  
Poltawa22 °C  Sumy19 °C  
Odessa27 °C  Mykolajiw (Nikolajew)26 °C  
Cherson26 °C  Charkiw (Charkow)21 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)24 °C  Saporischschja (Saporoschje)21 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)21 °C  Donezk24 °C  
Luhansk (Lugansk)25 °C  Simferopol23 °C  
Sewastopol22 °C  Jalta18 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Forumsdiskussionen

„Schnellste Einreise zu Fuß am Grenzübergang Medyka (ca 5 Min.)“

„Auswärtiges Amt: "Im Herbst 2019 werden verschiedene Flughäfen in der Ukraine wegen Bauarbeiten vorübergehend geschlossen werden. Flüge zu diesen Flughäfen werden in diesem Zeitraum entweder auf den...“

„Rechtlich wie ich es sehe befindet sich der Grundbesitz auf dieser allgemeinen riesigen Ackerfläche. Diese Fläche befindet sich halt auch heute in Privatbesitz .....“

„War vielleicht etwas ungenau. Meinte in Poltawa. Ein Freund von dort hat heute erst wieder deswegen angefragt ob ich nun Interesse daran habe worüber wir letzte Woche diesbezüglich dort gesprochen hatten....“

„Typisch AFD ... wo es selber Kritik deswegen gibt. Der Typ ist doch sowas von doof ....“