FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Die russische Armee in Melitopol bereitet sich auf Straßenschlachten vor

0 Kommentare

Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Bildschirmfoto des Originalartikels auf Korrespondent.netBildschirmfoto des Originalartikels auf Korrespondent.net

Russische Invasoren bereiten sich auf Straßenschlachten im vorübergehend besetzten Melitopol vor. Dies berichtete der Bürgermeister der Stadt, Iwan Fjodorow, auf Telegramm.

Ihm zufolge errichten die Invasoren im Stadtzentrum pyramidenförmige Panzerabwehrstrukturen aus Beton, die als „Drachenzähne“ bekannt sind.

„Invasoren, worauf bereitet ihr euch vor? Seit dem zweiten Tag stellen die Raschisten im Zentrum der noch immer besetzten Stadt Melitopol Betonkegel auf. Wahrscheinlich haben die Invasoren in der letzten Woche so sehr „gebraten“ gerochen, dass sie sich bereits auf Straßenkämpfe vorbereiten“, berichtete er.

Fedorov stellte fest, dass die Russen die „Drachenzähne“ näher an der Zivilbevölkerung platzieren – mitten auf zentralen Straßen und in Wohngebieten.

Offensive in Saporischschja. Was von den Streitkräften der Ukraine zu erwarten ist

Fedorov früher berichtet, dass ein Verwalter von Kadyrow hat die besetzten Süden

Novyny vid Korrespondent.net in Telegram ernannt worden. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Übersetzer:    — Wörter: 179

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 6.0/7 (bei 2 abgegebenen Bewertungen)

Kommentare

Neueste Beiträge

Kiewer/Kyjiwer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew/Kyjiw

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)0 °C  Ushhorod3 °C  
Lwiw (Lemberg)0 °C  Iwano-Frankiwsk1 °C  
Rachiw3 °C  Jassinja0 °C  
Ternopil0 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)1 °C  
Luzk0 °C  Riwne0 °C  
Chmelnyzkyj0 °C  Winnyzja0 °C  
Schytomyr0 °C  Tschernihiw (Tschernigow)0 °C  
Tscherkassy0 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)1 °C  
Poltawa0 °C  Sumy0 °C  
Odessa0 °C  Mykolajiw (Nikolajew)3 °C  
Cherson2 °C  Charkiw (Charkow)0 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)2 °C  Saporischschja (Saporoschje)2 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)1 °C  Donezk0 °C  
Luhansk (Lugansk)0 °C  Simferopol8 °C  
Sewastopol10 °C  Jalta9 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen