Alle Artikel zum Thema: iryna wereschtschuk

0 Kommentare

Kinder in den besetzten Gebieten wollen ukrainische Sprache - Zentrum für nationalen Widerstand

Die Schulen in den besetzten Gebieten erlauben Kindern vorübergehend den Besuch des ukrainischen Sprachunterrichts, wenn sie einen Antrag ihrer Eltern ...

0 Kommentare

Wereschtschuk forderte die Zivilbevölkerung auf, die Krim zu verlassen

Bürger der Russischen Föderation, Zivilisten, die sich auf der besetzten Krim befinden, sollten die Halbinsel sofort verlassen, denn es wird ...

0 Kommentare

Die Ukraine hat erlaubt, den Namen Russlands klein zu schreiben

Das Schreiben der Worte „Russland“ und „Moskau“ mit einem kleinen Buchstaben in inoffiziellen Texten wird in der Ukraine nicht als ...

0 Kommentare

Modulare Siedlungen für Binnenvertriebene "haben nicht funktioniert" - Wereschtschuk

Der Bau von modularen Siedlungen für Binnenvertriebene ist weniger effektiv als die Unterbringung von Binnenvertriebenen in kompakten Siedlungen. Am Dienstag, ...

0 Kommentare

370 Kinder wurden in zwei Monaten aus der Region Donezk evakuiert - Wereschtschuk

370 minderjährige Ukrainer wurden im Laufe des Dekrets über die Zwangsevakuierung von Kindern aus der Region Donezk evakuiert. Dies teilte ...

0 Kommentare

Die Gehälter von Beamten im Kriegsgebiet wurden erhöht

Die Regierung hat beschlossen, die Gehälter von Beamten zu erhöhen, die in Gebieten arbeiten, in denen aktive oder potenzielle Feindseligkeiten ...

0 Kommentare

Es gibt immer noch Kinder in Bachmut - Wereschtschuk

In Bachmut in der Region Donezk, wo die aktiven Feindseligkeiten weitergehen, gibt es immer noch Kinder, deren Evakuierung mehr als ...

0 Kommentare

Die Zwangsevakuierung von Kindern wurde in 21 Siedlungen im Donbass angekündigt

Die Zwangsevakuierung von Kindern wurde in 21 Siedlungen in der Region Donezk angekündigt. Dies teilte am Dienstag, den 4. April, ...

0 Kommentare

Wereschtschuk hat sich an die russischen "Adoptiveltern" gestohlener ukrainischer Kinder gewandt

Die ukrainischen Behörden kennen die Namen der russischen sogenannten „Adoptiveltern“ und „Vormünder“ von Kindern, die aus der Ukraine gestohlen wurden, ...

0 Kommentare

Die Ukraine fordert von Russland Listen aller entführten Kinder

Die Ukraine hat von Russland die Übermittlung von Listen aller Waisen und Kinder, denen die elterliche Sorge entzogen wurde und ...

0 Kommentare

Vereschtschuk hat die Bewohner der VOT aufgefordert, die Ausstellung russischer Pässe zu vermeiden

Die Bewohner der vorübergehend besetzten Gebiete sollten die Beschaffung von Dokumenten der Russischen Föderation auf jede erdenkliche Weise vermeiden. Dies ...

0 Kommentare

Es wird versprochen, dass die Zahlungen an Binnenvertriebene bald wieder aufgenommen werden

Die Zahlungen an vorübergehend Vertriebene werden in naher Zukunft wieder aufgenommen. Dies berichtet der Pressedienst des Ministeriums für die Wiedereingliederung ...

0 Kommentare

Die Bewohner von Bachmut werden dringend aufgefordert, die Stadt sofort zu verlassen

In Bachmut befinden sich noch etwa sechstausend Zivilisten. Sie werden dringend aufgefordert, die Stadt zu verlassen, da die Russen weiterhin ...

0 Kommentare

Wereschtschuk warnte vor möglichen Terroranschlägen in Kirchen

Am Samstag, den 7. Januar, bereiten die Russen zu Weihnachten Terroranschläge in Kirchen in den besetzten Gebieten vor. Der stellvertretende ...

0 Kommentare

Das ukrainische Ministerium für Wiedereingliederung hat die Bedingungen für Kontrollen von Binnenvertriebenen erläutert

Binnenvertriebene werden nur dann kontrolliert, wenn sich die Strafverfolgungsbehörden an die Sozialschutzbehörden wenden, wenn der Verdacht besteht, dass sie unrechtmäßig ...

0 Kommentare

Wereschtschuk forderte die Einwohner von Cherson auf, zu evakuieren.

Die stellvertretende Ministerpräsidentin und Ministerin für die Wiedereingliederung der vorübergehend besetzten Gebiete, Iryna Wereschtschuk, forderte die Einwohner von Cherson auf, ...

0 Kommentare

Die Ukraine beginnt mit der Evakuierung aus zwei südlichen Regionen

Die ukrainischen Behörden haben bereits mit der freiwilligen Evakuierung aus den besetzten Gebieten der Regionen Cherson und Mykolajiw begonnen. Dies ...

0 Kommentare

Die Ukraine bereitet die Zwangsevakuierung von drei Regionen vor - Wereschtschuk

Die Ukraine bereitet Maßnahmen zur Zwangsevakuierung von Bürgern aus den Regionen Charkiw, Saporischschja und Mykolaiw vor. Dies erklärte die stellvertretende ...

0 Kommentare

Obligatorische Evakuierung im Donbass angekündigt

Die Regierung wird eine obligatorische Evakuierung der Bewohner der Region Donezk vor Beginn der Heizperiode durchführen. Dies gab die stellvertretende ...

0 Kommentare

Iryna Wereschtschuk leitet das Hauptquartier für die Evakuierung der Bewohner des Donbass

Das ukrainische Ministerkabinett hat am 29. Juli ein Hauptquartier für die Evakuierung der Bewohner des Donbass eingerichtet. Das Ministerium für ...

0 Kommentare

Die Ukraine beabsichtigt, die Beschaffung russischer Pässe unter Strafe zu stellen

Die Ukraine erwägt die Einführung einer Strafbarkeit für die Beschaffung eines russischen Passes. Dies teilte die stellvertretende Ministerpräsidentin für die ...

0 Kommentare

Die Ukraine hat mit der Vertreibung von Binnenvertriebenen begonnen - Wereschtschuk

Einige Institutionen in der Ukraine haben damit begonnen, Binnenvertriebene zu vertreiben. Dies teilte die Ministerin für die Wiedereingliederung der vorübergehend ...

0 Kommentare

Abgeschobene Ukrainer dürfen ohne Pässe nach Hause zurückkehren - Wereschtschuk

Abgeschobene Ukrainer, die die Grenze zur Ukraine erreichen können, dürfen ohne Papiere nach Hause zurückkehren. Dies erklärte die stellvertretende Ministerpräsidentin ...

0 Kommentare

Wereschtschuk appellierte an die Bewohner der besetzten Gebiete

Die Bewohner der vorübergehend besetzten Gebiete sollten sich nicht in den von Russland kontrollierten Siedlungen aufhalten und russische Pässe annehmen. ...

0 Kommentare

Der Kreml hat bereits entschieden, wen er für das zerstörte Mariupol plündern will

Die Invasoren planen, das von den russischen Besatzern zerstörte Mariupol an die Kadyrowisten zu übergeben. Sie wollen der Stadt mit ...

0 Kommentare

Wereschtschuk: Keine voreiligen Kommentare zur Evakuierung von Kämpfern aus Asowstal

Es laufen Verhandlungen über die Evakuierung von schwer verwundeten Kämpfern aus Asowstal im Austausch gegen russische Gefangene. Dies erklärte die ...

0 Kommentare

Weitere 100.000 Menschen in Mariupol warten auf ihre Evakuierung - Bürgermeister

Weitere 100.000 Menschen bleiben in Mariupol, sie hoffen auf eine Evakuierung. Dies berichtet die Stadtverwaltung von Mariupol.

0 Kommentare

Weitere 173 Menschen wurden aus Mariupol evakuiert - Rathaus

Zehn Busse transportierten 173 Menschen aus dem belagerten Mariupol und Asowstal in das von der Ukraine kontrollierte Gebiet. Dies teilte ...

0 Kommentare

Die Ukraine und Russland haben einen Gefangenenaustausch durchgeführt

Die Ukraine und Russland haben am Samstag, den 30. April, einen weiteren Gefangenenaustausch durchgeführt. Dies teilte der stellvertretende Ministerpräsident und ...

0 Kommentare

Russische Truppen haben den humanitären Korridor von Mariupol unterbrochen

Die stellvertretende ukrainische Ministerpräsidentin Iryna Wereschtschuk sagte in einem TV-Marathon am Sonntag, den 24. April, dass russische Truppen die Einrichtung ...

0 Kommentare

Russland hat eine Provokation inszeniert und eine Evakuierung in Mariupol gestört

In Mariupol warteten die Einwohner auf Busse, die sie nach Saporischschja evakuieren sollten, doch die russischen Invasoren brachten sie gewaltsam ...

0 Kommentare

Die Evakuierung der Menschen aus Mariupol ist gescheitert

Der heutige Versuch, die Menschen über einen humanitären Korridor aus Mariupol zu evakuieren, ist gescheitert. Die russischen Besatzungstruppen waren nicht ...

0 Kommentare

Ein humanitärer Korridor von Mariupol aus ist geplant

Die ukrainische Ministerin für die Reintegration der vorübergehend besetzten Gebiete, Iryna Wereschtschuk, hat für heute, den 20. April 2022, einen ...

0 Kommentare

Humanitäre Korridore werden am 18. April nicht geöffnet - Wereschtschuk

Die humanitären Korridore werden am 18. April aufgrund der Aktionen der russischen Truppen nicht geöffnet. Iryna Wereschtschuk, stellvertretende Ministerpräsidentin und ...

0 Kommentare

Neun humanitäre Korridore wurden für Samstag vereinbart

Für Samstag, den 16. April, wurden neun humanitäre Korridore für die Evakuierung von Zivilisten aus besetzten oder an der Front ...

0 Kommentare

Am 15. April sollen in zwei Regionen humanitäre Korridore eröffnet werden

Neun humanitäre Korridore für den Abtransport von Zivilisten sollen am Freitag, den 15. April, eröffnet werden. Iryna Wereschtschuk, stellvertretende Ministerpräsidentin ...

0 Kommentare

Der dritte Gefangenenaustausch hat stattgefunden

Heute fand ein weiterer Gefangenenaustausch statt. Es konnten 26 Personen in die Ukraine zurückgeführt werden, davon 12 Militärs und 14 ...

0 Kommentare

Die Evakuierung ist für den 7. April in drei Regionen geplant

Für Donnerstag, den 7. April, sind zehn humanitäre Korridore zur Evakuierung der Zivilbevölkerung geplant. Iryna Wereschtschuk, stellvertretende Ministerpräsidentin und Ministerin ...

0 Kommentare

Für Samstag sind sieben humanitäre Korridore vereinbart worden

Die Ukraine wird am Samstag, den 2. April, erneut Zivilisten evakuieren. Die Behörden haben sich auf sieben humanitäre Korridore geeinigt, ...

0 Kommentare

Wereschtschuk hat vorgeschlagen, dem russischen Militär den Darwin-Preis zu verleihen

Russische Soldaten, die in der Sperrzone des Kernkraftwerks Tschernobyl Gräben im Wald ausgehoben haben, verdienen es, für den Darwin-Preis 2022 ...

0 Kommentare

Die Ukraine hat von den Vereinten Nationen die Entsendung einer Sondermission in die Tschernobyl-Zone gefordert

Die ukrainischen Behörden haben die Mitglieder des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen aufgefordert, unverzüglich Maßnahmen zur Entmilitarisierung der Sperrzone um das ...

0 Kommentare

In Buchany hat der Feind das Gebäude der Stadtverwaltung verwüstet und sechs Personen gefangen genommen

Russische Angreifer plünderten am Abend des 15. März das Verwaltungsgebäude der Stadtverwaltung von Bukarest und nahmen Mitarbeiter und Freiwillige gefangen. ...

0 Kommentare

5.500 Menschen an einem Tag evakuiert - Wereschtschuk

Neun von 14 humanitären Korridoren, die für Sonntag, den 13. März, vorgesehen waren, haben funktioniert. Mehr als 5.500 Menschen wurden ...

0 Kommentare

Iryna Wereschtschuk: 9 von 14 "grünen Korridoren" haben funktioniert

Die stellvertretende Ministerpräsidentin und Ministerin für die Wiedereingliederung der vorübergehend besetzten Gebiete der Ukraine, Iryna Wereschtschuk, hat am 12. März ...

0 Kommentare

Die Ukraine hat sechs Evakuierungskorridore angekündigt

Die Ukraine und Russland haben eine Vereinbarung über die Öffnung von sechs humanitären Korridoren für die Evakuierung von Zivilisten getroffen. ...

0 Kommentare

Das russische Militär hat die Evakuierung von Mariupol erneut unterbrochen

Die Leiterin des ukrainischen Innenministeriums, Iryna Wereschtschuk, erklärte, dass ein humanitärer Korridor auf der Strecke Mariupol-Saporischschja am Dienstag, den 8. ...

0 Kommentare

Ergebnisse vom 1. März: Arestowitsch nennt die heißesten Stellen in der Ukraine

In der Ukraine finden die heftigsten Kämpfe mit den russischen Besatzern in den Außenbezirken von Kiew und Charkiw sowie in ...

0 Kommentare

Die Abgeordneten haben begonnen, im Donbass anzukommen

Am Samstag, den 19. Februar, trafen die ersten Abgeordneten in der Zone der Operation der Vereinten Streitkräfte im Donbass ein.

0 Kommentare

Die Sitzung der Trilateralen Kontaktgruppe zum Donbass wurde auf morgen verschoben

Die Sitzung der Trilateralen Kontaktgruppe (TCG) zur Eskalation im Donbass findet morgen, am 19. Februar, statt. Dies bestätigte die Ministerin ...

5 Kommentare

Kiew will das Überqueren der Kontrollpunkte im Donbass vereinfachen - Wereschtschuk

Die ukrainischen Behörden beabsichtigen, die obligatorische Einrichtung der Anwendung Diy Vdom für Personen, die Kontrollpunkte im Donbass passieren, bis Ende ...

0 Kommentare

Top 50 der einflussreichsten Frauen in der Ukraine 2021

Sie umfasst Politiker, Beamte, Richter, Wissenschaftler, Unternehmer, Showbiz-Stars und all jene, deren Aktivitäten heute die öffentliche Meinung prägen. Die Stellungnahmen ...

1 Kommentar

Deutschland statt Polen: Wie sich die Migrationsrichtung der Ukrainer zwei Jahre nach der Visafreiheit ändert

Die Visafreiheit mit der EU wird zwei Jahre alt. Die Ukrainer fahren häufiger nach Europa, aber nicht „auf einen Kaffee“ ...

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Ist die ukrainische Sommeroffensive gescheitert?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer/Kyjiwer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew/Kyjiw

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)-3 °C  Ushhorod0 °C  
Lwiw (Lemberg)-7 °C  Iwano-Frankiwsk-7 °C  
Rachiw-6 °C  Jassinja-7 °C  
Ternopil-7 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)-3 °C  
Luzk-8 °C  Riwne-7 °C  
Chmelnyzkyj-6 °C  Winnyzja-4 °C  
Schytomyr-5 °C  Tschernihiw (Tschernigow)-3 °C  
Tscherkassy-2 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)-2 °C  
Poltawa-1 °C  Sumy-3 °C  
Odessa1 °C  Mykolajiw (Nikolajew)0 °C  
Cherson1 °C  Charkiw (Charkow)0 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)0 °C  Saporischschja (Saporoschje)1 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)0 °C  Donezk2 °C  
Luhansk (Lugansk)3 °C  Simferopol7 °C  
Sewastopol9 °C  Jalta8 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„... aber es ist doch bekloppt von dem Unternehmen Batteriespeicher zu kaufen/bekommen, dessen Eigentümer aktiv gegen die Interessen der Ukraine agiert. Völlig irre. "Großes Kopfschütteln" Da hast du...“

„... aber es ist doch bekloppt von dem Unternehmen Batteriespeicher zu kaufen/bekommen, dessen Eigentümer aktiv gegen die Interessen der Ukraine agiert. Völlig irre. "Großes Kopfschütteln"“

„Vielen Dank Erstmal! Meine Frau wird jetzt zur Botschaft fahren und eine schriftliche Bestätigung holen, dass ein Austritt nicht möglich ist. Mal sehen was die österreichische Seite dann sagt.“

„Also, erst mal ruhig bleiben. Es heißt ja in § 10 Abs 3, 28 Staatsbürgerschaftsgesetz (StbG): "Danach muss die betroffene Person ihre bisherige Staatsbürgerschaft binnen zwei Jahren zurücklegen,...“

„Wird wohl auch immer heißer für Zelebob. Arestovich bringt sich in Stellung das mit unbekannter Rückendeckung. ... . Zu Arestovichs 10-Punkte-Vorschlag kann man meiner Meinung nach aber jetzt schon...“

„Na ja, Keupp sprach von taktisch verloren..., wie man die Lage beurteilt?... Jedenfalls sieht es nicht so aus, dass Russland in absehbarer Zeit den Donbass komplett in die Hand bekommt, ich halte das für...“

„Da fehlt jetzt aber auch etwas die Vorgeschichte, wie lange kennen sie sich etc. Also würde es ja verstehen wenn es sich jetzt um Kriegsflüchtlinge handelt. Aber wenn verheiratet war sie wohl schon länger...“

„Hmm, komisch, das nicht einmal die "Österreicher" nichts davon wissen, es wäre ja dann kein Einzelfall. Sprich, wenn es stimmt und es gerade wegen dem Krieg nicht geht, dann wüssten das die Behörden...“

„ist aber sehr seltsam dass die ukrainische Botschaft das nicht weis. "Danach muss die betroffene Person ihre bisherige Staatsbürgerschaft binnen zwei Jahren zurücklegen, soweit dies möglich und zumutbar...“

„Wir sind am verzweifeln. Meine Frau hat endlich die österreichische Staatsbürgerschaft verliehen bekommen. Voraussetzung ist aber damit sie die behalten kann, dass sie aus der Ukrainischen entlassen...“

„Hallo zusammen. Wie ihr wisst unterstütze ich eine ukrainische Familie hier in Deutschland. Aktuell macht uns eine gesundheitliche Geschichte große Sorgen. Aufgrund dessen habe ich eine Spendenaktion...“

„Vielen Dank für die Informative Antwort. Wenn es Ihnen nichts ausmacht hätte ich noch eine Frage : Kann eine Russische Frau, die keinen Pass bis jetzt besitzt, aus der Ukraine nach Russland reisen oder...“

„Ist es für eine russische Frau zur zeit möglich einen russischen Reisepass zu bekommen, wenn sie zur Zeit in der Ukraine/Odessa lebt ?“

„Ah ok. Vielen Dank Deine Übersetzung hilft mir echt weiter. Ja stimmt die Programme kenne ich. Ist halt verwirrend wenn man was übersetzen möchte und man bekommt immer was anderes als Ergebnis.“

„Hallo zusammen. Ich habe mal eine Frage zum Thema Übersetzungsprogramm. Welche App bzw. welches Programm ist beim übersetzen von Deutsch in ukrainisch am zuverlässigsten ? Ich habe konkret das Problem,...“

„Die Frage lässt sich ganz einfach beantworten. Zwar sind alle von 18 bis 60 wehrpflichtig und dürfen das Land nicht verlassen. Eingezogen werden aber nur Reservisten und damit faktisch nur Leute nach...“

„Wäre es nicht sinnvoll, wenn man zumindest alle proforma mobilisieren würde, so wie das Israel gerad macht? Wäre das nicht ein klares Zeichen an den Aggressor, um zu zeigen, wir fackeln nicht lange....“

„So geht es mir auch. Es ist jedes Mal ein unbeschreiblich gutes Gefühl, wenn man das Lächeln in den Gesichtern sieht und man merkt, dass man jetzt gerade genau das richtige getan hat. Was da an dank...“

„Die Ukraine und ihre Menschen, dass ist etwas schönes und schützenswertes, ich mag ebenso das Land und die Menschen dort. Sicherlich darf man sagen, Ukrainer sind "voll korrekt", kümmere mich viel um...“

„Da bin ich beruhigt. Danke Ja auf jeden Fall. Gerade das Thema Respekt und Höflichkeit angeht bin ich extrem beeindruckt von der Familie. Ich habe vorher schon viele ausländische Familien unterstützt....“

„Wir Deutschen sind ein steifes Volk und ich bin da keine Ausnahme, wir kennen es ja von den Südländern, aber auch in der Ukraine ist eine Umarmung und angedeutete Küsschen ganz normal, das ist Kultur....“

„Danke Bernd für deine ausführliche Beschreibung Also ist es in der Ukraine nicht so wie im deutschen Freundeskreis, dass es auch mal eine Umarmung unter guten Freunden gibt ? Die Umarmung kam jetzt auch...“

„Hallo Rico, na ja, Männer geben sich die Hand..., in vielen Ecken (ländlich) der Ukraine ist es sogar so, die Männer geben sich zuerst die Hand und dann ggf. der Frau, das ist ganz normal. Ich werde...“

„noch mal ein Kommentar zu Thema, die Ukrainer können gar nicht falsch abgebogen sein, die sind ja noch in der Ukraine, nach dem die Russen in der Ukraine sind, liegt es wohl nahe das diese falsch abgebogen...“

„In Israel haben sie bisher auch nur Reservisten einberufen. Darüber hinaus ist eine Einberufung von Männern ohne militärische Ausbildung eigentlich zuerst einmal sinnlos. Darüber hinaus fehlt es wohl...“

„Ok. Also eher keine Gedanken machen darüber“

„Wäre es nicht sinnvoll, wenn man zumindest alle proforma mobilisieren würde, so wie das Israel gerad macht? Wäre das nicht ein klares Zeichen an den Aggressor, um zu zeigen, wir fackeln nicht lange....“

„Männer geben sich einfach die Hand in UA. Trotz Umarmung. Frauen gibt man eher nicht die Hand, setzt sich aber mehr und mehr durch. Das ist eine männliche Geste in der Ukraine. Man gibt die Hand auch...“

„Hallo zusammen, Ich bin seit jeher ein sozialer Mensch und unterstütze aktuell eine ukrainische Familie, die wie viele andere aufgrund des Krieges ihre Heimat verlassen musste. Aufgrund vieler Gespräche...“

„Dazu kommen auch noch Leute um die 40 Jahre die gar keinen Wehrdienst gemacht haben und wohl somit keine Reservisten sind“

„Seltsam, ich wohne eigentlich, wenn nicht Krieg ist, in Kropyvnitzky. Ich war jetzt zweimal seit Kriegsausbruch dort und sehe immer noch die selben Jungs und Männer, die vor dem Krieg da waren. Von meinen...“

„Also mein Brief ist inzwischen angekommen. Es dauerte von Berlin nach Kiew ganze 45 Tage. Die gleiche Sache war mit der Nova Post / Nowa Poschta nur fünf Tage unterwegs. Danke für Ihr Update! Ich warte...“

„Putin: "Im Falle eines Angriffs auf Russland wird niemand überleben." ... Also er selbst auch nicht. Das deutet auf eine Apokalypse durch den Einsatz von Wasserstoffbomben hin und auf schwere Depressionen...“

„...... Der Krieg wird so schnell nicht enden, niemand hat ein Interesse daran! Egal was Du vor Ort bei Dir wahrnimmst, die Ukrainer sind noch lange nicht so weit 20% ihres Staatsgebietes zu verschenken,...“

„Der Tweet zu "Mirotworets" findet sich unter h_t_t_p_s_t_witter.com/vladis_shadow/status/1709269121966191003“

„Auf Twitter wird behauptet, dass Elon Musk auf eine Todesliste "Mirotworets" der Ukraine gesetzt wurde. Ich habe dementiert, dass es keine Todesliste der Ukraine "Mirotworets" gibt.“