FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Erfolge beschränken sich nicht auf den Liman - Selenskyj

0 Kommentare

Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Bildschirmfoto des Originalartikels auf Korrespondent.netBildschirmfoto des Originalartikels auf Korrespondent.net

Präsident Wolodymyr Selenskyj sagte, dass diese Woche die Liste der befreiten Siedlungen die täglichen Berichte, die er erhält, dominiert und die Erfolge nicht auf den Liman beschränkt sind. Dies sagte er am Sonntag, den 2. Oktober, in seiner Videoansprache.

„Die am meisten medial vermittelte Geschichte ist die von Liman in der Region Donezk, aber die Erfolge unserer Soldaten beschränken sich nicht auf Liman“, bemerkte Selenskyj.

Der Präsident stellte fest, dass, wenn die ukrainische Flagge in die befreiten Gebiete zurückkehrt, „niemand mehr an die russische Farce mit einigen Papieren und einigen Annexionen denkt“.

„Außer natürlich die ukrainischen Strafverfolgungsbehörden. Denn jeder, der an Elementen der Aggression gegen unseren Staat beteiligt ist, wird dafür verantwortlich sein“, betonte er.

Selenskyj erwähnte, dass Soldaten der 129. Brigade der TrO von Krywyj Rih vor kurzem Arkhagelske und Myrolyubivka befreit haben.

„Dank an alle: von Generälen bis zu Gefreiten, von Berufsmilitärs, Geheimdiensten und Spezialdiensten bis zu Freiwilligen und allen, die helfen, unseren Staat zu schützen“, fügte der Politiker hinzu…

Übersetzer:    — Wörter: 201

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie endet der russische Angriffskrieg in der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)-4 °C  Ushhorod3 °C  
Lwiw (Lemberg)-1 °C  Iwano-Frankiwsk0 °C  
Rachiw2 °C  Jassinja0 °C  
Ternopil-1 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)0 °C  
Luzk0 °C  Riwne0 °C  
Chmelnyzkyj-2 °C  Winnyzja-3 °C  
Schytomyr-4 °C  Tschernihiw (Tschernigow)-4 °C  
Tscherkassy-1 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)-3 °C  
Poltawa-4 °C  Sumy-4 °C  
Odessa3 °C  Mykolajiw (Nikolajew)0 °C  
Cherson1 °C  Charkiw (Charkow)-4 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)-2 °C  Saporischschja (Saporoschje)-3 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)-3 °C  Donezk-4 °C  
Luhansk (Lugansk)-6 °C  Simferopol3 °C  
Sewastopol8 °C  Jalta7 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Visual Politik finde ich auch iframe“

„Was angeblich im Namen "Russland" immer schon gewollt und weiterhin beabsichtigt wird, hat Boris Nemzow sehr gut vorausgesagt: iframe“